Skip to main content

Poker spielen ohne Download – Alle Infos

Zwei Asse, Pokerchips und eine TastaturSeitdem die ersten online Poker Plattformen wie Pokerstars und 888Poker auf den Markt gekommen sind, sind Poker-Fans kaum noch zu stoppen. Ihrer Leidenschaft kann jetzt täglich und von jedem Ort aus nachgegangen werden, denn sowohl online als auch mobil ist es mittlerweile möglich, an einem Poker-Turnier teilzunehmen und dabei um echtes Geld zu spielen. Die meisten Pokerräume besitzen eine ausgearbeitete Software, welche vor der Nutzung vom Spieler heruntergeladen werden muss.

Aber heutzutage ist es auch möglich, Poker ohne einen vorherigen Download einer Software zu spielen. Wie genau das funktioniert, wer diese Möglichkeit bietet und ob es dabei Nachteile gibt, wird in diesem Bericht aufgeklärt.

Wer direkt spielen möchte, der sollte sich einmal 888Poker näher ansehen. Im Test wurde deutlich, dass dieser Anbieter am meisten überzeugen konnte.

Tatsächlich gibt es unzählige Anbieter, bei denen Poker ohne Download einer Software gespielt werden kann. Bevor ein Spieler sich allerdings Hals über Kopf ins Vergnügen schmeißt, sollte dieser zuvor bei der Wahl des Anbieters auf einige Dinge achten.

Die wichtigsten Eigenschaften der getesteten Anbieter: (Aktualisiert: 23.04.2018)

Zwar bieten auch die größten und bekanntesten Pokerräume Download-freie Pokerspiele, aber unter den Anbietern verstecken sich auch schwarze Schafe, die mit unglaublichen Bedingungen und Angeboten werben. Was ist also wichtig in Erfahrung zu bringen?

Sicherheiten des Anbieters

Ein Bild des Malta Gaming Authority LogosUnabhängig davon, ob es sich um einen Download-freien Pokerraum oder eine Software handelt, sollte sichergestellt werden, dass der Anbieter (hier gibt es weiterführende Informationen zu ihnen) eine anspruchsvolle EU-Lizenzierung besitzt, wodurch garantiert wird, dass alle Vorgehensweisen beim Glücksspiel gerecht sind und kontrolliert werden. Außerdem sollte man sich einen Blick über die Datenschutzbestimmungen verschaffen.

Hier wird in der Regel darauf hingewiesen, ob das Unternehmen mit sicheren Servern und Verschlüsselungstechnologien arbeitet, was wichtig ist, wenn es um den Schutz der persönlichen Daten der Kunden geht.

Sind die Voraussetzungen erfüllt?

Während es bei einem Pokerraum, der direkt im Browser genutzt werden kann, zwar nicht darum geht, welches Betriebssystem der Spieler besitzt, ist es immer noch wichtig zuvor sicherzugehen, dass die neueste Flash- oder Java-Version auf dem Gerät installiert ist, da die online Versionen über eine dieser zwei Varianten betrieben wird.

Benötigte Angaben

Pokerspieler, die sich nach einem Pokerraum umsehen, für den kein Download notwendig ist, streben oftmals nach der Anonymität im Netz. Zwar müssen in der Web-basierten Poker Version nicht allzu viele persönliche Angaben hinterlegt werden, um eine Registrierung kommen Spieler aber trotzdem nicht herum. Schließlich wird hier immer noch um echtes Geld gespielt. Entsprechend sollte auch darauf geachtet werden, welche Daten vom Anbieter bei der Anmeldung verlangt werden. Einige Anbieter fragen den Nutzer lediglich nach der E-Mail-Adresse. Bei anderen müssen allerdings weitere persönliche Angaben zum Namen, dem Geburtsdatum und weiterem gemacht werden.

