Skip to main content

Sportwetten Deutschland – Anbieter mit Lizenz 2019

Fans vor einer Deutschland FlaggeEs ist durchaus interessant sich damit auseinanderzusetzen, welche Sportwetten Deutschland zu bieten hat. Glücklicherweise sind Sportwetten hierzulande legal und Spieler haben Zugang zu einem breit aufgestellten Markt, welcher mit ganz unterschiedlichen Angeboten auftrumpfen kann. Natürlich gibt es gute und minder gute Buchmacher. Um Dir die Auswahl zu erleichtern werden in der folgenden Tabelle einige interessante Buchmacher präsentiert.

Hier erhalten Sie eine Übersicht interessanter und getesteter Anbieter: (Aktualisiert: 22.10.2019)

So sieht die rechtliche Situation aus

Selbstverständlich kommt es bei der Auswahl des richtigen Buchmachers auf gewisse Charakteristika an, wie beispielsweise das Angebot an verschiedenen Sportarten, die Gestaltung der Wettquoten, die Öffnungszeiten des Kundendiensts und die Verfügbarkeit von verschiedenen Zahlungsmethoden. Auch mobile Wettmöglichkeiten sollten bei einem Test der Unternehmen eine wesentliche Rolle spielen, um auf die modernen Anforderungen der Kundschaft Rücksicht zu nehmen.

Ein grundlegender Fokus sollte aber zunächst auf den rechtlichen Rahmenbedingungen liegen. Dadurch, dass das Glücksspiel in Deutschland durch den Gesetzgeber nämlich nie klar und einheitlich geregelt wurde, taucht häufig die Frage auf, inwieweit Sportwetten hierzulande legal sind. Man findet auch in den unendlichen Weiten des Internets zahlreiche verschiedene Information, welche auf unterschiedliche Gesetzgebungen hinweisen.

Sportwetten Deutschland Gegenüberstellung

Die Sportwetten Situation in Deutschland zusammengefasst

Einen Sportwetten Anbieter mit einer rein deutschen Lizenz wird man auf die Schnelle jedoch nicht so einfach finden können. Offiziell ist das Thema der Sportwetten nämlich eine staatliche Angelegenheit. Dies hat jedoch wenig mit den tatsächlichen Mechaniken und Vorgängen am Markt zu tun und daher sind rein deutsche Anbieter kaum zu finden. Besser hat es da der Staatenbund der Europäischen Union geregelt. Hier gelten nämlich klare Richtlinien, die darüber entscheiden, ob ein Konzern Sportwetten anbieten darf oder eben nicht.

Die Richtlinien werden von diversen staatlichen Behörden beaufsichtigt und die Buchmacher werden zu deren Umsetzung angehalten. Sofern man sich also für ein europäisches Angebot entscheidet, ist man auch in Deutschland auf sicherem Boden. Wer sich im Markt der online Buchmacher ein wenig umsieht, wird feststellen, dass kleine Länder wie Malta und Gibraltar Rahmenbedingungen geschaffen haben, die optimal für Wettanbieter sind. Man darf davon ausgehen, dass hier besonders gute Steuerbedingungen herrschen.

Dies mag sich im Endeffekt dann sogar positiv auf den Endkunden auswirken, da dieser mit höheren Quoten rechnen kann und nicht dazu genötigt wird, bestimmte Steuern abzuführen. Es wäre begrüßenswert, wenn auch in Deutschland eine Anpassung anhand der europäischen Maßstäbe stattfinden würde.

Dies könnte den Markt weiterhin befeuert und die Angebote womöglich noch weiter aufbessern. Allgemein sollte man darauf achten, dass man auf ein Unternehmen setzt, welches also in der EU reguliert und kontrolliert wird. Anderen Angeboten ist aus dem Weg zu gehen, da man nicht weiß, worauf man sich einlässt.

Bei Unternehmen aus Übersee weiß man nämlich häufig nicht, wie die Richtlinien genau gestaltet sind. Außerdem hat man wenig Möglichkeiten im Konfliktfall offizielle Lösungswege einzuschlagen. Das europäische Angebot ist aber generell so vielseitig, dass man auch hier zu starken Anbietern finden kann, welche das tägliche Spiel mit einer sehr guten Unterhaltung möglich machen und idealerweise auch noch Apps zur Verfügung stellen.

Aufgrund der Sportwetten Deutschland Rechtslage ist es also keine schlechte Sache sich auf ein Unternehmen, idealerweise den Marktführer zu verlassen, der seinen Sitz innerhalb der Grenzen der EU hat. Die Wahl eines guten Buchmacher kann dabei durchaus kompliziert sein, schließlich ist das Angebot äußerst vielseitig. Zumindest die Frage „Sind Sportwetten in Deutschland legal“ kann man aber beruhigt beantworten.

