Skip to main content

Etoro Erfahrungen – Fakten zum Anbieter

75% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld.
bereich forex broker testDer Anbieter eToro konnte in quasi allen Bereichen mit voller Punktzahl glänzen.

UPDATE: Bitcoin und andere Crypto-Währungen EXKLUSIV im Angebot!

Sie wollen von der aktuellen, positiven Entwicklung des Bitcoin Marktes profitieren? Dann sind Sie hier genau richtig. Dieser Anbieter hat sich Platz 1 im Bereich Copy- und Socialtrading verdient.

eToro ist auch für Neueinsteiger geeignet, die sich kaum mit dem Handel von Devisen auskennen, aber ihn erlernen und dabei auch vom Wissen anderer Trader profitieren wollen – das kostenfreie und echte Demokonto spricht hier für sich.

*Hochvolatiles Investmentprodukt. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt.


Gesamtbewertung

98.75%

Regulierung
100%
Special
100%
Angebot
99%
Kundenservice
96%

Testinhalt im ÜberblickeToro Logo neues Bild

Der Anbieter Etoro:

In Deutschland und Europa ist es eToro binnen kürzester Zeit gelungen sich zu einem populären und führenden Social Trading Broker zu etablieren. Viele attraktive Konditionen und verschiedene Services lassen Kunden gute eToro Erfahrungen machen. Besonders im deutschsprachigen Bereich hat sich der Broker eToro zu einem beliebten Copytrader Broker entwickelt. Nicht nur die geringe Einzahlung und das kostenlose Demokonto sprechen dabei für eToro, wie dieser Testbericht zeigen wird.

eToro hat seinen offiziellen sitz auf Zypern (EU) und wurde im Jahr 2007 gegründet. Durch die Finanzaufsichtsbehörde „Cyprus Securities and Exchange Commission“ (CySEC) ist dieser Broker reguliert und verfügt somit über eine offizielle Lizenz für den digitalen Handel. Dadurch bekommt eToro ein hohes Vertrauen und man kann sich dadurch von Beginn an auf positive eToro Erfahrungen einstellen.

Ein weiterer Faktor, der das Vertrauen in den Anbieter eToro begründet, ist, dass alle Einlagen der Händlerkonten durch eine gesetzliche Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 20.000 Euro pro Händler versichert sind.

Vor- und Nachteile

  • Mindesteinzahlungssumme von nur 200 Euro
  • Große Auswahl an Assets, unter anderem auch Bitcoin und Ethereum
  • Webbasierte Handelsplattform in mehr als zehn Sprachen
  • Unbefristetes Demokonto
  • Niedrige Kosten für tel. Kontaktaufnahme

Die Handelsplattform – Das Angebot

Ein Trader kann zwischen vier verschiedenen Modi wählen, um die Anwendungen mit den optimalen, individuellen Einstellungen zu benutzen. Dabei fällt auf, dass die Handelsplattform intuitiv bedient werden kann. Statt einer Überladung durch verschiedene Informationen konzentriert sich eToro auf das Wesentliche. Das macht die Bedienung selbst für unerfahrene Trader sehr einfach und ist ein deutlicher Pluspunkt, der in diesem Review nicht unerwähnt bleiben sollte.

Screenshot der eToro AppDarüber hinaus wird eine Smartphone App angeboten. Diese App kann ganz einfach über den Play Store beziehungsweise über den App Store heruntergeladen werden.

Natürlich kann man nicht erwarten, dass exakt dieselben Inhalte auf dem Smartphone präsentiert werden, wie auf dem Desktop PC.

Denn sonst wäre der Bildschirm stark überladen und das würde die Benutzerfreundlichkeit negativ beeinflussen. Glücklicherweise haben Android und Mac Nutzer eine übersichtliche App zur Verfügung bekommen, die auf unnötige Elemente verzichtet und die den Trader befähigt, sich komplett auf den Handel zu konzentrieren.

