Skip to main content

Wie viele Sportwetten Anbieter gibt es?

Ein BasketballkorbWie viele Sportwetten Anbieter gibt es eigentlich? Diese Frage ist kaum zu beantworten. Denn möchte man von der Gesamtzahl aller Buchmacher berichten, dann muss man sicherlich auch internationale Angebote berücksichtigen. Besser ist da ein Fokus auf europäische Wettanbieter. Eine derartige Konzentration dient zudem der Sicherheit der User.

Schließlich kann man sich nur bei Anbietern aus der EU auf Lizenzen verlassen, die europäischen Rechtsprechungen Genüge tragen können. Die jeweiligen Behörden in Ländern wie Malta oder Gibraltar sorgen dafür, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Es wäre also nicht unbedingt empfehlenswert, sich bei einem Anbieter zu registrieren, der zwar ein Topangebot verspricht, jedoch nicht die wichtigen Gesetze der EU umsetzen kann.

Die Auszahlungen sind für viele Spieler sehr wichtig

Gerade wenn es dann um Auszahlungen geht, könnte man als Spieler ein böses Erwachen erleben. Was macht man nämlich, wenn der Anbieter die Auszahlungen aus etwaigen Gründen verweigert? Man hat bei einer außereuropäischen Plattform kaum die Möglichkeit des Rechtswegs gegeben. Daher ist es mehr als sinnvoll, sich auf den europäischen Markt zu konzentrieren.

Denn auch innerhalb von Europa ist die Vielfalt beeindruckend. Man dürfte auf Spitzenangebote stoßen, die auch für exotische Sonderwünsche genug Spielraum geben. Selbst, wenn man also den europäischen Filter einsetzt, dürfte man es immer noch mit genug Buchmachern zu tun bekommen, die einem die freie Wahl aus verschiedenen Angeboten ermöglicht.

Möchte man tatsächlich eine Spitzengruppe benennen, dann muss man auf allerhand Faktoren Rücksicht nehmen. Es dürften rund zehn Konzerne übrig bleiben, die man ruhigen Gewissens weiter empfehlen kann. Mit von der Partie sind selbstverständlich solche Berühmtheiten wie Tipico oder Bwin. Doch auch kleinere Vertreter wie Betsson oder Betway zeugen von viel Kreativität und bunten Angeboten.

Das Bild vom Betway Sports Bonus von 250€_1

Jeder User sollte selbst auf eigene Ansprüche achten und auf dieser Basis entscheiden, welcher Buchmacher für einen selbst am ehesten infrage kommt. Dann kann man nämlich besonders gut auf eigene Vorstellungen Rücksicht nehmen. Möchte man beispielsweise auch auf gesellschaftliche Events tippen oder sucht einen Partner für Tipps auf eSports, dann sollte man sichergehen, dass dies auch bei dem entsprechenden Buchmacher genauso möglich wird.

Oder legt man eher Wert auf mobile Applikationen und das mobile Spiel? Längst nicht jeder Buchmacher verfügt über Apps für Smartphones und Tablets. Wer bei der Wahl der Plattform die Augen offen hält, findet aber problemlos zu starken Programmen für Smartphones und Tablets. Auch, wenn die Vielfalt der Tippmöglichkeiten außerordentlich erscheint, ist also gezielt auf einzelne Qualitäten zu achten.

Ein Vergleich der Anbieter wird sich im Nachhinein auszahlen können. Denn es ist kaum von der Hand zu weisen, dass es große Unterschiede im Markt geben wird, die über die besten Angebote entschieden können. Selbstverständlich kann man sich auch an weiteren Anhaltspunkten orientieren, um einen geeigneten Partner für das eigene Tippspiel zu finden.

Wer hilft bei Fragen?

Ist der Support zu guten Zeiten und in einer deutschsprachigen Version anzutreffen und welche Zahlungsmethoden werden akzeptiert? Spieler dürfen nämlich durchaus ein flüssiges Spielerlebnis erwarten, bei dem Einzahlungen genauso schnell vonstattengehen, wie auch die Auszahlungen. Lässt sich beispielsweise der Transaktions-Profi Paypal verwenden, dann wäre dies ebenfalls ein Indiz für ein kundenfreundliches Angebot.

Hier kommt nämlich ein spezieller Kunden- und Käuferschutz zum Tragen und sollte es tatsächlich einmal zu einem Disput zwischen User und Buchmacher kommen, dann tritt Paypal als Vermittler auf. Der Zahlungsdienstleister sieht sich den Sachverhalt an und zahlt dem Spieler auch schon mal Gelder zurück, falls dieser im Recht ist.

Qualitäten finden sich also in den unterschiedlichsten Bereichen. Insofern ist es also gar nicht einmal so relevant, wie viele verschiedene Online Wettanbieter überhaupt weltweit aktiv sind. Im globalen Umfang dürfte die Anzahl der Tippunternehmen womöglich im vierstelligen Bereich liegen. Das heißt jedoch nicht, dass all diese Anbieter auch über Online Einsatzmöglichkeiten verfügen.


Betway Sports im Test

Das Fazit zum Thema

Doch wer selbst Tipps abgeben möchte, der sollte sich nur an die sichersten und besten Angebote halten. Es ist zweifellos ein großer Vorteil der Europäischen Union, dass hier der Verbraucherschutz groß geschrieben wird. Dies führt dazu, dass einen die gegebenen Lizenzen große Sicherheiten erfahren lassen und rechtliche Rahmenbedingungen für Online Wetten festlegen.

Auf dieser Basis kann man sich dann für seinen favorisierten Buchmacher (erfahren Sie hier wer hierfür infrage kommen könnte) entscheiden. Die Qualität des Angebots hängt von den verschiedensten Faktoren ab, die der Spieler bereits vor einer Registrierung auch selbst untersuchen kann.