Zwar tun sich Unternehmen hierzulande nämlich schwer, ihre Dienste anzubieten. Durch europäische Alternativen hat man aber grundsätzlich die absolut rechtskonforme Möglichkeit auf Angebote in Sachen Sportwetten zuzugreifen.

Die Auswahl kann ganz einfach sein

Sportwetten werden immer beliebter und so drängen immer mehr Anbieter auf den Markt. So hat beispielsweise auch Admiral Sportwetten Deutschland als interessanten Markt erkannt. Es gibt aber noch viele weitere Buchmacher, welche um die Gunst der Spieler werben, wie zum Beispiel Betway, 22Bet, Bet3000, Wetten.com oder 888Sport. Man hat als Kunde aber durchaus die Möglichkeit, auf verschiedene Eigenschaften zu achten, welche Aussagen darüber zu lassen, wie gut der ein oder andere online Buchmacher aufgestellt ist.

So lohnt es sich beispielsweise die Bonusangebote zu untersuchen. Am weitesten sind sogenannte Neukundenboni verbreitet. Sie gewähren einen Prozentsatz auf die erste Einzahlung. Häufig werden die ersten Gelder der User somit verdoppelt. Allgemein herrschen dabei immer gewisse Bedingungen, an die die Promotionen geknüpft sind.

Das Bild vom Betway Sports Bonus von 250€_1

Diese müssen erfüllt sein, wenn man eine Auszahlung vollziehen möchte. Weiterhin ist natürlich das Wett Angebot von großer Relevanz. Wer auch unbekannte Sportarten kennen lernen möchte, sollte einen Blick in die Spielauswahl des Buchmachers werfen. Man sollte sich nicht davor abschrecken lassen, wenn man einige Sportarten nicht kennt. Unter Umständen wird man durch ein wenig Recherche sein allgemeines Sportwissen aufbessern können.


Betway Sports im Test

Das Wettangebot sollte aber auch Aussagen darüber zulassen, welche Wettarten angeboten werden. Weit verbreitet sind beispielsweise Kombiwetten oder auch Live Wetten. Gerade hier verbergen sich häufig sehr starke Quoten. Überhaupt beschreiben Quoten einen weiteren wichtigen Punkt, welcher bei der Wahl des richtigen Wettanbieters eine Rolle spielen sollte. Wenn man davon ausgeht, dass die Quotengestaltung prinzipiell jede einzelne Gewinnmöglichkeit beeinflusst, sollte klar werden, dass diese nicht zu unterschätzen ist.

Die Quotenschlüssel der besten Anbieter sollten um die 93 % liegen. Viele Spieler werden es aber als mindestens genauso wichtige erachten, dass eine App für das mobile Spiel vorhanden ist. Sie ist das optimale Werkzeug, um Sportwetten auch von unterwegs aus nutzen zu können. Selbst Stadionbesuche werden so vor Ort mit einer Tippabgabe begleitet.

Für viele regelmäßige Nutzer ist der Griff zum Smartphone oder zum Tablet ohnehin die schnellere und einfache Variante um Wetten abzuschließen. Letzten Endes ist es eine Frage des Gesamtkonzepts, inwieweit ein Angebot als positiv oder negativ zu beurteilen ist.

Spieler sollten auch immer wieder auf persönlichen Eigenschaften und Vorlieben achten, um festzustellen, welcher Anbieter für Sie der richtige ist. So machen die vielen internationalen Sportwettenanbieter Deutschland zu einem äußerst interessanten Markt, vor allem auch für passionierte Spieler.

Die beliebtesten Sportarten – Fußballwetten und Co.

Bei Sportwetten gibt es allerhand verschiedene Sportarten, welche zu nutzen sind. Es ist durchaus überraschend, inwieweit es möglich ist, die verschiedensten Ereignisse auf der ganzen Welt mit Sportwetten zu begleiten. Dabei ist es theoretisch sogar möglich auf Fußballspiele in zweiten Ligen in Thailand oder Südamerika zu verfolgen. Das Internet hat wahrlich eine außerordentliche Anzahl von Sportwetten möglich gemacht.

