Skip to main content

Echtgeld Poker 2018 – Die besten Anbieter

Hier sind Pokerchips und Spielkarten zu sehenEchtgeld Poker strahlt einen ganz besonderen Reiz aus. Daher entscheiden sich immer mehr User für die Anmeldung auf einer entsprechenden Plattform. Selbstredend tut man gut daran, sich im Voraus über die unterschiedlichen Angebote im Markt zu informieren. So findet man schnell heraus, welche Qualitäten man bei den unterschiedlichen Konzernen in der Branche erwarten darf. Bei der Wahl des richtigen Angebots sollte man also auf unterschiedliche Eigenschaften achten.

Das hat die Redaktion von Nachgefragt.net für Sie übernommen. Dabei kam sie zum Schluss, dass der Anbieter 888Poker ein hervorragender Anbieter ist, was im Testergebnis deutlich wurde.

Worauf muss bei der Anbieterauswahl geachtet werden?

Um beste Echtgeld Poker Erfahrungen machen zu können, lohnt sich ein umfassender Vergleich der verschiedenen Angebote. Dabei sollte man möglichst planvoll vorgehen, um die Plattformen auf ganz bestimmte Eigenschaften hin untersuchen zu können.

Die wichtigsten Eigenschaften der getesteten Anbieter: (Aktualisiert: 16.08.2018)

Zunächst einmal ist es natürlich von großer Bedeutung herauszufinden, auf welchen Wegen man überhaupt Einzahlungen tätigen kann. Wenn man also sein Echtgeld Poker mit Startguthaben ausstatten möchte, kann man beispielsweise auf die traditionelle Überweisung, Kreditkarten oder digitale Geldbörsen zugreifen. Natürlich dürfte aber auch von Interesse des Users sein, wie viele weitere Spieler momentan online sind und aktiv Einsätze an diversen Tischen tätigen. Damit einher geht natürlich auch die Vielfalt des Angebots.

Man sollte sich natürlich auch selbst mit der Frage auseinandersetzen, ob man sein Geld lieber bei Cash Games oder Turnieren einsetzen möchte. Promotionen dienen dann dazu dem Spieler gewisse Vorteile zu eröffnen. Das wohl bekannteste Modell in der Branche ist der Einzahlungsbonus, wobei es oft auch einen Bonus gibt, wobei ein Spieler erst einmal kein Geld einzahlen muss. Doch die einzelnen Aktionen können sich in der Branche stark unterscheiden. Man tut gut daran, auf Feinheiten wie die Bedingungen zu achten.

Möglicherweise wird man sich auch mit der Frage auseinandersetzen, ob Online Poker Echtgeld legal zu spielen ist. Die kurze Antwort lautet „ja“, allerdings sollte man penibel darauf achten, ausschließlich Anbietern zu vertrauen, welche ihren Sitz innerhalb der Europäischen Union aufweisen.

Weiterhin kann man prüfen, inwiefern der Konzern einem beim persönlichen Money Management weiterhilft und ob auch Anwendungen für das mobile Spiel ins Leben gerufen wurden. Die Charaktereigenschaften einer modernen Plattform sind also vielseitig. Letzten Endes sollte das gesamte Paket darüber entscheiden, ob man sich für oder gegen eine Registrierung bei einem bestimmten Anbieter entscheiden möchte. Dass es im Allgemeinen sehr beliebt ist, Pokerspiele mit Echtgeld zu spielen, beweist die folgende Grafik.

So beliebt ist Echtgeld Poker

Die verschiedenen Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

Das kleine Paypal ZeichenDie Möglichkeiten von Transaktionen ist eine essenzielle Bedingung der generellen Infrastruktur des Spiels. Natürlich ist es zu begrüßen, wenn möglichst viele verschiedene Zahlungswege bereitstehen. Im Idealfall kann man PayPal dazu nutzen, um mit Echtgeld Programmen anfangen zu können. Der Bezahldienst ist ein wahrer Gigant der Welt des Internets und wird von einzelnen Anbietern erfreulicherweise angeboten. Noch weiter verbreitet sind aber andere digitale Geldbörsen wie Skrill oder Neteller.

