Skip to main content

SaferVPN Erfahrungen

(3 / 5 bei Stimmen)

Sollte es sich herausstellen, dass der Service nicht ausreichend ist oder ganz und gar nicht, was man sich vorgestellt hat, dann ist die 30 Tage Geld zurück Garantie die ideale Möglichkeit. Des Weiteren bietet der Anbieter eine Geld-zurück-Garantie innerhalb von 14 Tagen an, welche für alle drei Abo Möglichkeiten gilt.


Gesamtbewertung

83.25%

Mehrere Geräte
81%
App
82%
Kundenservice
81%
Geschwindigkeit
89%

Testinhalt im Überblicksafervpn neues bild

SaferVPN ist ein Anbieter aus Israel. Die Unternehmensgründer stammen aus Tel Aviv, der Unternehmenssitz ist in England, 46 Syon Lane, Isleworth. Seit 2013 bietet der Provider seine Dienste auf dem Markt an. Er hat sich vor allem deshalb schnell einen Namen gemacht, weil die Software einfach zu handhaben ist, die Installation kinderleicht, die Geschwindigkeit gut und der Preis absolut wettbewerbsfähig.

Die Startseite von SaferVPN

Wichtige Daten auf einen Blick (Test: 03.12.2018)

Der Anbieter Wichtige Informationen
Unternehmensname Safer Social Ltd.
Anschrift des Anbieters Israel
Telefonnummer Nicht verfügbar
E-mail-Adresse support@safervpn.com
Livechat-Support Ist verfügbar

Software für: Safer VPN funktioniert mit Mac, Linux, Windows, Android, BlackBerry, Windows Phone, und Blackberry. eine manuelle Konfiguration ist notwendig bei Linux, Blackberry und Windows Phone. Auf den meisten Plattformen ist man mit der einfachen Installation ausreichend versorgt. Dies betrifft sowohl die Software für den PC wie auch Mobile ab. Bei einigen Geräten benötigt man jedoch eine manuelle Konfiguration, bestimmte Protokolle und Funktionen sind nur für bestimmte Geräte in der Standard Version vorhanden.

  • Protokolle: IkevEv2, OpenVPN, L2TP, PPTP
  • Max Verbindung: Bis zu 5 Geräte können zur gleichen Zeit über ein Nutzerkonto verbunden werden.
  • Standort: Mit über 400 Servern und mehr als 30 Ländern zeigt saferVPN eine Auslastung, die für den Standard Nutzer mehr als ausreichend ist. Im Einzelfall muss ein Nutzer vor dem Kauf klären, ob bestimmte Länder, die er vielleicht abdecken möchte, von SaferVPN abgedeckt werden. Je mehr Länder von einem VPN Provider abgedeckt werden, desto besser.
  • Log Richtlinien: Bei SaferVPN ist man seit kurzer Zeit absolut sicher, was die Lokführer und die Kundendaten angeht. Die sagen zumindest jetzt die AGB aus. Safer VPN speichert keine Protokolle, keine Datensätze, und führt keine Berichte.
  • TOR / Onion Verbindung:Eine direkte Anbindung an Tor bzw onion wird von dem Anbieter nicht angeboten.
  • IP Leak: Der Provider Verwendet eigene Software, welche Angriffe der jeweils aktuell bekannten Methoden der Attacken erfolgreich verhindert.
  • Malware Blocker: Für einen Malware Blocker muss der Kunde hier selbst sorgen. Bei Safer VPN ist eine Filterung nicht in den Service integriert.

Die Verwendung des Services

Dieses virtuelle private Netzwerk ist geeignet für P2P, TV & video streaming, sicheres und anonymes Browsen.

Die Preisefür die Nutzung

Safer VPN bietet drei verschiedene Pläne an. Es gibt das Abo für einen Monat, dann liegen die monatlichen SaferVPN Kosten bei 8,99 $. Diese Variante wird monatlich gezahlt, es besteht kein Vertrag, keine Bindung.

Die zweite Variante gilt für ein Jahr. Der Kunde schließt einen Abonnement für 12 Monate ab, die Kosten sinken auf 5,99 $ pro Monat. Dies ist eine Ersparnis von über 50 % die Rechnung wird für das ganze Jahr im Voraus gestellt, die Gesamtkosten betragen 71,90 $.

