Skip to main content

Bitcoin am Markt handeln – Die Alternative zum Kauf

Symbol der Bitcoin WährungSo mancher Trader wird zumindest beiläufig schon von der Internet Währung Bitcoin gehört haben. Vor allem die große Erfolgsgeschichte des Finanzprodukts hat diese digitale Währung in den Vordergrund rücken und viele Anleger mit Bitcoin handeln lassen.

So ist es kaum verwunderlich, dass mehr und mehr private Investoren in diesen online Währungsmarkt einsteigen möchten. Die Vorgänge sind hier durchaus spezifisch und so lohnt es sich sicherlich, diese besondere Handelsart kennen zu lernen und sich mit den genauen Eigenschaften des Tradings zu befassen.

Dabei kommt es selbstverständlich, auch auf die Wahl des richtigen Brokers an. Dieser sollte dafür geeignet sein, auf die unterschiedlichen Anforderungen des Users passende Antworten parat zu halten.

Auch das Thema Sicherheit sollte in diesem Zusammenhang natürlich nicht vernachlässigt werden, wo der Broker eToro besonders hervorstechen konnte.

Welche sonstigen Punkte für den Handel mit Bitcoin relevant sind, ergibt sich im folgenden Bericht. Interessierte Händler erhalten so Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um dieses Finanzprodukt. Aber zuvor eine Übersicht seriöser Anbieter, die den Handel mit Bitcoin ermöglichen.

Das ist die Übersicht: (Aktualisiert: 10.12.2018)

*Hochvolatiles Investmentprodukt. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt.

Wie können Sie profitieren?

Zunächst stellt sich natürlich die Frage, wie man eigentlich mit Bitcoin handeln kann. Der einfachste Weg wäre hier natürlich der schlichte Kauf von Bitcoin. Doch es ist gar nicht einfach wirklich herauszufinden, wie man Bitcoin Aktien kaufen kann. Aufgrund verschiedenster Umstände ist dies tatsächlich oftmals für normale User nicht möglich. Sie müssen daher auf andere Wege ausweichen.

Theoretisch wäre es für technisch versierte Nutzer auch möglich an der Infrastruktur direkt teilzunehmen und das Bitcoin kaufen anonym zu vollziehen. Hierfür muss man sich aber tatsächlich auskennen, bei Themen, wie beispielsweise Server und Rechenleistungen und auch Netzwerken. Außerdem wird man auch zum Bitcoin Mining Hardware kaufen veranlasst.

Auch diese Option eignet sich also nicht für den normalen Händler, welcher im Normalfall nicht die technischen Grundkenntnisse eines Computerexperten aufweisen kann. Umso erfreulicher ist es, dass das Internet den privaten Händlern verschiedene Möglichkeiten gibt Bitcoin zu traden und dass diese Möglichkeiten auch angenommen werden. Das geschieht nicht nur in technisch hoch entwickelten Regionen, sondern quasi auf der ganzen Welt. Heutzutage ist es möglich immer häufiger mit Bitcoins zu bezahlen und es sieht derzeit nicht danach aus, als würde der Trend bald umkehren.

Weltweite Entwicklung der Transaktionen und Akzeptanz Bitcoins

Wenn man nun denkt, man muss für Bitcoin Handeln Börsen aufsuchen, so liegt man aber falsch. Mit einem passenden Broker kann man nämlich tagtäglich Bitcoin gegenüber anderen Währungen aufwiegen und so durch Vorgänge, welche an den Forex Handel erinnern, Bitcoins zu Profiten machen. Der tatsächliche Erwerb dieser digitalen Münze ist also für ein Investment nicht von Nöten. Genau hiervon können private Händler profitieren. Bevor man sich für einen Broker entscheidet, sollte man sich damit auseinandersetzen, welche Finanzprodukte man erwerben möchte. Hier stehen vor allem CFD-, Options- und Währungsbroker zur Auswahl.

Wer Derivate erwirbt, also Finanzprodukte, welche zwar den Handel von bestimmten Assets zulassen, welche aber nicht verlangen, dass diese Grundwerte tatsächlich erworben werden, bilden die eine Möglichkeit. Hier sind stolze Gewinne möglich, da die Investitionssummen im Vergleich zu den Renditechancen gering ausfallen. Man kann sich aber auch an Forex Broker halten. Hierbei wird die Online Währung, wie beispielsweise Bitcoin, als Gegenstück zu tatsächlichen Währungen gewertet.