Auch Kreditkarten erweisen sich für digitale Zahlungen als beliebtes Mittel. Visa und Mastercard sind hier die gängigen Modelle, auch wenn man in Einzelfällen ebenfalls die Diners Club Karte vorfindet. Online Banking ist eine weitere Methode, die man im Normalfall nutzen kann. Dabei gilt es aber zwischen speziellen Dienstleistern wie der Sofortüberweisung oder GiroPay zu unterscheiden und dem normalen Bank Transfer.

Der große Unterschied liegt hier in den Wartezeiten. Während genannte Dienstleister sofortige Transaktionen ermöglichen, muss man bei einer normalen Banküberweisung bis zu fünf Werktagen warten, bis das Guthaben aufgeladen wurde. Schneller geht es da, wenn man beispielsweise zu speziellen Prepaid Karten greift. Die Paysafecard ist hier wohl der Branchenführer in Deutschland. Man kann sie in diversen Shops erwerben und den hierin enthaltenen Code auf der Bezahlseite der Pokerplattform eingeben.

Wie viele Spieler sind aktiv?

Natürlich ist es ein klares Zeichen von Seriosität, wenn man weiß, dass viele verschiedene Spieler auf der Poker Plattform aktiv sind. Ist dies der Fall, so darf man damit rechnen, dass man praktisch zu jeder Uhrzeit an diversen Tischen Platz nehmen kann. In diesem Sinne lässt sich das Spiel sehr flexibel gestalten und man kann frei entscheiden, welche Limits und Blinds eingegangen werden sollen.

Die Anzahl der Spieler entscheidet auch darüber, ob und wie oft Turniere stattfinden können. Die besten Plattformen weisen zu praktisch jeder Uhrzeit mehrere Tausende Spieler auf, welche aktiv auf der Plattform sind. Allerdings ist die reine Anzahl der Online Gamer noch nicht aussagekräftig genug, um über die Qualität der Plattform urteilen zu können.

Ein Screenshot der angebotenen 888Poker Turniere

Die Zahl der Spieler kann bei Turnieren sehr hoch sein

Ohnehin muss man sich auf die Angabe des Unternehmens verlassen, wenn man sehen möchte, wie viele andere Spieler wirklich aktiv sind. Trotzdem kann man schnell einen eigenen Test ausführen, um zu sehen, ob und bei welchen Tischen man tatsächlich auch Platz nehmen kann.

Dann kommt es auf die Spielart darauf an, die darüber entscheidet, wie viele Spieler an einem Tisch teilnehmen können. Bis zu sechs Gamer lassen sich in der Regel an einem Tisch platzieren. Im speziellen Turnieren tritt man aber auch teilweise nur gegen einen weiteren Spieler an. Bei den größten Anbietern der Branche sollte es kein Problem sein, sich mit anderen Mitstreitern zu vernetzen. Viele Plattformen sind nämlich Teil eines größeren Pokernetzwerks.

Das bedeuten Sit and Gos, Cash Games & Turniere

Gerade beim Spiel mit Echtgeld ist es natürlich eine äußerst wichtige Entscheidung, für welche Events man sich entscheidet. Die Namen sind so farbenfroh wie die Angebote. Und wer noch nie von verschiedenen Turnieren, Sit & Go Events oder Cash Games gehört hat, der sollte sich zunächst einmal genauer darüber informieren, was sich hinter diesen Begrifflichkeiten verbirgt.

Von professionellen Anbietern sollte man erwarten dürfen, dass auch diese Poker Basics schnell und einfach erklärt werden. Möglicherweise hilft auch eine Nachfrage beim Support. So dürfte es zum Grundwissen der meisten Spieler gehören, dass Sit & Go eine Turnierart des Online Pokers ist. Ein Spiel geht los, sobald genügend Spieler am Tisch versammelt sind.

Bis zu 19 Spieler können je nach Plattform an einem Tisch mitspielen. Rebuys sind bei Sit & Go Events im Poker mit Echtgeld unüblich. Wer raus fliegt, bleibt also draußen. Wer Poker um Echtgeld spielen möchte, der wird sich auch überlegen an Cash Games teilzunehmen. Hier gibt es keine festgelegten Anfangs- oder Endzeitpunkte, da man zu jeder Zeit am Spiel teilnehmen bzw. den Tisch verlassen kann. Cash Games sind daher beliebt.