Folglich ist es möglich, dass Trader auch von unterwegs ganz bequem mit der App des Anbieters handeln können, ohne dabei auf die Benutzerfreundlichkeit verzichten zu müssen. Das ist ein deutlicher Vorteil des Anbieters.

eToro ist spezialisiert auf den Handel mit Devisen, jedoch besteht auch die Möglichkeit, Basiswerte zu handeln, die auf den Kursen der gängigen Rohstoffe beruhen. Somit sind die Finanzinstrumente CFD’s auf Gold, Silber, Öl, Indizes und Aktien verfügbar. Neben den bedeutungsvollsten Rohstoffen können mehr als 15 Währungspaare gehandelt werden.

etoro Plattform Screenshot neu

Der Handel mit Kryptowährungen

In letzter Zeit konnte man immer öfter von Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC) etc. lesen. Für einige Menschen sind diese Kryptowährungen derzeit noch uninteressant, nicht so für Trader.

Denn diese Kryptowährungen unterliegen starken Schwankungen und können deshalb für Händler sehr spannend sein. Allerdings bietet kaum ein Broker den Handel mit diesen Währungen an. Anders eToro. Hier haben Händler zum Beispiel die Möglichkeit Bitcoin / USD zu handeln. Während Bitcoin wohl die bekannteste Kryptowährung ist, bietet eToro außerdem noch den Handel mit Ethereum, Litecoin, Ethereum Classic, Dash und Ripple an.

Daten zum Unternehmen

Der Anbieter Wichtige Informationen
Unternehmensname eToro (Europe) Limited.
Anschrift des Anbieters 7 Omirou St., 2nd Floor, 3095 Limassol, Zypern
Registrierungsnummer HE200585
Regulierungsbehörde CySEC
Telefonnummer 0221 / 3705 0003
Kontaktformular Kontaktformular ist auf der Webseite
Livechat-Support Es steht ein Livechat zur Verfügung

Etoro Einzahlungen

Positive eToro Erfahrungen werden auch bei der einfachen Kontoeröffnung gemacht. Des Weiteren ist die Anmeldung kostenlos, genauso wie die generelle Nutzung, sodass sich im Laufe der Zeit keine Gebühren ergeben. Die Mindesteinzahlungssumme beträgt lediglich 500 Euro, was im branchenüblichen Vergleich ein sehr geringer Einzahlungsbetrag ist.

Die Einzahlungsmöglichkeiten erstrecken sich über Kreditkartenzahlung, Banküberweisung aber auch mittels der e-Geldbörse PayPal können Einzahlungen vorgenommen werden. Mindesteinzahlungen von 500 Euro beziehen sich auf das Basis-Konto von eToro, welches vor allem Einsteigern einen attraktiven Start mit geringen Summen und einem damit verbundenen geringerem Verlustrisiko bietet. Sofern Sie diesen Anbieter testen möchten, sehen Sie sich einmal folgenden Link an.

 

*Hochvolatiles Investmentprodukt. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld.

Etoro Erfahrungen – Fakten zum Anbieter

eToro im Vergleich mit Plus500

Wer sich für den Online Handel mit Rohstoffen, Indizes, Aktien, CFDs & Co. entscheidet, der kann natürlich den Anbieter eToro wählen. Schließlich gibt es dort die Möglichkeit zahlreiche Assets zu handeln oder dem Copy Trading nachzugehen.

Man könnte aber auch den Anbieter Plus500 auswählen und dort ein großes Assetangebot nutzen. Aber welcher Anbieter stellt mehr Möglichkeiten zur Verfügung? In der folgenden Übersicht wird das Assetangebot beider Anbieter miteinander verglichen.

eToro Neues Logo Aktien ETF Krypto Rohstoffe Indizes Devisen
Plus500 Neues Logo Aktien ETF Krypto Rohstoffe Indizes Devisen Optionen