Dieser Vorgang ist tatsächlich äußerst interessant, da man beobachten kann, wie sich die unterschiedlichen Werte gegeneinander verhalten und so immer neue Preise zustande kommen. Während normale Währungen von zahlreichen Einflussfaktoren abhängig sind, wie beispielsweise von Entscheidungen von politischen Persönlichkeiten und von Fiskalinstitutionen, aber auch von Phänomenen wie dem Inflationseffekt, spielen für die sogenannten Krypto Währungen andere Einflussfaktoren eine Rolle.

Natürlich sind Online Währungen nicht völlig unabhängig von den Vorgängen der realen Welt, jedoch lassen sich aus diesem Zusammenhang Profite erwirtschaften, wenn man sich nur ein wenig im Markt auskennt. Es ist also die Entscheidung des Users, für welchen Weg das Trading sich dieser entscheiden möchte. Wenn man sich im Voraus mit seinen persönlichen Trading Vorlieben auseinandergesetzt hat, kann man mit gutem Gewissen darüber entscheiden, ob man lieber in den Derivathandel einsteigt, oder sich doch lieber den Devisen, also den Währungen, verschreibt.

Welche Anbieter bieten den Bitcoin Handel an?

Man sollte sich natürlich einen guten Partner aussuchen, wenn man sich überhaupt an das allgemeine Trading machen möchte. In der online Welt stehen viele verschiedene Anbieter zur Auswahl und daher tut man als Anleger gut daran, einen umfangreichen Vergleich zu ziehen. Hier kommt es auf die verschiedensten Charaktereigenschaften der Broker an. Zum einen ist natürlich wichtig, dass es sich um einen Anbieter handelt, welcher die gewünschte Tradingart auch anbietet.

Umso wichtiger ist es eben daher, sich im Voraus mit seinen persönlichen Handelsvorlieben auseinanderzusetzen. Darüber hinaus sollte natürlich das Thema Sicherheit bei der Wahl des richtigen Unternehmens eine übergeordnete Rolle spielen. Dass der Konzern in der Europäischen Union kontrolliert und lizenziert wird, sollte Grundvoraussetzung dafür sein, dass man sich für eine Anmeldung entscheidet.

Nur in der Europäischen Union wird dafür Sorge getragen, dass es sich um seriöse Angebote handelt, welche den hohen Standards der Staatengemeinschaft entsprechen. So sind die Konzerne unter anderem dazu aufgefordert, die Kundengelder getrennt vom Unternehmensvermögen und -Investment zu verwalten.

Ein Anbieter, der sich immer wieder darauf versteht, hervorragende Dienste anzubieten, nennt sich eToro. Das Unternehmen dürfte vielen Händlern auch aufgrund der Marketing Bemühungen bekannt sein.


Etoro Erfahrungen – Fakten zum Anbieter

*Hochvolatiles Investmentprodukt. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt.

Doch auch bestehende Nutzererfahrungen zeigen, dass es sich um einen echten Profi für das Trading, auch mit Bitcoin, handelt. Hier ist es nämlich möglich, digitale Währungen zu handeln. Besonders hervorzuheben ist aber auch die Möglichkeit des Social Tradings. Außerdem finden Trader ein kostenloses Demo-Konto vor, welches als äußerst hilfreiches Tool zum Erlernen verschiedener Produkte und Strategien verstanden werden darf.

Dadurch, dass der Broker auch noch PayPal als Zahlung an anbietet, kann man davon ausgehen, dass es sich um ein äußerst seriöses Unternehmen handelt. Generell ist es sehr attraktiv, wenn man für das Bitcoin kaufen Paypal verwenden kann. Der Zahlungsspezialist ist in Deutschland ein sehr beliebtes Internetunternehmen.

Andere Möglichkeiten sind das Bitcoin Kaufen Sofortüberweisung, Bitcoin kaufen Paysafecard oder auch Bitcoin kaufen Kreditkarte. Natürlich gibt es noch zahlreiche Broker Alternativen im Markt, die man am besten in einem Vergleich der Anbieter kennenlernt. Nach einem solchen lässt sich völlig frei entscheiden, welcher Broker der beste für einen persönlich ist.