Ein 2 Jahres Abo ist die preislich günstigste Variante. Die Kosten sinken auf 3,49 $ pro Monat. Dies ist eine Ersparnis von 80%. Die Rechnung wird für 24 Monate im Voraus gezahlt, der Gesamtbetrag beträgt 83,77 $.

Wer SaferVPN kündigen möchte, gibt dies einfach dem Kundendienst bekannt.

  • 1 Monat = 8 ,99 $
  • 12 Monate = 5.99 $
  • 24 Monate = 3,49 $
Die SaferVPN Preise

Das Netzwerk

SaferVPN verfügt über ein globales Netzwerk, mit Servern in über 30 Ländern. Die Zahl der Server beträgt über 400, viele der Server gehören dem Unternehmen. Die Server stehen in den USA, in Indien, in der Schweiz, in Japan, Italien, Kanada, Israel, Russland, Dänemark, Spanien, Deutschland und vielen anderen Ländern.

Angaben zur Geschwindigkeit

Im SaferVPN Test zeigte sich keine Verringerung der Geschwindigkeit während der Verwendung von SaferVPN beim Hochladen. Die Geschwindigkeit war jedoch geringer beim herunterladen, doch generell muss man damit rechnen. Für die meisten Nutzer reicht es immer noch aus, es ist eine ausreichende Geschwindigkeit für das normale Browsen, wie auch für das Teilen von Dateien. Die Geschwindigkeit des Virtual Private Network ist selbstverständlich ein sehr wichtiges Kriterium. Bei diesem Anbieter muss man sich laut der SaferVPN Erfahrungen keine Sorgen machen.

Leider gibt es keine gratis Testversion

Eine gratis Testversion als solche wird bei diesem Verweilen nicht angeboten. Jedoch ist es möglich, einen 1 Monat Vertrag abzuschließen bzw den Service für einen Monat zu erwerben, und innerhalb dieser Zeit die 30 Tage Geld zurück Garantie zu nutzen.

Die Datensicherheit

Dieser Anbieter verwendet die Daten über die Tunnel-Verbindungen nur minimal und für statistische Zwecke. SaferVPN erstellt keine Logs, keine Berichte, keine IP-Adressen, DNS-Anfragen, und ebenfalls keine Download Daten, und keine Informationen über geteilten Dateien.

Die genutzten Protokolle

Bei SaferVPN werden die Protokolle PPTP L2TP, OpenVPN und IKEv2 (Internet key exchange Version 2) genutzt. IKEv2 Ist in der Welt der VPN Protokolle das Neuste vom Neusten. Zur Zeit ist es das schnellste Protokoll und ist sowohl für seine Stabilität bekannt als auch dafür, dass es sehr einfach einzurichten ist. Je nach Plattform, die man nutzt, sollte man sich vorher jedoch informieren, ob dieses Protokoll auf dieser Plattform unterstützt wird.

Bei Open VPN kann es davon abhängen, welche Plattform man nutzt, ob dies eine gute Wahl ist. In der Regel ist dieses Protokoll die beste Wahl für die meisten Nutzer. Es kann jedoch vorkommen dass das eigene Smartphone das Protokoll nicht unterstützt. Safer VPN bietet sowohl Open VPN als auch L2TP an, dies bedeutet auch mit mobiler Nutzung ist man hier in jedem Fall abgesichert. Denn wenn das eine Protokoll nicht funktioniert, dann funktioniert definitiv das andere.

SaferVPN Server werden hier gezeigt

So wird die Privatsphäre geschützt

Mit SaferVPN ist die Privatsphäre perfekt geschützt, Browsen, SaferVPN Download und Upload bleiben anonym.

Praktische Zusatzfunktionen

Mit der SaferVPN Chrome Erweiterung für den Google Browser wird die Anwendung vereinfacht. Die Browsererweiterung ermöglicht blitzschnell das anonyme Browsen, kostenlos und ohne Werbung.

Fazit zum Anbieter

Mit SaferVPN ist ein Unternehmen in das Tunneling Geschäft eingezogen, welches sich vor allem durch die einfache Handhabung beliebt gemacht hat. Bei den meisten Plattformen ist lediglich eine simple Installation notwendig und schon ist man bereit, dass Tunneling zu nutzen. Streaming für Video und TV sind von allen Standorten möglich, Peer to Peer Sharing ebenfalls. Der Preis ist mehr als wettbewerbsfähig, und es fällt positiv auf, dass man mit einer sehr kurzen Bindung von nur einem Monat immer noch bei einer geringen Gebühr von 8,99 $ landet.