Skip to main content

Asian Handicap- Detaillierte Infos und Tabelle

Das Bild zeigt einen Fußball von obenWer sich mit Sportwetten beschäftigt, stößt schon relativ bald auf die klassische Handicap-Wette. Diese Wett-Art kommt ins Spiel, wenn ein Teilnehmer einem anderen voraussichtlich deutlich überlegen ist. Für einen regulären Erfolg des Favoriten gibt es dann meistens nur sehr geringe Wettquoten. In solchen Fällen kann dem Schwächeren ein virtueller Vorsprung zugerechnet werden, der am Ende zum tatsächlichen Endergebnis dazugerechnet wird. Dadurch steigt auch die Wettquote. Diesen Vorteil solltest Du Dir nicht entgehen lassen, zum Beispiel bei diesen folgenden digitalen Buchmachern, die für beste Unterhaltung stehen.

Hier erhalten Sie eine Liste mit allen getesteten Anbieter: (Aktualisiert: 22.10.2019)

Zu den Handicap-Wettarten gehört auch das Asiatische Handicap. Dieses Wettsystem stammt wie der Name schon sagt aus Asien. Das Asiatische Handicap gehört zu den unterschätztesten Wettmärkten überhaupt. Viele Wett-Fans machen bisher einen großen Bogen um diese Wett-Art, aber nur, weil sie sich schlichtweg nicht damit auskennen. Was genau ist das Asiatische Handicap? Wo liegt der Unterschied zum klassischen Handicap? Worin liegen die Vor- und Nachteile dieser Wett-Art?

Das asiatische Handicap erklärt

Beim Asiatischen Handicap gibt es mehrere Formen und Varianten. Im Gegensatz zum klassischen Handicap können dem Außenseiter nicht nur ganze Tore, sondern auch halbe (0,5), viertel Tore (0,25) oder gar dreiviertel Tore (0,75) vorgegeben werden. Um die folgenden Informationen besser zu verdeutlichen wird zunächst eine ausführliche Tabelle präsentiert:

Wette auf TeamHandicapErgebnisseAuszahlung
Team A-0.5WinWin
Remis oder NiederlageNiederlage
Team B+0.5Sieg oder RemisSieg
NiederlageNiederlage
Team A-1Sieg mit 2 oder mehr TorenSieg
Sieg mit einem TorEinsatz Rückzahlung
Remis oder NiederlageNiederlage
Team B+1Sieg oder RemisSieg
Niederlage mit einem TorEinsatz Rückzahlung
Niederlage mit zwei Toren oder mehrNiederlage
Team A-1.5Sieg mit 2 oder mehr TorenSieg
Sieg mit einem Tor, Remis oder NiederlageNiederlage
Team B+1.5Sieg, Remis oder Niederlage mit einem TorSieg
Niederlage mit zwei Toren oder mehrNiederlage
Team A-2Sieg mit 3 oder mehr TorenSieg
Sieg mit zwei TorenEinsatz Rückzahlung
Sieg mit einem Tor, Remis oder NiederlageNiederlage
Team B+2Sieg, Remis oder Niederlage mit einem TorSieg
Niederlage mit zwei TorenEinsatz Rückzahlung
Niederlage mit drei oder mehr TorenNiederlage

Die einfachste Form der Asiatischen Handicap Wette ist das „Asian Handicap Null“. Bei dieser Form gewinnt der Wetter im Falle eines Unentschiedens seinen Einsatz zurück. Die Schreibweise lautet „Team A 0.0“ oder „Team B 0.0“. Diese Wette ist mit der Option „Draw No Bet“ gleichzusetzen. Beim Sieg von Team A, gewinnt der Tipp Team A 0, beim Sieg von Team B, gewinnt der Tipp Team B 0.

Beim Asian Handicap 0, 0.5 (bzw. 0,25 oder Viertel AHC) werden zwei Wetten abgeschlossen. Eine Hälfte des Betrages wird auf Handicap 0 gesetzt. Die andere Hälfte wird auf Handicap 0.5 gesetzt. Ist die Wette verloren, ist der Einsatz weg. Ist die Wette vollständig gewonnen, wird der gesamte Einsatz mit der Quote multipliziert. Im Falle des Unentschiedens bekommt der Wetter seinen halben Einsatz zurück. Die Schreibweise lautet Team A -0.25 oder Team B +0.25.

Eine weitere AHC Form ist das „Halbe Asian Handicap“. Team A ist zum Beispiel gegen Team B Favorit. Somit erhält A erhält ein halbes Tor Handicap (- 0,5). Team B gewinnt die Wette bei einem Sieg und einem Gleichstand, weil es dann das halbe Tor Vorsprung hat. Team A gewinnt die Wette bei einem Sieg. Wenn Team B ein halbes Tor Vorsprung (+ 0,5) bekommt, gewinnt der Wetter seinen Tipp, wenn Team B gewinnt oder Unentschieden spielt.

Bei einem Sieg von Team A ist die Wette aber verloren. Das gleich gilt für -1,5 / +1,5 Tore. Wird hier beispielsweise +1,5 auf Team B gesetzt, ist die Wette gewonnen, wenn Team A mit einem Tor Vorsprung gewinnt. Team B hat virtuell ja immer noch ein halbes Tor Vorsprung. Bei einem Unentschieden oder einem Sieg von Team B ist die Wette ebenfalls gewonnen. Gewinnt Team A mit 2 oder mehr Toren Vorsprung, ist die Wette verloren. Die Schreibweise des Halben AHC lautet „Team A -0.5“, „Team A -1.5“ oder „Team B +0.5“, „Team B +1.5“.

