Skip to main content

Mehrwegwette – Infos zum Rechner & Tipps

Hier sind mehrere Sportutensilien zu sehenJeder Wettfreund weiß um die verlockenden Quoten von Top-Begegnungen im Spitzensport. Diese Wettangebote bieten allerdings neben lukrativen Gewinnerwartungen für entscheidungsschwache Wettfreunde kaum Spielraum für gewinnorientierte Vorhersagen. Wer beim Sportwetten lieber auf Nummer sicher geht und sich nur schwer auf einen Favoriten festlegen kann, für den sind Mehrwegwetten bestens geeignet. Sie können bei den folgenden Anbietern platziert werden.

Hier erhalten Sie eine Übersicht aller getesteten Wettanbieter: (Aktualisiert: 14.10.2019)

Was ist eine Mehrwegwette?

Was bedeutet Mehrwegwette und wie funktioniert diese? Das ist recht einfach zu erlernen. Die Basis einer jeden Mehrwegwetten Strategie bildet eine 3 Weg Wette, denn nur diese Variante bietet einen Quotenschlüssel, mit dem vorsichtige Spieler ihren zu erwartenden Sportwetten Gewinn berechnen können, indem sie auf eine Wettpartie mit drei Ausgängen mindestens zwei unterschiedliche Tipps abgegeben.

Sieg FrankreichUnentschiedenSieg Italien
2,73,33,8

In diesem Beispiel kannst Du zum Beispiel auf einen Erfolg von Frankreich oder ein Unentschieden tippen. Der endgültige Tipp ist dann 1X. Wenn Du Dich stattdessen für einen Sieg von Frankreich oder Italien entscheiden würdest, wäre das der 12 Tipp. Die dritte Variante wäre ein Remis und ein Sieg Italien (X2).

Die Erklärung einer Mehrwegwette ergibt sich aus dem einhergehenden Risikomanagement. Es wird mit zwei Einzelwetten in Abhängigkeit zur Quote und Präferenz des Spielers auf zwei der drei möglichen Spielergebnisse gewettet. Bei einer regulären Dreiweg Wette hat der Tippfreund die Möglichkeit, auf einen von drei potenziellen Ausgängen seinen Tipp zu platzieren. Das heißt, in der Regel besteht die Wettauswahl aus einem Tipp auf Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg. Für Tippfreunde, die das Wettrisiko gern ein wenig streuen möchten, ist es wichtig zu wissen, wie eine Mehrwegwette funktioniert.

Unsichere Spieler mit wenig Mut zu risikohaften Entscheidungen platzieren einfach Gegenwetten auf unterschiedliche Spielausgänge. Geben die Quoten beim Lieblingsbuchmacher nicht genug her, ist es unter Umständen erforderlich, bei einem weiteren Anbieter mit attraktiveren Wettquoten auf einen bevorzugten Ausgang eine Mehrwegwette zu platzieren. Erfahrene Tippspieler setzen hier vorzugsweise auf Mehrwegwetten Strategien, die in Kombiwetten mit Bank Spielen kombiniert werden.

Diese Buchmacher bieten sie an

Die besten Quoten bieten unter anderem die folgenden Sportwettenabieter mit einer autorisierten europäischen Lizenz und vielen Sportarten an. Ein äußerst fairer Quotenschlüssel beschert Betway Sports seit Jahren einen Zulauf an neuen Spielern, die sich vor allem auf hohe Auszahlungsquoten spezialisiert haben.

Auf Sicherheit spielende Tipper finden bei 22Bet eine gut sortierte Auswahl an Wettmöglichkeiten, die durchaus Mehrwegwetten Potenzial haben. Ein Marktführer in Europa ist Bet3000, der mit einer fairen Auszahlungsrate des Öfteren Tendenzwetten in unterschiedlichen Sportmärkten ermöglicht.

Die Sonderangebote bei Bet3000

Der Buchmacher 888Sport eignet sich aufgrund der gigantischen Auswahl und attraktiven Margen für jede Art von Spieler. Beim skandinavischen Wettanbieter Betsson ist man gut aufgehoben, ob Live Wetten oder Cashout Funktion, hier ist alles für den Wettfreund vorhanden. Jung und dynamisch, das ist Wetten.com, als deutsches Wettportal liegt das Hauptaugenmerk selbstverständlich auf dem deutschsprachigen Raum, gleichwohl internationale Buchmacherwetten kontinuierlich ausgebaut werden.


Bet3000 im Test

Wie funktioniert der Einsatz bei Systemen?

Was ist eine Mehrwegwette, das gehört zum Wissensschatz eines angehenden Wettprofis dazu. Dabei ist im Ausschlussverfahren ein Ausgang von vornherein auszugrenzen. Das bedeutet, man tippt separat mit zwei Einzelwetten per 1×2 Wette auf zwei unterschiedliche Wettausgänge. Damit einhergehend muss natürlich der Einsatz erhöht werden, um unabhängig vom Resultat einen Wettgewinn zu verbuchen.

Die Basis einer Einzelwette bietet entsprechend eine Auswahl aus Sieg Team A, Unentschieden oder Sieg Team B. Der wenig entscheidungsfreudige Spieler steht nun vor der Wahl, sich zwei Ausgänge herauszusuchen, die seiner Meinung nach am Wahrscheinlichsten eintreffen werden. Dafür sind zwei einzelne Wetten zu platzieren, deren Quoten zur Berechnung des Gewinns in jedem Fall eine Verdopplung hergeben müssen.