In Deutschland gilt Fußball als die beliebteste Sportart. Auch Fußballwetten sind stark gefragt. Auch hier kann man auf verschiedene Spielklassen zugreifen. Natürlich steht die Bundesliga, die Champions League und internationale Turniere an vorderster Stelle, jedoch hat es auch seinen Reiz, auf niedrigere Spielklassen zu setzen. In Deutschland geht dies bis in die Regionalligen und auch in anderen Ländern sind nicht nur die ersten Spielklassen vertreten.Weitere sogenannten Mainstreamsportarten sind beispielsweise Boxen, Tennis oder auch die Formel Eins.

Die beliebtesten Sportarten in Deutschland

Als Spieler kann man seiner Fantasie fast schon freien Lauf lassen, wenn es um die Auswahl einer Sportart geht. Man darf davon ausgehen, dass man sicherlich eine Wette zu einer x-beliebigen Sportart finden wird. Selbst absolute Randsportarten sind hier oftmals vertreten. Besonders interessant sind auch sogenannte E-Sport Events.

Hierbei handelt es sich vorwiegend um Turniere aus der Computerindustrie. Bekannte Online Games wie beispielsweise Counter Strike oder World of Warcraft werden durch verschiedene Events in Sportarten verwandelt. Als User kann man auch auf solche Ausgänge Tipps abgeben. Viele Nutzer erachten es als besonders attraktiv, wenn das Sport Angebot durch gesellschaftliche oder politische Ereignisse aufgewertet wird.

Dies sorgt für ein rundum unterhaltsames Spiel, welches auch besonders kurzweilig ist. Natürlich sollte man sich vor Augen halten, dass kein Spieler auf alle Sportarten Wetten abgeben wird. Wer sich auf nur eine einzige Sportart beschränken möchte, kann dies natürlich tun, sollte aber dann das Angebot der bestimmten Buchmacher untersuchen, um festzustellen, ob auch hier genügend Wetten dieser Art vorzufinden sind.

Die weiteren Sportarten können dann getrost ignoriert werden. Allerdings schadet es natürlich nicht, seinen Horizont mit der Zeit ein wenig zu erweitern. So erhält man nicht nur weitere Spielmöglichkeiten, sondern verbreitet sein ganz persönliches Wissen. Auch dies sollte nicht unterschätzt werden.

Grundlegende Informationen zu den Quoten

Selbstverständlich machen hohe Wettquoten das Glücksspiel besonders attraktiv und unter Umständen auch lukrativ. Ein jeder Spieler versucht natürlich das Maximum aus seinen persönlichen Einsätzen herauszuholen. Dies gelingt besonders gut mit einem Partner, welcher hohe Quotenschlüssel vorzuweisen hat. Generell sollte man schon darauf achten, dass dieser besagte Schlüssel bei dem persönlichen Anbieter bei über 90 % liegt.

Dieser Wert besagt, dass 90 % bzw. hoffentlich mehr der Wetteinnahmen durch den Anbieter wieder für Ausgaben zur Verfügung gestellt wird. Die übrig bleibenden Prozentpunkte stellen somit den Gewinn des Unternehmens dar. Je kleiner dieser ausfällt, desto mehr Geld bleibt am Ende bei dem User übrig.

Es ist natürlich eine Unternehmensstrategie, wie hoch die Quoten angeboten werden. Schließlich kann man durch hohe Gewinnmöglichkeiten mehr Kunden gewinnen. So kommt es zu leichten Veränderungen zwischen den verschiedenen Anbietern. Für viele Spieler sind Quoten ein Mysterium. Die folgende Tabelle kann dabei helfen dieses Mysterium zu durchschauen.

EreignisWahrscheinlichkeit (p)InfoQuoteRechenweg
Sieg Heimmannschaftp = 75Heimmannschaft siegt mit einer Wahrscheinlichkeit von 75%1.33100/75
RemisP= 15Das Spiel endet Remis mit einer Wahrscheinlichkeit von 15%6.66100/15
Sieg AuswärtsmannschaftP= 10Auswärtsmannschaft siegt mit einer Wahrscheinlichkeit von 10%10100/10

Wer sich aber blindlings auf einen Buchmacher stürzt, ohne die Quoten zu überprüfen, dem kann es passieren, dass einem regelmäßig nicht zu unterschätzende Gewinne entgehen. Durch eine vorausschauende Analyse des Angebots vermeidet man solche potentiellen Verluste schon im Voraus. Oftmals kann es vorkommen, dass ein Anbieter spezielle Quoten für spezielle Ereignisse verwendet, um diese aktiv zu bewerben.