Beim AHC Dreiviertel, dem Asian Handicap 0.5, 1 (bzw. 0,75), werden wieder zwei Wetten gespielt. Setzt man zum Beispiel -0,5, -1 auf Team A, ist die Wette gewonnen, wenn Team A das Spiel mit 2:0 gewinnt. Gewinnt Team A die Partie nur mit einem Tor Unterschied, geht nur der Wetteinsatz für die erste Wette verloren. Bei einem Remis oder einer Niederlage von Tea, A ist die Wette jedoch komplett verloren. Hier lautet die Schreibweise zum Beispiel „Team A -0.5, -1“, „Team A -1.5, -2“ oder „Team B +0.5, +1.0“, Team B „+1.5, +2“.

Die häufigste Handicap-Wette ist das Ganze Asian Handicap, oder auch AHC 1. Setzt man hier -1 auf Team A, ist die Wette gewonnen, wenn Team das Spiel mit zwei Toren Unterschied gewinnt. Siegt Team A nur mit einem Tor gibt es den Wetteinsatz zurück, da das Spiel nach dem fiktiven Rückstand nur mit einem Unentschieden geendet hat. Spielt Team A nur Remis oder verliert, ist die Wette verloren. Die Schreibweise beim Ganzen AHC ist „Team A -1“, „Team B +1“ oder „Team A -2“, „Team B +2“.

Diese Buchmacher bieten sie an

Nicht alle Buchmacher bieten die exotische Wettart an. Doch einige Wettanbieter haben ein besonders großes Angebot an AHC Wetten:

Betway Sports: Betway gehört zu den größten Buchmachern der Welt. Der Wettanbieter hat aktuell einen Willkommensbonus von bis zu € 250 für Neukunden parat.

Das Bild vom Betway Sports Bonus von 250€_1

22Bet: Bei 22Bet, einem der jüngsten Anbieter auf dem Sportwetten-Markt, bekommen Neukunden zurzeit einen 100-prozentigen Bonus bis zu € 122.

Bet3000: Vor allem im deutschsprachigen Raum gehört Bet3000 zu den beliebtesten Anbietern. Wer sich bei dem Buchmacher erstmals anmeldet, kann von einem Neukundenbonus von 100% bis zu maximal 150 Euro profitieren.

888Sport: Der Wettanbieter 888sport gehört zum britischen Konzern 888 Holdings. Für Neukunden hat 888 einen 100-Prozent Willkommensbonus bis zu 100 Euro.

Betsson: Betsson ist ein Angebot des schwedischen Glücksspiel-Konzern Betsson AB. Wer sich bei dem Buchmacher neu anmeldet und eine erste Einzahlung tätigt, bekommt einen 100 % Bonus bis 100 Euro dazu.

Wetten.com: Der Anbieter Wetten.com ist noch recht neu auf dem Markt. Trotzdem gehört der Buchmacher schon zu den Marktführern. Neukunden bekommen im Anschluss an ihre erste Einzahlung einen Bonusbetrag in Höhe von bis zu 120 Euro.

Verschiedene Tipps & Tricks

Asiatische Handicaps sind als Wett-Optionen nicht unbedingt für Anfänger geeignet. Zudem sollte man AHC Wetten nicht als Kombinationen spielen. Wett-Fans müssen zudem bedenken, dass Asiatische Handicaps hauptsächlich bei Fußballwetten angeboten werden.

Die Vor- und Nachteile dieser Wette

Die Besonderheit des Asiatischen Handicaps ist die Tatsache, dass der Wetter sich gegen ein Unentschieden absichern kann. Anstelle von drei möglichen Spielausgänge gibt es beim AHC nur noch zwei. Somit wird eine Dreiweg-Wette durch das Asiatische Handicap zu einer Zweiweg-Wette reduziert. Bei einem fiktiven Unentschieden durch Handicap bekommt der Wetter sein Geld zurück. Zudem lassen sich mit den Asiatischen Handicaps hervorragende Values kreieren.

Auch sind die Auszahlungsschlüssel bei AHCs häufig besser, als bei der herkömmlichen 3-Weg Wette. Ein Nachteil von AHC Wetten kann sein, dass manche Buchmacher diese Wettarten nicht zum Freispielen von Boni genehmigen. Auch haben nicht alle Buchmacher die Asiatischen Handicap Wetten im Angebot.


Betway Sports im Test

Das Fazit

Der Sportwetten-Fan bekommt mit dem AHC eine interessante Möglichkeit, mit der er seine Gewinne trotz eines verringerten Risikos erhöhen kann. Vor allem wer auf Favoriten wetten möchte, aber bei extrem niedrigen Quoten wenig Sinn für einen Tipp sieht, sollte sich mit dem Asiatischen Handicap auseinandersetzen. Mit den ungeraden Handicaps kann der Wetter das Unentschieden ausklammern oder sein Geld zurückbekommen. Kurz um: Eine interessante Sportwetten Strategie, die aber einiges an Können erfordert.