Sie lassen den Spieler sehr flexibel agieren. Insgesamt gibt es noch viele weitere Turnierarten. Es kommt natürlich auf die Wahl des richtigen Anbieters an, wenn man es auf bestimmte Events abgesehen hat. Dann sollte man aber passende Übersichten und Beschreibungen zu den unterschiedlichen Ereignissen und Events erhalten. Auch dies ist schließlich ein wahres Qualitätsmerkmal eines guten Anbieters.

Attraktive Bonusangebote

Bonusangebote sind ein beliebtes Marketinginstrument der Online Poker Anbieter. Auf einigen Plattformen kann man zunächst Freispiele und Bonusguthaben für die reine Anmeldung erlangen. Auch der erste Einzahlungsbonus ist eine weit verbreitete Form der Neukundenaktionen. Bestandskunden werden aber wohl eher auf Treueprogramme achten, die das regelmäßige Spiel mit Prämien belohnen. Ganz egal, für welche Variante man sich am Ende entscheidet, wichtig ist ein Blick in die gesonderten Bonusbedingungen.

Ein Screenshot des 888Poker Bonusangebotes

Erst sie lassen eine aussagekräftige Analyse der vorhandenen Sonderaktionen zu. Es ist natürlich ein Anzeichen großer Seriosität, wenn man diese Bonuskonditionen einfach und schnell finden kann. Transparente Angebote sind in dieser Hinsicht zu bevorzugen. Alles in allem sollte man Promotionen aber als willkommenes Extra ansehen und sie nicht als alleinigen Entscheidungsgrund für die Wahl einer Pokerplattform betrachten. Schließlich kommt es in hohem Maße auf die sonstigen Charaktereigenschaften des Anbieters an und wer dem Online Poker längerfristig nachgehen möchte, der interessiert sich natürlich vor allem für das Poker Programm mit Echtgeld. Das sollte man sich schon wohlfühlen.

Infos zu der Lizenz & Sicherheitsmaßnahmen

Ein Bild des Malta Gaming Authority LogosEingangs wurde schon erwähnt, dass man ausschließlich europäischen Unternehmen sein Vertrauen schenken sollte. Schließlich gelten innerhalb der EU gesonderte Richtlinien und hohe rechtliche Standards, die den Verbraucher gut schützen. Um im Rahmen der gültigen Gesetze agieren zu können, müssen Anbieter also eine gültige Lizenz aufweisen. Die europäischen Behörden kümmern sich um die Einhaltung und kontrollieren die verschiedenen Plattformen. Insofern ist die Wahl einer Pokerplattform aus der EU der erste Schritt zum sicheren Spiel.

So ist Online Poker Echtgeld legal und man muss sich keinerlei Sorgen machen, ob eingezahlte Gelder auch wieder ausbezahlt werden können. Natürlich sollte man auch selbst für entsprechende Sicherheiten auf seinem Endgerät sorgen. Moderne Antivirenprogramm helfen einem bei dem Schutz vor Fremdzugriff. Man kann natürlich auch bei der Wahl der Zahlungsmethode darauf achten, dass man etablierten Konzernen vertraut, die Datenschutz im erforderlichen Maße leisten.

Letzten Endes ist es eine Kombination aus eigenen Sicherheitsvorkehrungen und der Wahl der richtigen Partner. Dann kann man sich ganz dem Poker um Echtgeld widmen. Im Übrigen wird man auf seriösen Plattform sehen können, dass bei der Eingabe von sensiblen Daten zumeist verschlüsselte Verbindungen zum Einsatz kommen. Gute Browser sollten diese Sicherheitsmaßnahmen anzeigen können. Wenn man also das nächste mal Poker um Echtgeld spielt, sollte man auf diese Verschlüsselungen achten.

