Skip to main content

Liebe Leser, aufgrund des neuen Glückspielstaatsvertrages bewirbt die Nachgefragt Redaktion ausschließlich Anbieter, die sich nachweislich an den Regulierungsprozess halten und um eine Lizenz bemühen. Andere Anbieter werden nicht berücksichtigt.

Sportwetten Zahlungsmethoden – Die Liste

Ein Fußball im TornetzWer sich für Sportereignisse interessiert und eine Sportwette im Web abschließen möchte, stellt sich bestimmt die Frage, bei welchem Wettanbieter man sich anmelden soll. Bei der Wahl des Buchmachers ist nicht nur die Seriosität ein ausschlaggebender Punkt. Auch die angebotenen Zahlungsmethoden sind ein wichtiges Kriterium und Qualitätsmerkmal. Die meisten vertrauenswürdigen Buchmacher bieten meist gleich mehrere Zahlungsmethoden an.

Doch welche Zahlungsoption nun die Beste ist, wird von den Anbietern nicht erläutert. Da die einzelnen Transaktionen der Anbieter zumeist kostenlos sind, kann man von diesem Punkt aus keinen Unterschied bei den Optionen feststellen. Um mehr Klarheit zu schaffen, werden  nun die wichtigsten Infos zu den sichersten Zahlungsoptionen der Buchmacher beschrieben, genauso wie die Buchmacher selbst.

Die Übersicht mit den überprüften und beliebten Anbietern:

Einzahlungen über PayPal

Der Anbieter Wichtige Informationen
Unternehmensname PayPal Pte. Ltd.
Telefonnummer +1-402-935-2050
E-Mail Adresse Über das kontaktformular
FAQ Ein FAQ ist vorhanden

Der Online-Bezahldienst PayPal ist weltweit beliebt und bietet eine schnelle und vor allem sichere Möglichkeit für eine Einzahlung auf das Sportwetten-Konto. PayPal ist wohl eine der wichtigsten Zahlungsmethoden überhaupt. Eigenen Angaben des Unternehmens zufolge, nutzen knapp 200 Millionen Kunden die Dienste des Anbieters, dabei werden Zahlungen in über 100 Währungen abgewickelt. Sehr praktisch: Verfügt man über ein PayPal-Konto, kann man auch bei einem neuen Buchmacher sofort und mit nur einem Klick eine Einzahlung tätigen.

Dabei muss man keine Kontoinformationen oder andere persönliche Daten angeben. Bietet ein Buchmacher PayPal als Zahlungsmethode an, zeugt dieser von seiner Seriosität. Zahlungen werden von PayPal über den Käuferschutz abgesichert und können bei einem Zwischenfall zurückerstattet werden. Unseriöse Anbieter würden PayPal wegen des Käuferschutzes nicht anbieten.

Leider wird dieser Dienst nicht von allen Buchmachern angeboten – wer jedoch PayPal als Zahlungsanbieter zur Auswahl hat, sollte sich auch für diesen entscheiden. Außerdem arbeitet PayPal generell nur mit seriösen Partnern zusammen. Buchmacher wie NetBet, Betway und 888Sport bieten Einzahlungen via PayPal an.

Will man sich ein PayPal-Konto anlegen, verbindet man seinen Account mit seinem Bankkonto und kann sobald die Legitimierung abgeschlossen ist, alle Funktionen des Anbieters nutzen. Nicht nur Einzahlungen bei Wettanbietern, sondern auch die Zahlung von Einkäufen in Online-Shops weltweit ist mit PayPal möglich. Ein tolles Extra ist die gebührenfreie Überweisung von Geld an Personen, die ebenfalls über ein PayPal-Konto verfügen.

Wer sich für die Zahlungsart PayPal entscheidet, wählt eine sehr sichere Einzahlungsmethode und profitiert von einer direkten Gutschrift des Betrages auf das Wettkonto. In der Regel fallen hierbei keine Einzahlungsgebühren an. Nach interner Bearbeitung beim Buchmacher erfolgen Auszahlungen per PayPal sehr schnell. Jedoch können bei Auszahlungen teilweise Gebühren anfallen. Um das Geld dann wirklich in die Hände nehmen zu können, muss dieses nochmals auf das Bankkonto überwiesen werden.