Vor- und Nachteile

Es ist natürlich erfreulich, dass man hierzulande im Bereich vom Crypto Trading aktiv sein kann kann. Man muss keine extra Bitcoin Mining Hardware kaufen um als Trader aktiv zu werden. So verhilft das Bitcoin kaufen in Deutschland zu einem äußerst interessanten Finanzprodukt, welches womöglich eine große Zukunft vor sich hat.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man für das Bitcoin Handeln Börsen vernachlässigen kann. Die Trades funktionieren nämlich nach dem OTC Prinzip. Generell ist für das Trading eine Bestätigung der Händler Identität nötig. Allerdings kann man auch Bitcoin kaufen ohne Verifizierung, wenn auch nur im Demomodus in entsprechenden Konten.

Das kleine Paypal ZeichenFür den Erwerb der Kryptowährung gibt es verschiedene Bezahlmethoden. Egal ob man sich für Bitcoin kaufen mit Paypal, Bitcoin kaufen Sofortüberweisung, Bitcoin kaufen Paysafecard oder Bitcoin kaufen Kreditkarte entscheidet, die Möglichkeiten sind vielseitig. Es ist erfreulich, dass das Bitcoin Kaufen Deutschland zu einem interessanten Finanzprodukt verholfen hat.

Lange Anmeldevorgänge sind in der Branche übrigens unüblich. Theoretisch kann man das Bitcoin kaufen sofort beginnen, wenn man sich für die Registrierung wenige Minuten Zeit nimmt. Dass Bitcoin kaufen anonym funktioniert, sollte man nicht voraussetzen, da die Anbieter dazu angehalten sind bestimmte Daten an die Behörden weiter zu leiten.

Ganz einfach unterwegs traden

Auch bei Bitcoin kommt dem mobilen Handel eine spezielle Rolle zu. Wenn ein Broker nämlich spezielle Anwendungen für Smartphones und Tablets ins Leben gerufen hat, kann man sich dem Handel voll und ganz auch von unterwegs aus widmen. Dabei ist darauf zu achten, dass die mobile Plattform genauso gut funktioniert wie auch die Desktop Version der Software. Somit sollten sich im Idealfall auch alle Funktionen des Angebots auf der App finden lassen.


Etoro Erfahrungen – Fakten zum Anbieter

*Hochvolatiles Investmentprodukt. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt.

Es ist erwähnenswert, dass es dem User selbst obliegt, für entsprechende Sicherheiten auf seinem Smartphone oder Tablet zu sorgen. Zum einen ist es wichtig, aktuelle Viren Programme auf dem Endgerät installiert zu haben. So schützt man sich vor Schadsoftware. Auch von einem Handel über öffentliche Netzwerke im WLAN System ist abzuraten.

Wer lieber auf sein Datennetzwerk zugreift, geht Fremdzugriffen und Hackerangriffen am besten aus dem Weg. Gesicherte WLAN Netzwerke können in der Regel ebenfalls sorglos genutzt werden. Viele User greifen ausschließlich auf die mobilen Trading Anwendungen zurück, wenn sie sich dem generellen Handel widmen.

Dies liegt auch daran, dass man am Smartphone oder Tablet Trades oftmals in Sekundenschnelle eingehen kann.

Vorausgesetzt ist natürlich eine entscheidende Eigenschaft der Programme: dass eine gute Usability gewährleistet wird. So kann die Oberfläche intuitiv bedient werden und man kommt elegant und schnell zu seinen neuesten Trades.

Es ist tatsächlich ein erhabenes Gefühl, wenn das Bitcoin kaufen sofort vollzogen wird. Wenn man dann auch noch Bitcoin kaufen mit Paypal kann, ist das mobile Trading besonders attraktiv. Viele nutzen auch für das Bitcoins kaufen Paysafecards oder andere Zahlungswege, welche die Applikationen zulassen.

Hohe Renditen sind möglich

Onlineanbieter Forex VergleichWer die Chancen und Risiken von Bitcoin Trading analysieren möchte, der muss zwischen Forex und Derivatbrokern differenzieren. Die Mechanismen sind nämlich durchaus unterschiedlich. Und so ergeben sich ebenfalls unterschiedliche Gewinnchancen. Gerade der komplexe CFD Handel birgt enorme Potenziale, da man nicht dazu aufgefordert wird, das Bitcoin Aktien kaufen direkt zu vollziehen, sondern lediglich dazu, Aussagen über deren Kursentwicklung zu treffen und somit entweder dem Bitcoin kaufen verkaufen oder halten Prinzip zu folgen.

Behält man hiermit recht, so darf man sich die Differenz der Eingangs und Ausgangskurse als Gewinn einbuchen. Im anderen Fall jedoch, muss die Differenz als Verlust verrechnet werden. Von dem her ist es zu jeder Zeit sinnvoll, eigene Analysen zu vollziehen und sich der unterschiedlichen Hilfe Tools der Anbieter zu bedienen. Um die persönlichen Risiken gering zu halten, gibt es die Möglichkeit gewisse Limits festzulegen.