Money Management – So wichtig ist es

Auch beste Echtgeld Pokerspieler wissen, dass man dem regelmäßigen Gaming nur mit einer gehörigen Portion Vernunft begegnen sollte. Dies gilt nicht nur für das Spiel selbst, sondern auch für eigene Einzahlungen. Money Management ist daher äußerst empfehlenswert. So lohnt es sich, sich darüber Gedanken zu machen, wie viel Geld man monatlich einsetzen möchte, um dem Spiel nachzugehen. Im Idealfall sollte eine Einzahlung ausreichen, um dann das Spiel langfristig gestalten zu können.

Wer erfolgreich am Pokertisch agiert, der wird immer wieder Auszahlungen veranlassen können. Einige professionelle User nutzen Poker gar, um sich Geld verdienen zu können. Dem Gelegenheitsspieler ist aber angeraten, sich nicht auf etwaige Gewinne zu verlassen. Trotzdem kann man ohne Frage zu kleineren Nebeneinkünfte kommen, wenn man sein gesamtes Spiel strategisch vernünftig gestaltet. Die verschiedenen Plattformen bieten unterschiedliche Limits an, sodass man nicht Gefahr läuft, zu viele Einzahlungen zu tätigen. So kann das Echtgeld Pokern ein dauerhaftes Vergnügen bleiben.

Apps und mobile Webseiten

Die mobile Webseite von Party PokerSo mancher Spieler wird sich womöglich fragen, was denn eigentlich die beste Online Poker Echtgeld App ist. Das mobile Spiel gehört zur Welt des Online Glücksspiels mittlerweile einfach dazu. Längst nicht alle Anbieter haben eine eigene Anwendung für Smartphones oder Tablets im Angebot. Dies hängt auch damit zusammen, dass nach wie vor auch auf Desktop PCs spezielle Software zum Einsatz kommt, die die Plattform für das Pokerspiel beinhalten. Während anderes Glücksspiel längst auf dem Browser Einzug gehalten hat, ist also in den meisten Fällen immer noch ein Download eines Programms vonnöten.

Man sollte sich also im Voraus darüber schlau machen, ob der jeweilige Anbieter auch an spezielle Echtgeld Poker Apps gedacht hat. Ist dies der Fall, so darf man damit rechnen, dass sich das Angebot vor allem an Nutzer von iPhones bzw. iPads und Android Geräte richtet. Es handelt sich hierbei schlichtweg um die am meisten verbreiteten Betriebssysteme des Marktes. Sollte also eine gute Anwendung vorhanden sein, so darf man dies als klaren Pluspunkt für den jeweiligen Anbieter werten.

So kann man dem Spiel von unterwegs aus nachgehen und Einsätze sogar in öffentlichen Verkehrsmitteln tätigen, falls dies gewünscht ist. Man sollte jedoch darauf achten, dass man eine Anwendung vorfindet, die über sämtliche Funktionen der Desktopvariante verfügt. Auch Einzahlungen sollten so möglich sein und der direkte Kontakt zum Support sollte hergestellt werden können.

Prinzipiell kann sich ein jeder Anbieter für seine Echtgeld Poker App Pokerstars als Vorbild nehmen. Der Anbieter hat augenscheinlich begriffen, wie mobiles Spiel funktionieren sollte. Was am Ende die beste Echtgeld Poker App ist, sollte aber der Spieler entscheiden. Hier kommt es schließlich auch auf die subjektive Wahrnehmung des Users an.

Dieser Poker Anbieter hat besonders überzeugt


Die positiven 888Poker Erfahrungen

Die Zusammenfassung

Echtgeld Poker ist eine spannende Angelegenheit. Wer auf die unterschiedlichen Charaktereigenschaften der Anbieter achtet, der wird den richtigen Partner für das tägliche Pokerspiel im Internet vorfinden können. Bonusangebote, Zahlungsmethoden und Spielangebote sind dabei von essenzieller Bedeutung. Aber man wird wohl auch auf die Verfügbarkeit von speziellen Echtgeld Poker Applikationen achten und auf gültige Lizenzen. Letztgenannte gehört zu den absoluten Grundeigenschaften einer seriösen Pokerplattform, auf die es zu achten gilt. Dann ist das sichere Spiel möglich und man ebnet den Weg, um auch langfristig Echtgeld Pokern zu können.