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

Forex Anbieter im InternetGenerell werden in Pokerräumen ohne Download zwar dieselben Sicherheitsbestimmungen geboten wie bei Download-pflichtigen Pokerräumen, aber nichtsdestotrotz sollte man sich über die Konditionen der Zahlungen zunächst schlau machen. Werden gängige Zahlungsmethoden angeboten, welche die Seriosität des Anbieters bestätigen? Und welche Konditionen in Hinsicht auf Gebühren und Bearbeitungszeit stehen mit den Zahlungen in Verbindung?

Das Spielprogramm

Fakt ist, dass beim Poker spielen ohne Download nicht derselbe Umfang an Poker-Varianten zur Verfügung steht, wie in der Software eines Anbieters. Man sollte sich also vorher einen Blick darüber verschaffen, welche Varianten geboten werden und ob das Lieblingsspiel online vorhanden ist. Die meisten Anbieter bieten lediglich die klassische Texas Hold’em Version.

Ein Screenshot der angebotenen 888Poker Turniere

Bei anderen können aber auch weitere Versionen wie zum Beispiel Omaha, Stud und Five Card Draw gefunden werden. Ob auch Party Poker online spielen ohne Download möglich ist? Mit Sicherheit. Die Suche nach einem passenden Anbieter könnte da nur etwas länger ausfallen.

Poker gratis spielen ohne Download?

Soll ein Spiel nur zum Spaß stattfinden oder soll um echtes Geld gespielt werden? Dies ist eine der Fragen, die ganz zum Anfang geklärt werden sollte. Generell ist es nicht üblich, dass Poker kostenlos online spielen ohne Download möglich ist. Es gibt allerdings viele Anbieter, die das kostenlose Spielen in Form von Poker Bonusaktionen anbieten.

Dabei können zum Beispiel Bonusguthaben oder Freispiele erhalten werden. Um eine Einzahlung wird allerdings kaum ein Spieler drum herum kommen, wenn nicht gerade ein passendes Angebot vorliegt. Ist Poker kostenlos spielen ohne Download ohne Anmeldung der Wunsch eines Spielers, muss dieser wohl leider enttäuscht werden. Im Internet wird es diese Variante nicht zu finden geben.

Spielqualität im Browser

Eine Frage die sich wohl viele stellen ist, ob die Spiele im Browser qualitätsmäßig genauso gut ablaufen wie bei einer Pokerraum Software. Zum Start des großen Hypes um online Poker haben Anbieter keinen großen Wert darauf gelegt, eine Version zu erstellen, welche ohne vorherigen Download genutzt werden kann, um Poker zu spielen. Viel zu gering war die Anzahl der Spieler, die sich gegen den Download einer unbekannten Software gewehrt haben.

Im Verlauf der Zeit ist aber aufgefallen, dass auch diese potentiellen Spieler eine große Gruppe bilden und eine Chance erhalten sollten, ihrer Leidenschaft ebenfalls auf anderem Wege online nachgehen zu können. Außerdem haben Pokerräume selbst großen Verlust damit gemacht, nicht auf dieser Spieler einzugehen. So begannen große Anbieter nach und nach eine Web-basierte Version zu erstellen, die ohne vorherigen Download genutzt werden kann – sowohl online als auch auf jeglichen mobilen Gerät.

Noch vor Kurzem ist das Angebot im Browser deutlich kleiner ausgefallen als in der jeweiligen Pokerraum Software. Viele Spielvarianten standen gar nicht zur Verfügung und bei anderen mussten starke Abstriche im Bezug auf die Qualität gemacht werden. Heute kann allerdings gesagt werden, dass sich Softwares und Browser-Versionen der Anbieter kaum noch unterscheiden. Die Grafiken sind auch im Browser auf den neuesten Standard aktualisiert worden und qualitätsmäßig kommt es immer seltener dazu, dass ein Spiel unterbricht. Die größte Voraussetzung ist natürlich, dass Spieler eine stabile Internetverbindung haben. Ohne diese wird es nicht nur schwer, sondern vor allem auch nervig und zeitaufwendig, ein Spiel ohne Unterbrechung zu Ende zu bringen.

