Skip to main content

Liebe Leser, aufgrund des neuen Glückspielstaatsvertrages bewirbt die Nachgefragt Redaktion ausschließlich Anbieter, die sich nachweislich an den Regulierungsprozess halten und um eine Lizenz bemühen. Andere Anbieter werden nicht berücksichtigt.

Über Unter Wetten – Was heißt 2.5 Tore?

Ansicht innerhalb eines FußballstadiumsWettfreunde begeben sich gern auf die Suche nach einer möglichst sicheren Wettoption. In diesem Punkt werden die meisten früher oder später auf die Über/Unter-Wettmärkte aufmerksam. Gerade im Bereich der Fußballwetten ist diese Tippmöglichkeit aus vielerlei Hinsicht höchst interessant. Denn durch die Reduzierung der möglichen drei Ergebnisse in einer Partie – Sieg, Remis und Niederlage, auf eine Wette mit zwei Ausgängen, steigt die Gewinnchance für die Tippspieler automatisch.

Was sind Über/Unter-Wetten und wie Du am besten von dieser Wettvariante profitieren kannst, darüber informiere ich Dich in meinem Artikel. Zunächst präsentiere ich Dir aber eine Tabelle mit interessanten Buchmachern, bei denen Du die Über/Unter-Wette platzieren kannst.

Die Übersicht mit den überprüften und beliebten Anbietern:

Über und Unter Wettmöglichkeiten einfach erklärt

Die Erklärung einer Über/Unter-Wette ist ganz simpel und leicht zu verstehen. Bei dieser Wettart handelt es sich um eine klassische 2-Weg-Wettvariante, wo der Spieler auf die Anzahl der Tore in einem Spiel tippt. Ein exakter Ergebnistipp ist nicht abzugeben, es geht lediglich darum, die Tendenz der Toranzahl vorherzusagen. Das bedeutet, bei der Wettauswahl ist darauf zu achten, welchen Wert der Buchmacher vorgibt.

Zeigt das Angebot 2,5 Tore an, dann gewinnt die Wette, sofern der Ball mindestens 3-mal im Tor landet. Wie funktionieren Über/Unter-Wetten, wenn die Toranzahl mit -2,5 angegeben wird? In diesem Fall wettet der Tippfreund darauf, dass in der jeweiligen Partie, weniger als eine bestimmte Anzahl von Treffern erzielt werden. Im Beispiel gewinnt der Spieler, sofern nicht mehr als zwei Tore fallen. Es gibt aber noch andere Varianten, die jetzt präsentiert werden.

FC Chelsea – FC Valenica
Über/Unter 2,5 +1,45 -2,7
Über/Unter 1,5 +1,12 -5,3
Über/Unter 3,5 +2,1 -1,65

Das Endresultat spielt bei diesen beiden Wettarten keine Rolle, es geht einzig darum, dass die vorhergesagte Toranzahl nicht über- oder unterschritten wird. Bei guten Wettanbietern gibt es ebenfalls Über- und Unterwetten, die sich auf Eckstöße, Elfmeter oder Spielerwechsel beziehen. Dieser Wetttyp ist weit verbreitet und wird für eine ganze Reihe von Sportwetten angeboten. Der wichtigste Markt ist zweifelsohne Fussball, aber auch im Eishockey ist eine allgemeine Prognose auf die Toranzahl möglich.

Für den Fußballmarkt gibt es in dieser Rubrik noch eine Sonderform, die sogenannte Asian Handicap Over/Under-Wette. Dabei fällt die 2 5 Tore Hürde der europäischen Variante weg, wo der Tipp nur gewinnt, wenn mehr als zwei Treffer im Spiel fallen. Der Clou bei der Asian Über-Unter-Wette ist, es gibt den Einsatz zurück, sofern die Torschwelle des Wettangebots erreicht wird.

Praktische Wettansätze für die Tippabgabe

Wer auf der Suche nach einer vielversprechenden Strategie ist, um auf Spiele der Bundesliga oder andere Fußball-Ligen wöchentlich gewinnorientiert zu tippen, sollte sich unbedingt auf die Über Unter Wette konzentrieren. Schlussendlich haben Fans und Mannschaften alle das gleiche Ziel, nämlich Tore. Da genaue Ergebnisvorhersagen nur selten eintreffen, bietet es sich an, mit der Über/Unter Tor Strategie sich auf die Gesamtanzahl zu fokussieren.

Die Wettquoten sind zwar nicht immer die Besten, allerdings um einiges höher, als eindeutige Tipps auf Favoriten. Damit beim Wetten ein guter Betrag zusammenkommt, ist es für gewöhnlich notwendig, das Risiko zu erhöhen.

