Skip to main content

Liebe Leser, aufgrund des neuen Glückspielstaatsvertrages bewirbt die Nachgefragt Redaktion ausschließlich Anbieter, die sich nachweislich an den Regulierungsprozess halten und um eine Lizenz bemühen. Andere Anbieter werden nicht berücksichtigt.

Erstes Tor Wette – Starte das Spiel mit einem Gewinn

Ein Fußball im TornetzBei der „Erstes Tor“-Wette wird getippt, welche Mannschaft während eines Spiels den ersten Treffer landet. Klingt doch ganz einfach, oder? Diese Wettart wird für verschiedene Sportarten angeboten, mitunter für Fußball und Eishockey. Wie genau eine solche Wette funktioniert, mit welchen Tipps man seine Gewinnchance erhöhen kann und welche Buchmacher eine „Erstes Tor“-Wette anbieten, kann man jetzt in diesem ausführlichen Artikel nachlesen, der zu Beginn einige interessante Buchmacher präsentiert.

Die Übersicht mit den überprüften und beliebten Anbietern:

So funktioniert die Wette

Die „Erstes Tor“-Wette wird von den Buchmachern in verschiedenen Versionen für Sportwetten angeboten: Zum einen kann man eine solche Wette für die gesamte reguläre Spielzeit abschließen. Bei einem Fußballspiel wären dies dann 90 Minuten. Falls es zur einer Spielverlängerung kommen sollte, wird dieser Zeitraum nicht mit einberechnet.

Man gewinnt die Wette, wenn die Mannschaft, auf die man die Sportwette platziert hat, innerhalb dieses Zeitraums als erstes Team der beiden ein Tor macht. Alternativ kann man eine Wette darüber abschließen, welche Mannschaft in der ersten Halbzeit eines Spiels das erste Tor macht. Damit der Wettspieler eine Auszahlung erhält, muss die Mannschaft, auf die gesetzt wurde, innerhalb der ersten 45 Minuten das erste Tor des Spiels erzielen.

Setzt man beispielsweise 30 Euro auf den ersten Torschuss durch die Heimmannschaft bei einer Quote von 2.00, dann wird ein Gewinn in Höhe von 60 Euro (30 Euro x 2.00) ausgezahlt, wenn man Glück hat und die Heimmannschaft tatsächlich das erste Tor schießt. Nach Abzug des Wetteinsatzes beträgt der Nettogewinn dann 30 Euro.

Das war jetzt nur ein Beispiel, die folgende Tabelle zeigt ein weiteres Exemplar, um die attraktiven Quoten zu demonstrieren.

Heim Team Gäste Team 1 X 2
Borussia Dortmund FC Bayern München 2,2 14 1,7

Ein weiteres Beispiel für eine „Erstes Tor“-Wette für die erste Halbzeit: Der Buchmacher bietet eine Quote von 2.50 und setzt 50 Euro auf das heimische Team. Doch das heimische Team macht erst in der 54. Minute das erste Tor des Spiels. Weil das Tor erst in der zweiten Halbzeit gefallen ist, ist die Wette verloren. Wäre das Tor in der ersten Halbzeit zustande gekommen, hätte der Wettspieler eine Auszahlung in Höhe von 125 Euro erhalten (50 Euro x 2.50). Wird der Einsatz in Höhe von 50 Euro abgezogen, bleibt ein Nettogewinn von 75 Euro.

Endet ein Spiel mit einem Unentschieden oder ohne Tor in der ersten Halbzeit, macht man nur Gewinne, wenn man vor Spielbeginn auf ein Unentschieden getippt hat. Die Wettanbieter kennzeichnen diese Möglichkeit mit einem „X“ für Remis. Wie man sich vorstellen kann, sind für ein Spiel, das ohne Tor endet, die Quoten besonders interessant.

Dies liegt daran, dass es nur sehr selten vorkommt, dass ein Spiel komplett ohne Tor ausgeht. Da die Online-Buchmacher allerdings unterschiedlich reagieren, sollte das Spiel ohne Tor enden, sollte man sich vor dem Abschließen einer „Erstes Tor“-Wette die AGBs des Wettanbieters durchlesen. Nicht alle Anbieter sehen die Wette als verloren an, sondern erstatten den Einsatz zurück und erklären die Wette für ungültig.

Für das erste Tor orientiert sich die Quote an den Siegquoten. Hat eine Mannschaft einen klaren Status als Favorit und sind die Wettquoten niedrig für einen Sieg dieses Teams, ist meist auch die Quote für eine Wette auf das erste Tor dieser Mannschaft sehr niedrig.