Die Vor- und Nachteile

Während es zwar heute bei vielen Anbietern nur noch wenige Unterschiede zwischen den zwei Versionen gibt, sind immer noch welche vorhanden, wodurch entsprechend auch Vor- und Nachteile entstehen. Eine Auflistung der verschiedenen Punkte gibt es im folgenden:

Vorteile und Nachteile auf einen Blick

  • Benutzerfreundliche Handelsplattform
  • Effizienter Kundenservice in mehreren Sprachen, u.a. auch Deutsch
  • SSL-Verschlüsselung der Geldtransfers und des gesamten Informationstraffics mit den Kunden
  • Kein Verbrauch von Speicherplatz auf dem Computer oder Mobilgerät
  • Es kann sofort mit dem Spiel gestartet werden
  • Einfache und schnelle Anmeldung
  • Mobil und online verfügbar
  • Sehr geringe Einzahlungssumme von nur 10 Euro/Dollar
  • Sehr geringe Mindesthandelssumme von nur 5 Euro/Dollar pro Trade
  • Teils schlechtere Grafiken
  • Unübersichtliche Benutzeroberfläche
  • Komplizierte Bedienung
  • Nicht die gesamte Spielauswahl der Anbieter verfügbar

Viele Funktionen unterscheiden sich nicht mehr. So ist es zum Beispiel auch ohne Download einer Software möglich, sich den Einzahlungsbonus oder möglicherweise auch das gegenteilige Angebot des Anbieters zu sichern. Fakt ist, dass Spieler sowohl bei der Download-freien Version, dem sogenannten Instant Play, als auch bei einer Poker Software sicher sind, wenn es sich um einen seriösen Anbieter handelt.

Ein- und Auszahlungsmethoden

Ein kleines Visa LogoBekannt ist bereits, dass Poker im Internet nicht ohne den Einsatz von echtem Geld gespielt werden kann, es sei denn, dass der Spieler ein Bonusguthaben oder eine Handvoll Freispiele besitzt.

Dementsprechend muss es auch die Möglichkeit geben, auf sämtlichen Plattformen Ein- und Auszahlungen durchzuführen. Wichtig ist dabei, auf welche Art und Weise eine Zahlung durchgeführt werden kann und ob Spieler dabei Abstriche im Bezug auf die Wartezeit oder weitere Kosten machen müssen.
Da es sich beim Instant Play Poker lediglich um eine Web-basierte Version der Poker Software des Anbieters handelt, sind hier auch weitestgehend alle Funktionen verfügbar. So können selbstverständlich auch Einzahlungen gemacht werden, damit um echtes Geld gespielt werden kann. Die meisten Anbieter stellen für Zahlungen dabei folgende Zahlungsmethoden zur Verfügung:

  • MasterCard
  • Visa
  • PayPal (hier lesen sie mehr über die Nutzung der Zahlungsmethode im Bereich Poker)
  • Paysafecard

Nach der Registrierung bei einem Anbieter kann dann mit der ersten Einzahlung in der Regel auch der Ersteinzahlungsbonus, auch bekannt als Willkommensbonus, in Anspruch genommen werden. Einzahlungen sind normalerweise nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden. Je nach Anbieter sollte sich allerdings darüber informiert werden, ob das Geld auch unabhängig von der Zahlungsmethode unmittelbar zum Spielen zur Verfügung steht.

In Hinsicht auf eine Auszahlung möglicher Gewinne werden dieselben Zahlungsmethoden angeboten. Dabei muss meistens dieselbe Zahlungsmethode zur Auszahlung verwendet werden, die auch für die Einzahlung genutzt wird. Dies ist eine reine Sicherheitsbestimmung der Unternehmen. Anders als bei der Einzahlung können einige Anbieter für die Durchführung einer Auszahlung eine Gebühr verlangen. Jedem Spieler ist zu empfehlen, die Zahlungsbedingungen des jeweiligen Anbieters noch vor einer Anmeldung durchzugehen, um vermeintlichen Ärger zu ersparen.