Einzahlungen mit der Paysafecard

Das im Web weitverbreitete Unternehmen der Paysafecard wirbt mit dem Slogan „PayCash. PaySafe.“ und bietet sichere Online-Bezahlungen über ein Prepaid-Kartensystem an. Einzahlungen mit der Paysafecard sind bei Anbietern von Sportwetten besonders beliebt. Fast alle Buchmacher bieten die Paysafecard mindestens als Einzahlungsmethode an. Auch für viele Kunden hat sich die Zahlung mit der Paysafecard aufgrund der simplen Vorgehensweise bewährt.

Die Karten mit Beträgen von 10€, 25€, 50€ und 100€ sind in über 600.000 Verkaufsstellen wie Supermärkten, Tankstellen, Spätshops und Drogeriemärkten erhältlich. Auf der Paysafecard ist ein 16-stelliger Code aufgedruckt, den man zur Einzahlung beim Buchmacher eingibt. Der entsprechende Betrag wird anschließend dem Wettkonto direkt gutgeschrieben.

Betway Bonusaktion_2

Betway Sports akzeptiert u.a. die Nutzung einer Paysafecard für Deine Einzahlungen

Ein großer Pluspunkt ist, dass der Spieler seine Bankdaten nicht an den Sportwetten-Anbieter weitergeben muss. Es handelt sich somit um eine völlig anonyme Zahlungsmethode. Auch beim Erwerb einer Paysafecard müssen keine Daten angeben werden. Dem Buchmacher wird lediglich der Name des Paysafecard-Kontos mitgeteilt.

In der Regel fallen für Transaktionen keine Gebühren an. Als nachteilig kann angesehen werden, dass Paysafe-Guthaben lediglich bis 100 Euro erhältlich sind und dass nicht jeder Buchmacher Ein- und Auszahlungen via Paysafcard anbietet.

Hinweis: Wird eine Auszahlung per Paysafecard veranlasst, ist mit einigen Stunden Bearbeitungszeit zu rechnen, da die Transaktion zuerst vom Sportwetten-Anbieter auf ihre Korrektheit überprüft werden muss (diese Überprüfung erfolgt manuell).

Wenn Du jetzt die Paysafecard nutzen möchtest, sieh Dir diesen Top-Buchmacher an.

Betway Sports Erfahrungen

Einzahlungen per Lastschrift

Einzahlungen per Lastschrift zählen wohl zu den ältesten Online-Zahlungsmethoden und gehören im Sportwetten-Bereich zu einem der übersichtlichsten Zahlungsverfahren. Auf diesem Weg wird das Bankkonto des Spielers direkt belastet. Wer ein Einzahlung per Lastschrift beim Buchmacher tätigen möchte, muss sich vorher nicht bei einem Zahlungsanbieter extra anmelden oder registrieren. Wird eine Lastschrift durch eine Einzahlung auf das Wettkonto veranlasst, wird der Einzahlungsbetrag entsprechend der Abbuchungszeiten der Bank des Kunden abgebucht.

Nahezu alle Banken bieten ein Lastschriftverfahren an. Der Kontoinhaber erhält zudem die Möglichkeit, auf dem Kontoauszug einzusehen, wann welche Lastschrift erfolgt ist. Einzahlungen per Lastschrift bieten den Vorteil, dass kein Umweg zu einem Zahlungsanbieter gemacht werden muss und die Gutschrift auf das Wettkonto sofort erfolgt.

Seitens des Wettanbieters entstehen außerdem keine Gebühren. Wer sich für diese Zahlungsmethode entscheidet, muss allerdings damit rechnen, dass die Auszahlungsdauer auch mal zwischen 1 bis 5 Werktagen betragen kann. Außerdem werden Lastschrift-Einzahlungen nur von wenigen Wettanbietern ermöglicht.

Einzahlungen per Sofortüberweisung

Der Anbieter Wichtige Informationen
Unternehmensname Klarna GmbH
Handelsregisternummer SE556737-0431
Regulierungsbehörde Deutschland – BaFin
Telefonnummer 0049 89 2020 889 0
E-Mail Adresse Nicht vorhanden
FAQ Ein FAQ ist nicht vorhanden

Wer mit einer klassischen Banküberweisung nicht gleich mehrere Tage verlieren will, kann dennoch eine Einzahlung über sein Bankkonto tätigen. Die Sofortüberweisung bietet eine speziell für das Web entwickelte Bezahlform, die der klassischen Überweisung sehr ähnlich ist, jedoch ohne Wartezeit verbunden ist. Im Grunde läuft eine Sofortüberweisung wie eine klassische Banküberweisung ab. Es handelt sich bei der Sofortüberweisung um ein Online-System zur bargeldlosen Zahlung, welches von der Firma Sofort AG betrieben wird.

