Skip to main content

Stake7 PayPal – Diese Alternativen gibt es

Das Stake7 Casino ist ein relativ neues Online Casino und hat eine große Auswahl an Automaten und Slots, welche man auf dem PC, Tablets und anderen Mobilen Geräten spielen kann. Man findet hier Spiele, die alle von der Isle of Man Gaming Commission genehmigt und getestet wurden und kann somit davon ausgehen hier mit einem seriösen Anbieter zu arbeiten. Es sind außerdem eine Reihe an Sicherheitsmechanismen auf der Seite eingebaut, welche dafür sorgen, dass Ihre Daten geschützt sind und man sicher auf der Seite spielen kann. Auch wenn Stake7 erst im Jahr 2013 das Licht der Welt erblickt hat, so hat es sich zwischenzeitlich dennoch zu einem der beliebtesten Online Casinos in Deutschland mausern können.

Ein Bild der Internetseite von Stake7

Kann man eine Einzahlung mit PayPal tätigen?

Um in den vollen Genuß der Casino Spiele zu kommen muss man zunächst eine Einzahlung tätigen, um mit Echtgeld spielen zu können. Einige Spieler bevorzugen hierfür PayPal, da es schnell, einfach und sicher ist und eine besonders vertrauenswürdige Marke. Es stellt sich also die Frage ob man auch bei Stake7 mit PayPal einzahlen kann. Auch wenn dies besonders wünschenswert wäre, so sucht man hier leider vergebens nach PayPal. Dies ist jedoch nicht das Ende der Welt, da man hier eine gute Auswahl an verschieden Alternativen finden kann.

Welche Alternativen für Ein- und Auszahlungen gibt es?

Einzahlungen können sowohl mit Visa, als auch Master Card, Skrill und Neteller, eco Payz, Paysafe Card, Sofort Überweisung und einem herkömmlichen Bank Transfer vorgenommen werden. Wer gerne mit PayPal Einzahlen wollte ist in der Regel auf der Suche nach einer schnellen Methode, bei der man direkt nach der Einzahlung sein Guthaben verfügbar hat. Für diesen Zweck eignen sich fast alle der oben genannten Optionen mit Ausnahme der Banküberweisung, da diese in der Regel eine Banklaufzeit von etwa drei bis fünf Tagen haben kann.

Die besten Alternativen zu PayPal sind wohl Neteller und Skrill. Auch hier geht die Einzahlung genauso schnell und man hat zusätzlich zu den anderen Optionen den Vorteil auch eine ebenso schnelle Auszahlung zu bekommen. Bei den Auszahlungen zu Bank und Kreditkarten muss man sich leider einige Tage gedulden, bis man seinen Gewinn gutgeschrieben bekommt. Spielt die Zeit jedoch keine größere Rolle für die Auszahlungen, so sind jedoch auch Visa und Master Card, als auch eine Banküberweisung eine hervorragende Lösung.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Man sollte darauf achten, dass man bei einer Auszahlung seines Gewinns in manchen Fällen dazu aufgefordert werden kann, sein Konto zu verifizieren. Dies ist bei den Online Casino gängige Praxis und wird durch den Lizenzgeber so vorgeschrieben. Man muss sich also keine Sorgen, dass seine Persönlichen Daten und Dokumente missbraucht werden.

Für eine solche Verifizierung wird in der Regel eine Kopie eines Lichtbildausweises, wie etwa eines Führerscheins, Ausweis, oder Reisepass angefordert. Zusätzlich wird ein Adressnachweis benötigt. Dieser kann in form einer Nebenkostenabrechnung, eines Kontoauszuges, oder einem ähnlichen Dokument erbracht werden. Auf dem Dokument muss der Name, Adresse und das Ausstellungsdatum ersichtlich sein und es darf nicht älter als drei Monate sein. Hat man einmal sein Konto verifiziert, muss man dies für künftige Auszahlungen nicht mehr machen.


Das Online Casino Stake7 im Test

Fazit

Auch wenn es bei Stake7 leider kein PayPal gibt, ist nicht das Ende der Welt. Mit ausreichend Alternativen sind sowohl Einzahlungen, als auch Auszahlungen kein Problem. Diese werden zuverlässig bearbeitet und dauern in der Regel auch nicht lange. Ist man nicht zu 100% auf PayPal fixiert, so lohnt es sich dennoch Stake7 einmal zu testen. Nähers hier.