Die positiven 888Poker Erfahrungen

Die Software als Alternative

Nicht alle Anbieter stellen ihren Nutzern eine Instant Play Pokerversion zur Verfügung, die ohne vorherigen Download einer Software genutzt werden kann. Dafür kann aber garantiert werden, dass es bei allen Pokeranbietern eine Pokerraum Software zum Download gibt. Entsprechend können Nutzer, die zuvor ausschließlich im Browser gespielt haben, im Null Komma nichts auf eine Pokerraum Software umsteigen.

Viele Pokerfans scheuen davor, sich mit dem Download einer Software einen Virus einzufangen oder unbefugten Personen den Zugriff auf ihre Daten zu geben. Hier können Spieler allerdings beruhigt werden, denn bisher ist noch kein Fall bekannt geworden, bei dem eine Pokerraum Software den Computer oder das Mobilgerät eines Nutzers Schaden zugefügt hat. Der große Vorteil einer Poker Software ist, dass Spielern hier eine große Auswahl an verschiedenen Spielvarianten sowie häufige Turniere und Preise zur Verfügung stehen.

Ein Bild der Pokerstars Startseite

Bei Pokerstars wird eine Software genutzt

Wer dennoch keine Software herunterladen möchte, da möglicherweise der Speicherplatz auf dem Gerät zu gering ist, hat die Möglichkeit auf sämtlichen Casino Plattformen im Netz Videopoker zu spielen. Bei vielen Versionen muss dabei zwar auf reale Mitspieler verzichtet werden, aber das Prinzip des Spiels bleibt dasselbe. Bei der Wahl eines online Casinos sind allerdings auf dieselben Vorsichtsmaßnahmen zu beachten wie bei Pokeranbietern, da auch hier Poker kostenlos online spielen ohne Anmeldung ohne Download nicht möglich ist. Zwar kann auf einen Download verzichtet werden, aber die Registrierung bleibt verpflichtend.

Neben den erwähnten Varianten bleibt Pokerfans dann doch nur noch die Variante eines Casino Besuchs in der Gegend. Hier kann ganz ohne jeglichen Download oder die Bekanntgabe jeglicher Informationen ein tolles Spielerlebnis wahrgenommen werden. Wer dem Dresscode und vollen Tischen jedoch entfliehen möchte, kann sich im Notfall auch einen klassischen Pokerkoffer im Internet bestellen oder im Geschäft kaufen und die Leidenschaft zum Poker am Abend mit den Freunden oder Nachbarn teilen. Die gegebenen Sicherheiten sind bei dieser Variante wohl die besten.

Das Fazit

Die Entscheidung zwischen einer Poker Software und dem Poker spielen ohne Download liegt im Endeffekt bei jedem Spieler selbst. Fakt ist, dass die zwei verschiedenen Varianten keinerlei Einfluss auf den Spielverlauf und die Ergebnisse haben, sodass ein faires und authentisches Spiel bei beiden Versionen gewährleistet ist. Obwohl die meisten Anbieter den Instant Play Poker Modus ohne Download um einiges verbessert und weiterentwickelt haben, wird wohl im Endeffekt immernoch die Pokerraum Software eines Anbieters empfehlenswert sein.

Zwar hat diese auch ihre Nachteile, aber vor allem dann, wenn diese für einen längeren Zeitraum genutzt wird, stößt man hier auf bessere Angebote, einen besseren Service sowie auch angenehmere Grafiken und Benutzeroberflächen. Schließlich ist es die entwickelte Software hinter der ein Unternehmen steht. Web-basierte Pokerräume dienen bei der Großzahl der Anbieter nur als zweites Gleis, welches speziell für die Spieler entwickelt worden ist, die dem Download einer Software nicht trauen oder nicht den notwendigen Speicherplatz aufbringen können. In diesem Fall ist Poker online spielen ohne Download immer noch eine tolle Alternative, die viele Stunden Spielspaß und grandiose Gewinne verspricht, wenn die richtige Strategie vorhanden ist.