Der Unterschied zur klassischen Überweisung liegt bei dem zwischengeschalteten Dienstleister, der die sofortige Abwicklung des Geldtransfers vollzieht.

Unter anderem bietet Klarna, ein Anbieter aus Schweden, ein solches Verfahren an. Das Geld steht dem Nutzer mit dieser Zahlungsmethode sofort auf dem Wettkonto zur Verfügung. Fast alle Buchmacher bieten ihren Kunden eine Sofortüberweisung an, um das Wettguthaben zu erhöhen.

Wer sich für diese Zahlungsoption entscheidet, sollte unbedingt die Seriosität des Anbieters überprüfen, da man dem Sofort-Dienstleister indirekt Zugriff auf sein Konto gewährt. Der Spieler muss nämlich seine persönlichen Kontodaten, sowie seine PIN und gültige TAN auf der Website der Sofort AG eingeben. Die Sofort AG führt dann im Namen des Kunden die Transaktion durch.

Sofortüberweisungen funktionierten prinzipiell wie ein Vorkassen-System und bieten den Vorteil, dass der Betrag in der Regel bereits nach kurzer Zeit auf dem Wettkonto zur Verfügung steht. Auch wenn die tatsächliche Überweisung vom Konto des Spielers zum Online-Bezahlsystem noch nicht durchgeführt ist.

Manchmal kann es jedoch auch bis zu 24 Stunden in Anspruch nehmen, bis der Betrag dem Wettkonto gut geschrieben ist. Dies ist abhängig vom Anbieter und der Bankverbindung. Für eine Sofortüberweisung fallen keinerlei Gebühren an. Meist gilt bei Einzahlungen mittels Sofortüberweisung ein Mindestbetrag, der zwischen 5 und 15 Euro liegt.

Einzahlungen über Klarna

Seit 2014 arbeitet die deutsche Sofort GmbH unter dem schwedischen Payment Service Provider Klarna. Bei manchen Buchmachern – beispielsweise bei Betway – findet man bereits seit längerer Zeit nicht nur das klassische SOFORT-Logo, sondern auch das rosarote Klarna-Logo. Seit der Geschäftsübernahme hat sich an der Methode und Abwicklung jedoch nichts geändert. Mit der Klarna Sofortüberweisung kann man nach wie vor schnell und unkompliziert Transaktionen abwickeln. Klarna setzt zudem auf hohe Sicherheitsstandards.

Bei manchen Wettanbietern ist immer noch das Sofort-Logo zu sehen, was lediglich bedeutet, dass diese Buchmacher das Logo noch nicht ersetzt haben, Ein- und Auszahlungen via Sofort-Überweisung werden jedoch dennoch auf die Klara-Website weitergeleitet, um die Transaktion zu bestätigen. Dort gibt man seine Bankdaten an und kann sich anschließend mit seinen Login-Daten für das Online-Banking anmelden und die Transaktion abschließen. Klarna verschlüsselt hierbei alle Daten und vermittelt diese gesichert an das Bankinstitut weiter.

Betway Sports Erfahrungen

Schnelle und sicherere Zahlungsprozesse sind problemlos möglich

Wer eine Wette bei einem Online-Buchmacher abschließen will, muss nach erfolgter Kontoeröffnung beim Anbieter eine erste Einzahlung vornehmen. Doch dabei braucht man keine Angst vor bösen Hackern haben, die das Geld vom Nutzer-Konto stehlen. Meist handelt es sich bei solchen Geschichten um Ausnahmefälle oder um Kunden, die mit ihren Zahlungsdaten und ihrer eigenen Sicherheit unachtsam umgehen.

Nicht nur der Sportwettenanbieter selbst überwacht die Sicherheit im Zahlungsprozess, sondern auch die Betreiber der Bezahlmethode und die staatlichen Regulierungsbehörden sorgen sich um ein sicheres Umfeld. Anbieter von Sportwetten stellen ihren Kunden heutzutage eine große Vielfalt an Zahlungsmethoden zur Auswahl bereit. Zu den Zahlungsoptionen, die ein hohes Maß an Sicherheit gewährleisten, zählen PayPal, Paysafecard, Lastschrift, Sofortüberweisung und Klarna. Wenn Du jetzt mehr über die verschiedenen Aspekte eines Sportwettenanbieter wissen möchtest, klicke auf folgenden Link: https://www.nachgefragt.net/sportwetten/.