Bild der Bet3000 Webseite

Unter diesem Aspekt sind kombinierte Tipps oftmals das einzige Mittel, um die Quoten durch das Zusammenrechen auf einem Kombischein zu maximieren. Sucht man sich nun jede Woche fünf bis zehn Begegnungen aus, wo statistisch gesehen, das eine oder Tor mehr fällt als in anderen Spielen, ist die Über/Unter-Wette perfekt geeignet. Allein in der Bundesliga liegt der Durchschnittswert seit der Gründung bei über drei Toren pro Spiel. In England fallen mittlerweile im Schnitt 2,7 Tore und in Spanien knapp 2,9. Wer den Spieltag akribisch analysiert, findet genügend Wettmöglichkeiten zum Kombinieren.

Bei der Wettauswahl sollten sich Wettfreunde auf Profi Tricks konzentrieren. Das bedeutet, im Rahmen der Vorbereitung sollten heimstarke Teams im Vordergrund stehen und auch bestmöglichst eine gute Torausbeute vorzuweisen haben. Spiele in denen ein Team berüchtigt dafür ist, à la José Mourinho ein Abwehrbollwerk aufzubauen, sind besser zu vermeiden.

Es kann sich zwar auch lohnen, mit einer Unter-Strategie zu wetten, aber statistisch gesehen versprechen Über-Wetten wesentlich mehr Erfolg. Neben den Heimspielen der großen Klubs ist es ebenfalls eine Idee wert, die Aufstiegskandidaten in der 2. Liga auch mit in Betracht zu ziehen. Insbesondere, wenn es im heimischen Stadion gegen Liga-Neulinge oder Teams, deren Saisonleistungen unterirdisch sind, geht, fallen oft viele Tore. Die Recherche sollte natürlich immer im Vordergrund stehen.

Bet3000 Erfahrungen

Viele Vorteile kaum Nachteile

Es gibt nur wenige strategische Wettarten, die eine ergebnisunabhängige Prognose ermöglichen. Das ist im Grunde genommen der größte Vorteil einer Über-Unter-Wette. Es spielt keine Rolle, wer gewinnt oder verliert, und auch nicht welcher Spieler trifft oder wann die Treffer letztlich erzielt werden. Auf die Tore kommt es an, und die will bekanntlich jeder Fußballfan sehen. Das bedeutet, neben der Einfachheit steigt auch der Unterhaltungsfaktor beim Wetten.

Mit einer aktiven Über/Unter Wette 2,5 auf ein Fußballspiel kann man sich über jedes Tor freuen. Es braucht keinen Sieger, um die Sportwette zu gewinnen. Aufgrund dieser leichten Herangehensweise und problemlosen Datenabfrage der letzten Partien sowie Tordifferenzen und der aktuellen Form ist es leicht, mit dem richtigen Gespür eine Tendenz zu erkennen.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Tatsache, dass die Gewinnwahrscheinlichkeit bedeutend höher ist, als bei einem traditionellen Tipp auf den Sieger. Da es nur zwei Ausgänge gibt, ist die theoretische Chance auf einen Wettgewinn bedeutend größer. Beim Quotenvergleich ist es besonders auffällig – gibt es beim Fussball einen haushohen Favoriten, dann wird die Siegquote in der Regel kleiner ausfallen als die

Der einzige Nachteil dieser Wettform ist, dass es nur selten gute Quoten für halbwegs sichere Ausgänge gibt. Aus diesem Grund werden Über-Unter-Wetten häufig mit mehreren Tipps kombiniert, um die Wettquote zu pushen. Das bringt freilich eine höhere Rendite, allerdings geht damit auch ein erhöhtes Risiko einher. Letzten Endes lässt sich vieles aus den Sportdaten ablesen und Tendenzen ableiten, die das möglicherweise todsichere Ding hergeben. Allerdings liegt zwischen Theorie und Praxis immer noch ein sportlicher Wettbewerb, der stets für eine Überraschung gut ist.

Eine Tippvariante mit vielen Möglichkeiten

Die Über und Unter Wetten sind auf unterschiedlichen Sportmärkten zu finden, allerdings stehen Fußballspiele an erster Stelle. Wer das System versteht, kann sich beim Wetten eine gute Ausgangsposition verschaffen, insbesondere wenn es schwerfällt, einen Favoriten zu definieren. Der Spaßfaktor kommt auch nicht zu kurz.

Gerade mit einer über Tore Wette trägt jeder Treffer zum Erfolg bei. Besonders zu erwähnen ist die strategische Möglichkeit, mit mehreren Über/Unter Wetten in einer Kombi zu agieren. Da es nur zwei Wettausgänge gibt, ist die Chance, eine Kombiwette zu gewinnen, durchaus äußerst groß. Auch andere Sportwetten Strategien bieten Dir gute Möglichkeiten und die besten Strategien findest Du hier https://www.nachgefragt.net/sportwetten/strategie/.