Weitere Unterschiede zu anderen Konkurrenten

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten mit Assets online zu handeln. Ganz egal, ob man Aktien, CFD oder Kryptowährungen handeln möchte. Die Möglichkeiten sind vielfältig und jederzeit verfügbar. Dennoch gibt es kleine Unterschiede. Um das zu verdeutlichen, zeigt die folgende Tabelle welche Kryptowährungen bei eToro und Anbietern gekauft werden können.

eToro Neues Logo Plus500 Neues Logo IronFX Neues Logo
Bitcoin kaufen möglich? Ja Ja Nein
Ethereum kaufen möglich? Ja Ja Nein
Litecoin kaufen möglich? Ja Ja Nein
Bitcoin Cash kaufen möglich Ja Nein Nein

 

Diese Tabelle zeigt deutlich, dass das eToro Angebot im Bereich der Kryptowährungen umfangreicher ist als das von anderen Anbietern.

Übrigens, wer einen Coin bei einer Exchange kauft, kauft einen Teil der Blockchain. Bei eToro ist es so, dass die Position des Coins gekauft wird. Daraus ergibt sich ein Unterschied bei der Besteuerung. Demnach fällt bei eToro eine Kapitalertragssteuer an, auch dann, wenn die Position nach einem Jahr halten verkauft wird.

Auch wenn die hier dargestellten eToro Erfahrungen von Experten stammen, waren es keine Steuerexperten. Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, wird Ihnen empfohlen einen Steuerberater aufzusuchen.

So hat sich der Anbieter weiterentwickelt

eToro ist gemeinhin als auch Plattform für CopyTrader bekannt. Dabei kann ein Händler einem anderen Händler folgen und wenn der abonnierte Händler einen Trade macht, macht es der andere Händler ebenfalls. Mittlerweile gibt es auf der Plattform auch einen Feed, in dem Trader ihre Meinungen und Gedanken zu Assets und Investmentstrategien äußern können.

Feed Screenshot eToro

Im Herbst 2020 wurde bekannt, dass eToro das Staking von bestimmten Kryptowährungen ermöglicht. Damals wurde berichtet, dass das Staking nur mit Cardano und Tron möglich ist. Dies hat sich bis Ende April 2021 nicht verändert. Allerdings kann man davon ausgehen, dass dieser Service zukünftig auch mit anderen Coins möglich sein wird.

Links zu anderen Anbietern

Im Folgenden werden Links zu den Testberichten anderer Anbieter präsentiert. Ein Klick auf den entsprechenden Link führt zum Testbericht.

Beurteilung und Meinung zu Etoro

eToro genießt nicht zu Unrecht ein gutes Ansehen als einer der größten Online Trading Plattformen. Gute eToro Erfahrungen begründen sich durch ein umfangreiches Angebot zur Fortbildung, was sich besonders für Einsteiger als sehr nützlich erweisen kann.

Aber auch fortgeschrittene Trader können ihr Wissen und Erfahrungen mit Hilfe des Fortbildungsangebotes ausbauen, sodass der Webtrader eToro für jeden geeignet ist, der auf der Suche nach einem zuverlässigen und EU-regulierten Forex-Anbieter ist.

Des Weiteren ist der Kundenservice von eToro ein großer Pluspunkt. Der Kundenservice kann via Email, Telefon und per Live-Chat kontaktiert werden. Die schnellen Antworten sprechen für sich und eine zweite Anfrage ergibt umgehend eine individualisierte Hilfestellung.

Somit wird man bei eToro mit wichtigen Fragen nicht alleine gelassen. Besonders an diesem Anbieter ist, dass das Angebot der eToro OpenBook-Funktion vor allem Einsteigern eine Hilfestellung bietet, da die Social Trading Plattform es möglich macht, die Trades von anderen Tradern nachzuahmen. Damit ist eToro einzigartig auf dem Markt der Social Trading Plattformen, und ist daher für Einsteiger und Fortgeschrittene eine gute Adresse. Schlussendlich kann festgehalten werden, dass es sich bei eToro nicht um Betrug handelt.

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Mitteilung stellt keine Anlageberatung dar.

Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.