Ebenfalls bieten einige Anbieter einen Handel ohne Nachschusspflicht an. In einem solchen Fall können die Verluste nicht über den eigenen Kontostand hinausgehen. So ist das Risikokapital auf den eigenen Kontostand beschränkt. Für das Trading gilt es also jederzeit Chancen und Risiken abzuwägen.

Gerade Anfänger tun gut daran, Demo-Konten zu nutzen, um Handelsarten und Produkte kennen zu lernen. Wer die Testplattform nutzt, agiert nämlich mit Spielgeld und kann Bitcoin auch ohne den Einsatz von eigenem Kapitals kennenlernen. So funktioniert das Bitcoin kaufen ohne Verifizierung, man wird aber auch keine tatsächlichen Gewinne beim Bitcoin Handeln schreiben.

Hilfe bei Fragen ist gegeben

Leistungscheck bei ForxEs gibt immer mehr Nutzer, welche im Bezug auf Bitcoins Handeln Erfahrungen aufweisen können. Natürlich kann es aber auch bei fortgeschrittenen Tradern jederzeit der Fall sein, dass im täglichen Handel diverse Fragen auftauchen, egal ob es um Bitcoin kaufen verkaufen oder sonstige Themen geht.

Glücklicherweise helfen die verschiedenen Anbieter ihren Nutzern mithilfe von Support Angeboten und FAQ Seiten, selbst wenn es nur um banale Anfrage wie beispielsweise „Bitcoins kaufen Paysafecard“ geht.. Es ist gar ein echtes Qualitätsmerkmal, wenn ein Anbieter eine Vielzahl von Informationen bereitstellt und einen gut funktionierenden Kundendienst aufweisen kann.

Anbieter wie eToro sind unter der Woche beispielsweise rund um die Uhr erreichbar. Man sollte aber genau darauf achten, wie die bestimmten Öffnungszeiten des Supports strukturiert sind. Eine Telefonhotline findet sich nämlich in den Zeiten zwischen 10:00 und 15:00 Uhr. Man kann aber natürlich auch zu jeder Zeit eine E-Mail schreiben und somit eine schriftliche Anfrage an das Unternehmen leiten.

Die Antwort der Mitarbeiter ist meist schnell und konsequent und auch vor allem kompetent beantwortet. So sollte man nicht lange darauf warten müssen, bis man auf seine Fragen eine Antwort erhält. Leider ist bis dato noch kein Livechat für unangemeldete User im Angebot von eToro enthalten. Zumindest für Besucher lässt sich dieses Tool also nicht finden. Ist man aber bei dem Unternehmen registriert, so kann man sich einloggen und dann diesen direkten Kommunikationskanal wählen. Dies ist natürlich ein äußerst ansprechender Weg, um Probleme schnell und unkompliziert direkt mit einem Mitarbeiter klären zu können.

Fazit: Mehr als nur ein Trend

Prüfung aller FaktorenHeutzutage ist es problemlos möglich, Bitcoin zu handeln. Alles, was der Trader hierfür benötigt, ist ein Konto bei einem entsprechenden Broker. Man hat generell die Möglichkeit zwischen diversen Anbietern zu wählen, welche entweder auf den Devisen- oder auf den Derivatehandel spezialisiert sind.

Man sollte also nicht davor zurückscheuen, einen Vergleich der verschiedenen Unternehmen zu tätigen. Einige Konzerne wissen es gar beide Handelsarten anzubieten. Wer dann auf einige Tipps und Tricks achtet, welche einem bei der Auswahl des richtigen Crypto Trading Partners behilflich sein können, der wird schnell einen passenden Broker für sich entdecken können. So kann man unter Umständen für das Bitcoin kaufen Paypal als Zahlungsart verwenden.

Generell sollte man natürlich immer auf Sicherheiten achten, welche sowohl vom Anbieter als auch vom Gerät des Nutzers abhängig sind. Wer sich die gegebenen Ratschläge zu Herzen nimmt, der kann problemlos und sicher mit Bitcoin handeln und hier schöne Renditen erzielen. So ist es keine Frage, ob man beim persönlichen Bitcoins, Litecoin oder Ethereum handeln Erfahrungen machen kann, sondern eher, wie positiv diese ausfallen.