Skip to main content

Wetten auf den neuen Bayern Trainer – Wer wird Kovac Nachfolger?

Das Bild zeigt einen Fußball von obenBeim deutschen Rekordmeister wackelt der Trainerposten wie schon lange nicht mehr. Der kroatische Trainer Niko Kovač stand schon in der vergangenen Spielzeit mehrfach in der Kritik. Ein Blick auf die bisherige Saisonleistung hat gewisse Parallelen mit der letzten Entlassung von Carlo Ancelotti, der bereits Ende September in der Spielzeit 2017/18 durch Trainer-Oldie Heynckes beerbt wurde. Fakt ist: Die Bayern haben, trotzt 3-stelliger Millionen-Transfers weniger Punkte auf dem Konto, als zum Zeitpunkt der Beurlaubung des italienischen Coach.

Kommt es zum Trainerbeben an der Säbener Straße?

Glaubt man an Statistiken, dann steht ein Trainerwechsel kurz bevor. Mit fünf Siegen aus neun Bundesliga-Partien hinkt der FC Bayern den eigenen Ansprüchen weit hinterher. Ein Punkt trennt das Star-Ensemble von Christian Streichs Malocher-Truppe aus dem Breisgau und dem VfL Wolfsburg, da kann auch der kurze Lichtblick in der Königsklasse mit einem Kantersieg gegen die Spurs nichts verschönern. Ganz zu schweigen von dem beinahe Knock out im Pokalspiel gegen den Zweitligisten VfL Bochum.

Trotz namhafter Transfers ist es dem Trainer-Team nicht gelungen, Konstanz in die Leistungen zu bringen, was dafür spricht, dass bereits an der Zeit nach Kovač geplant wird. Es ist durchaus vorstellbar, dass es noch eine Gnadenfrist bis zur nächsten Länderspielpause gibt, um die Resultate der wichtigen Ligaspiele auswärts in Frankfurt und das Heimspiel gegen den BVB abzuwarten.

Sollte es hier zu Punktverlusten kommen, dann wird die erste Trainerentlassung der Bundesliga mit hoher Wahrscheinlichkeit Niko Kovač betreffen. Im Bereich der Sportwetten sind aktuell interessante Quoten verfügbar, die eine 8-fache Auszahlung ermöglichen, sofern die Bayern als erstes Team ihren Coach entlassen. Der perfekte Wettanbieter für Fußballwetten – wie welcher Trainer wird zuerst entlassen – ist der Buchmacher bet-at-home. Sicher Dir jetzt Dein persönliches Willkommensangebot.


Bet-at-Home im Test

Wer könnte Nachfolger von Niko Kovač werden?

Auch wenn die Diskussionen nur in den Medien geführt werden und keiner wirklich weiß, was das Konsortium, um die Entscheider Uli Hoeneß, Karl-Heinz Rummenigge und Hasan Salihamidžić plant, der Markt an Top-Trainern ist überschaubar aufgestellt. Das Anforderungsprofil der Bayern ist komplex und nach Sprachbarrieren unter Ancelotti, ist so gut wie auszuschließen, dass ein Trainer ohne die deutsche Sprache zu beherrschen, in Frage kommt.

Hinzu kommt, dass ein neuer Coach die Kovač-Nachfolge mit einer gewissen Routine angehen sollte, sprich Erfolge vorzuweisen hat, die über eine gute Bundesliga-Saison hinausgehen. Bestenfalls ist eine gewisse Bayern-Erfahrung vorhanden. Deutsche Trainerkandidaten sind nur begrenzt verfügbar und aufgrund vergangener Geschehnisse relativ unrealistisch. Optionen wären Lothar Matthäus, Matthias Sammer und sicherlich auch Jürgen Klinsmann. Ebenfalls ist Ralf Rangnick zu haben, der wahrscheinlich sofort bereit wäre und mit seiner Art weiterhelfen könnte.

Geheimtipp: Es wird ein Coach aus den Niederlanden

Es hat zwar unter Tulpen-General Louis van Gaal bei den Münchener Bayern nicht für einen Triumph in Europa gereicht, aber insgesamt fiel das Fazit des Niederländers positiv aus. Schlussendlich hat er viele junge Talente zu gestandenen Profis geformt, wie auch Thomas Müller. Deshalb stehen vor allem zwei Trainer aus der Eredivisie im Fokus, wenn es um Wetten auf den Nachfolger von Robert Kovač geht.

Den Anfang macht Bayern-Legende Marc van Bommel, der den Verein bestens kennt und als ehemaliger Kapitän mit seiner knallharten Ausstrahlung sicherlich jeden Unruheherd beseitigen würde. Andererseits ist er gerade in seiner ersten Trainerstation beim PSV Eindhoven aktiv, nach einigen Ausflügen als Co-Trainer und Übungsleiter von Jugendmannschaften. Die besten Chancen werden dem Coach Erik ten Hags von Ajax Amsterdam zugerechnet.

Der Niederländer trainierte bereits zwischen 2013 und 2015 das U23-Team des Rekordmeisters und bringt somit die so hoch gehandelt Bayern-DNA mit. Was aber noch viel wichtiger ist, er hat mit Ajax das Double gewonnen und hat es bis in Halbfinale der Champions League geschafft. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Ajax-Coach Kovač-Nachfolger wird, ist allein aufgrund der verfügbaren Kandidaten ziemlich hoch. Ein Blick auf die Top-Quoten für Wetten auf die erste Trainerentlassung zu werfen, ist bei der aktuellen Brisanz in der Bundesliga in jedem Fall lohnenswert.