Wer über solche Aktionen informiert bleiben möchte, tut gut daran, den Newsletter des Buchmacher zu abonnieren. Besonders gute Gewinnmöglichkeiten finden sich aber auch in verschiedenen Bereichen der Plattform. Oftmals verstecken sich wahre Fundstücke in niedrigeren Spielklassen. Generell warten aber vor allem Kombiwetten und auch Live Wetten mit besonders attraktiven Quoten auf. Hierzu sei aber gesagt, dass das Risiko natürlich mit den Gewinnmöglichkeiten korreliert.

So kommt es zu den höchsten Renditechancen, beispielsweise kurz vor Ende von Partien, wenn die Zeit sehr beschränkt ist und es unwahrscheinlicher wird, dass ein bestimmtes Ereignis eintritt. Die sehr verminderte Wahrscheinlichkeit wirkt sich also direkt auf die potentielle Gewinnsumme aus. Wer verschiedene Wetten miteinander kombiniert und somit Kombiwetten eingeht, kann mit nur einem einzigen Euro auch zu Gewinnen im dreistelligen Bereich kommen. Dies ist zwar nicht unbedingt wahrscheinlich, jedoch hat es seinen ganz besonderen Reiz, wenn man mit nur wenig Kapital solche Beträge erreichen kann.

Spieler haben diese Zahlungsmethoden zur Verfügung

Generell kann man online auf die unterschiedlichsten Zahlungsmethoden zurückgreifen. Am beliebtesten sind hier beispielsweise Kreditkarten. Am häufigsten akzeptiert werden dabei wiederum Visa und Mastercard. Es gibt aber auch viele weitere Methoden, um Einzahlungen zu tätigen. Spezialisierte Dienstleister wie beispielsweise PayPal sind Unternehmen, welche auf Finanztransaktionen im Internet fokussiert sind. Diese bieten ebenfalls direkte Zahlungen an. Aber wer bietet zum Beispiel Paypal an und welcher Buchmacher bietet einen ordentlichen Quotenschlüssel an? Die folgende Tabelle klärt auf.

BuchmacherPaypal NutzungQuotenschlüssel
Betway SportsIst möglichCa. 96%
22BetIst möglichCa. 94%
Bet3000Wird akzeptiertCa. 96%
888SportKann genutzt werdenCa. 94%
BetssonIst möglichCa. 94%
Wetten.comWird leider nicht akzeptiertCa. 93%

Dies direkte Einzahlungsmöglichkeit ist beispielsweise nicht gegeben, wenn man eine handelsübliche Überweisung wählt. Schließlich müssen die Bankinstitute hierfür besondere Maßnahmen ergreifen und es kommt zu den gewohnten Zeiten von ein bis drei Werktagen, wenn man eine Überweisung als Zahlungsmethode aussucht. Ansonsten spricht jedoch nicht viel gegen eine Verwendung derselben. Man kann sogar eine Prepaid Variante wählen.

Anbieter wie beispielsweise die Paysafecard erlauben den Erwerb von Gutscheinbeträgen in ausgewählten Shops. Diese Karten beinhalten dann einen Code, den man auf der Zahlungsseite des Wettanbieters eingibt.

Somit kann man auch Bargeld zu Spielguthaben verwandeln. Es sollte lediglich darauf geachtet werden, dass dieser Weg nicht für Auszahlungen geeignet ist. Hier leisten andere Dienstleister Abhilfe.

Allerdings kann es sein, dass es bei Auszahlungen mit diversen Methoden zu gewissen Gebühren kommt. Die Auswahl der Buchmacher lässt es aber in der Regel zu, auch kostengünstige oder kostenfreie Alternativen der Ein- oder Auszahlungen zu verwenden.

Nach wie vor dürfte das Unternehmen PayPal als die beliebteste Zahlungsart im Internet gelten. Der Konzern verspricht einen speziellen Käuferschutz und tritt somit als Vermittler auf, wenn es zu Konflikten kommen sollte.

Dies ist zwar bei den meisten Sportwettenanbietern nicht unbedingt der Fall, trotzdem bedeutet es für die User ein gehobenes Maß an Sicherheit, wenn sie einen Anbieter wie PayPal in ihrem Rücken wissen. Die Auswahl der Zahlungsmöglichkeiten ist also hoch und man muss sich nicht zu einer Anmeldung bei einem Dienstleister gedrängt fühlen. Oftmals kann eine solche Registrierung aber gewisse Vorteile für das tägliche Spiel bedeuten.

Apps sind ein wichtiger Bestandteil

Vor einiger Zeit war das Aufkommen des Internets der wahre Grund, warum immer mehr online Buchmacher entstanden sind. Diese konnten ihre Dienste zu einem kostengünstigen Preis anbieten und lieferten gute Übersichten über verschiedenste Wettangebote. In der heutigen Zeit ist wohl die Verfügbarkeit von mobilen Möglichkeiten die nächste Stufe. Aber werden sie auch überall angeboten? Die Antwort ist in der folgenden Tabelle enthalten.