Aus diesem Grund lohnen sich einzelne Mehrwegwetten Strategien größtenteils nur mit Tipps auf die Auswärtsmannschaft, es sei denn, es handelt sich um einen Außenseitertipp. Da am Ende ausschließlich eine Wette gewinnen kann, ist es wichtig, dass diese zusätzlich zu beiden Wetteinsätzen auch einen Gewinn abwirft. Als Faustregel gilt, dass Mehrweg-Quoten grundsätzlich Wettquoten von mehr als 2.00 offerieren müssen. Natürlich sind höhere Quoten besser geeignet, um am Ende mit Mehrwegwetten Geld zu verdienen.

Tipps und Tricks zur Absicherung

Mit einer Mehrwegwette zur Absicherung von riskanten Sportwetten lässt sich das Verlustrisiko erheblich reduzieren. Nimmt der Sportfreund beispielsweise an, dass ein Team aus dem Tabellenkeller gegen den haushohen Favoriten gewinnt, aufgrund kräftezehrender englischer Wochen und vieler Reisestrapazen der zurückliegenden Europacup Spiele, dann lohnt es sich, über eine Mehrwegwette nachzudenken.

Gleichermaßen ist es bei ausgeglichenen Wettpartien hilfreich, um riskante Wetten abzusichern. So ist es beispielsweise möglich, eine Unentschiedenwette zu platzieren, allein aufgrund der verlockenden Wettquote und mit einem weiteren Tipp auf den Favoriten der Ansetzung, das gewinnorientierte Wettvergnügen etwas sicherer zu gestalten.

Wer recherchiert und Wettprogramme verschiedener Buchmacher durchstöbert, findet meistens gute Quoten zur Absicherung einer Mehrwegwette. Selbst wenn nicht, kann man einen Totalverlust vermeiden und mit etwas Glück einen respektablen Wettgewinn einheimsen.

Möglichkeiten für mathematische Wettstrategen

Eine Mehrwegwetten Strategie für erfahrene Tipper funktioniert auch bei Quoten deren Wert geringer als 2.00 ist. In diesem Fall spricht man von einer Mehrweg-Kombiwette, die je nach Quotenniveau mit ein oder zwei Bankwetten gespielt wird. Hierbei sind ebenfalls mindestens zwei Wettscheine erforderlich, diese Wettoption ergibt sich relativ häufig. Zum Beispiel beim Tippen auf einen Favoriten, der beim Buchmacher eine Quote von 1.40 oder 1.50 erhält.

In so einem Fall liegt die Unentschieden Quote bei über 3.00. Den Gewinn berechnen ist hier Grundvoraussetzung, um die Wetteinsätze so platzieren zu können, dass am Ende bestenfalls ein Wettgewinn zu verbuchen ist. Zusätzlich zu der entgegengesetzten Mehrwegwette sind weitere sichere Sportwetten für die Kombiwetten auszuwählen. Recherche ist für diese Partien extrem wichtig, denn diese Banken müssen korrekt getippt werden, sonst geht auch die beste Mehrwegwette verloren.


22Bet Test

Vor- und Nachteile

Die Pluspunkte einer Mehrwegwette sprechen vor allem Spieler an, die ungern auf volles Risiko tippen. Es lässt sich eine verträgliche Gewinn-und-Verlust-Rechnung vornehmen unter der Maßgabe, durch mehrere Tipps, auf unterschiedliche Ausgänge zu wetten. Damit lassen sich heikle Sportwetten absichern und die Gewinnwahrscheinlichkeit maximieren. Allerdings steigt auf der anderen Seite das Verlustrisiko, und gleichzeitig wird ein deutlich höherer Einsatz erforderlich.

Hinzukommt bei Mehrweg-Kombiwetten, dass mit jeder zusätzlichen Auswahl auf dem Tippschein die Gefahr zunimmt, dass eine Wette verloren geht, die nicht abgesichert wurde. Spieler, die es förmlich riechen können, dass Underdog einen Coup landen wird, grenzen potenzielle Verluste oft durch eine falsche Vorhersage ein und profitieren mit etwas Glück von der hohen Rendite Chance des Außenseitertipps.

Mit wenig Mut zum Risiko erfolgreich Tippen

Die Erklärung der Mehrwegwette ist simpel, der Spieler reduziert die Gefahr eines Verlustes, indem er seine Erfolgschancen durch mehrere Tipps auf ein Sportereignis erhöht. Das A und O für eine lukrative Mehrwegwette ist natürlich die Quote, um nach dem Wettausgang ein Plus verbuchen zu können.

Die Wettstrategie ist nicht auf hohe Wettgewinne und einsatzfreudige Spieler ausgelegt, sondern für zurückhaltende Wettfreunde, deren oberste Prämisse Absicherung lautet. Wenn Du weitere Strategien sehen möchtest, schau Dir jetzt diese Übersicht an.

Zur Optimierung des Quotenverhältnisses ist grundsätzlich eine Überlegung wert, seine Tipps bei verschiedenen Wettanbietern zu platzieren und gleichermaßen doppelt Bonus abzukassieren.