Für die andere Mannschaft ist es genau andersherum. Wenn die Siegquote hoch ist, ist meist auch die Quotierung bei den Wetten auf das erste Tor sehr hoch. Es gibt auch die Option, auf den Spieler zu setzen, der das erste Tor schießt. Eine solche Wette ist allerdings schwieriger, aber dafür umso lukrativer, da die Quoten viel höher sind.

Diese Buchmacher bieten Wetten auf das erste Tor an

Die folgenden Wettanbieter verfügen über ein tolles Sportwetten-Angebot und wurden von uns in einem ausführlichen Test überprüft. Wer bei diesen Anbietern eine Wette abschließt, bewegt sich in einem sicheren und seriösen Wettumfeld.

Betway Sports ist ein Experte, wenn es um Fußball-Wetten geht und verfügt über ein umfangreiches Angebot. Auf der Plattform findet man Tausende Fußball-Wettmärkte und außerdem auch einige der besten Wettquoten überhaupt. Bei Betway Sports kann man von der Bundesliga und der Champions League bis zum Amateur- und Jugendbereich wetten.

Betway Bonusaktion_2

Betway Sports hat eine der größten Sportwetten Angebote überhaupt

Dieser Wettanbieter hat sich auf Fußball-Wetten spezialisiert und bietet Spiele aus über 60 Ländern weltweit an. Das Unternehmen aus Deutschland hat seinen Fokus auch auf Deutschland gelegt und bietet von der Bundesliga bis in die Regionalliga alle Spiele an. Darüber hinaus kann man auch für 11 englische Spielklassen einen Tipp abgeben.

Bei dem Buchmacher 888Sport kann man auf die besten Ligen in Europa und außerdem auch auf weitere Top-Ligen weltweit wetten. Bei diesem Anbieter hat man mit Fußballwetten immer die Chance auf große Gewinne. 888Sport ermöglicht es auch, Livewetten abzugeben und live mitzufiebern.

Mit einer Strategie mehr herausholen

Wer an einer Sportwette teilnimmt, sollte vorher das Spiel genau analysiert haben. Denn geht man hier lediglich mit Bauchgefühl und ohne Fachkenntnisse an die Sache ran, kann man sich lediglich auf sein Glück verlassen. Wichtig ist es, sich Informationen zu den Mannschaften einzuholen, um besser einschätzen zu können, welche Mannschaft wie spielt und welche Spieler besonders stark sind. Auf Basis dieser Informationen entwickelt man dann eine Strategie.

Übrigens: Es lohnt sich, sich die Wettbestimmungen der Buchmacher durchzulesen. Denn hat man beispielsweise auf einen bestimmten Torschützen gesetzt, kommt dieser jedoch nicht zum Einsatz, ist die Wette dadurch nicht gleich verloren. Mit solch einem Fall gehen die Buchmacher unterschiedlich um. Vergleicht man also die Anbieter miteinander, sollte man sich genau ansehen, wie kulant diese sind.

Eine Wette auf das erste Tor hat ihre Vor- aber auch Nachteile: Eine Wette auf das erste Tor ist im Grunde eine sichere Wette, auch wenn diese oftmals nicht so viel Gewinn einbringen. Denn wenn ein großer Favorit gegen eine kleine Mannschaft der Liga spielt, ist meist sehr sicher, wer das erste Tor schießen wird und die Quoten dementsprechend gering.

Betway Sports Erfahrungen

Analyse ist das A und O

Wer sich sicher ist, welche Mannschaft das erste Tor während eines Matches macht oder einen guten Riecher dafür hat, in welcher Spielminute, bzw. ob das erste Tor in der ersten oder der zweiten Halbzeit fällt, sollte unbedingt bei einem der von uns empfohlenen Anbieter vorbeischauen und eine „Erstes Tor“-Wette setzen oder eine andere passende Strategie auswählen, die hier vorgestellt wird https://www.nachgefragt.net/sportwetten/strategie/.

Es lohnt sich, im Voraus das Spiel und die Mannschaften zu analysieren, um einen Gewinn garantieren zu können. Es ist zudem empfehlenswert, sich die AGBs seines Buchmachers vor der Abgabe der Wette durchzulesen, da in besonderen Fällen – wenn beispielsweise ein Spiel ohne Tor ausgeht – die Buchmacher unterschiedlich reagieren und eine Wette nicht gleich als verloren angesehen wird.