BuchmacherAndroidiOSWindowsMobile Webseite
Betway SportsJaJaNeinJa
22BetNeinNeinNeinJa
Bet3000JaJaNeinJa
888SportJaJaNeinJa
BetssonJaJaNeinJa
Wetten.comNeinNeinNeinJa

Sie erlaubt den Usern das größtmögliche Maß an Flexibilität. Wer also eine Plattform eines bestimmten Anbieters untersucht, sollte nicht vergessen, auch zu überprüfen, ob eine mobile Anwendung vorhanden ist. Selbst wenn man eine solche nämlich nicht in den offiziellen Stores von Android und iOS finden kann, kann es sein, dass der Wettanbieter selbst die Software zum Download zur Verfügung stellt. Eine Sportwetten App sollte gut genug sein, um sämtliche Funktionen der Desktopplattform zu beinhalten.

Hierzu zählt nicht nur das vollständige Angebot an Sportwetten, sondern auch die Möglichkeit, Einstellungen im eigenen Profil zu verändern bzw. anzupassen. Auch Zahlungen sollten über mobilem Wege möglich sein. Obwohl Sportwetten Apps mittlerweile eine Art Standard in der Branche geworden sind, gibt es immer noch einige Unternehmen, welche keine eigene Anwendung für ihr Angebot ins Leben gerufen haben. Sie behelfen sich dann mit mobilen Versionen ihrer Website, welche aber über den Browser aufzurufen sind.

Generell funktioniert dies zwar ohne Probleme, jedoch kann eine solche Lösung in seltensten Fällen mit der Usability und der hohen Nutzerfreundlichkeit einer eigenen App mithalten. Mobile Anwendungen können ihr ganzes Potenzial vor allem bei Live Wetten ausspielen. Wenn man als User nämlich die Möglichkeit hat sein Smartphone oder sein Tablet zu verwenden und somit von unterwegs aus Wetten einzugehen, dann steigt das die Nutzererfahrung eklatant.

Viele Spieler nehmen ihre Wettplattform daher auch mit in die Sports Bar, zu Freunden oder sogar ins Stadion. Noch während eine Partie läuft, kann man bis kurz vor Schluss Tipps auf diese abgeben. Die Desktop Plattform gerät somit mehr und mehr in den Hintergrund und wird nach und nach durch die mobilen Anwendungen ersetzt. Insofern kommt dem mobilen Angebot eine immer größer werdende Bedeutung zu.

Somit ist es also sinnvoll, dass man sich bei der Wahl des persönlichen Sportwettenanbieters auch mit dessen mobilem Angebot beschäftigt. So sorgt man selbst für die Grundlage, um Sportwetten in Deutschland zu einem wahren Erlebnis werden zu lassen.

Fazit zu den hiesigen Sportwetten

Obwohl es sich bei der Bundesrepublik Deutschland noch lange nicht um ein Sportwetten Deutschland handelt, bekommen Spieler auch hierzulande reichlich Möglichkeiten um Tipps auf die verschiedenste Sportereignisse abzugeben. Dies hängt damit zusammen, dass die Europäische Union willkommene Richtlinien geschaffen hat, welche das Glücksspiel regelkonform ermöglichen, wie es zum Beispiel auch bei Betway möglich ist.

Es ist also wenig verwunderlich, dass ein Sportwettenanbieter in Deutschland eher den Rücken kehrt und seine Geschäfte aus Ländern wie Malta oder Gibraltar führt. Dies sollte man nicht als negativ bewerten, sondern sich mit den rechtlichen Grundlagen der verschiedenen Regionen auseinandersetzen. Innerhalb der EU darf man davon ausgehen, dass strenge Behörden für eine ausreichende Regulierung und Kontrolle der Konzerne sorgen.

Dank dieser Arbeit sind auch Sportwetten in Deutschland möglich. Die verschiedensten Unternehmen gehen diesen Weg. So wurde beispielsweise auch dem Unternehmen Admiral Sportwetten Deutschland als lukrativer Markt nähergebracht, welcher eine Vielzahl von aktiven Spielern aufweisen kann.

Auch wenn die Sportwetten Deutschland Rechtslage also alles andere als durchsichtig ist, muss man nicht auf seine persönlichen Tippabgaben verzichten. Denn auf die Frage „Sind Sportwetten in Deutschland legal?“ kann man beruhigt mit einem Verweis auf weitere europäische Anbieter antworten.