Skip to main content

IP Vanish Erfahrungen

(4 / 5 bei Stimmen)

Dieser Anbieter hat solide 15 Jahre Erfahrung im Netzwerk-Management und bietet seit 2012 seinen Tunneling Service an. IPVanish bietet ein zuverlässiges VPN mit hoher Geschwindigkeit und komplett in der Hand des Unternehmens.


Gesamtbewertung

90%

Mehrere Geräte
90%
App
90%
Kundenservice
90%
Geschwindigkeit
90%

Testinhalt im Überblick

IP Vanish Logo Neues Bild

Eine No-Log Policy macht den Anbieter zweifellos sympathisch und die 7-Tage-Rückgabegarantie spricht ebenfalls dafür, zumindest einmal eine Testphase zu fahren, einen IPVanish Download zu starten und den Service auszuprobieren.

Die Startseite des Anbieters IP Vanish

Wichtige Daten auf einen Blick (Test: 28.07.2020)

Der Anbieter Wichtige Informationen
Unternehmensname Highwinds Network Group,
Mudhook Media, Inc.
Anschrift des Anbieters United States
Telefonnummer Nicht verfügbar
E-mail-Adresse support@ipvanish.com
Livechat-Support Ist nicht verfügbar

Software für: IPVanish Android ist genauso möglich wie mit iOS oder anderen mobilen Betriebssystemen. Automatischer Setup funktioniert bei Windows 7, 8, 8.1 und 10. Ebenfalls bei Mac 10.10 und X. IOS Version 8. Und 9,1 werden unterstützt sowie Android-Versionen ab 4. X. Ein automatischer Setup wird nicht bereitgestellt für die folgenden Systeme: Mac 10.6.8 x64, AOL 5.1, 6.1, Android 2.3 Gingerbread, 3.2 Honeycomb 4.0 und 4.2. Ebenfalls wird bei Linux kein automatischer Setup unterstützt. Ein manueller Setup ist möglich, ist jedoch nicht garantiert. Eine direkte Anbindung IPVanish Fritzbox ist nicht möglich.

  • Protokolle: Die Protokolle sind OpenVPN, PPTP, L 2TB, iPad, ikev2.
  • Max Verbindung: 5 Verbindungen mit einem Konto sind zur gleichen Zeit möglich. Voraussetzung ist jedoch, dass nur eine dieser Verbindungen pptp oder L2TP verwendet. Der Nutzer kann also z.bB ein Gerät mit dem PPTP Protokoll verwenden. die anderen Geräte kann er dann über OpenVPN, IPsec oder ikev2 Protokolle laufen lassen.
  • Standort: Über 50 Standorte weltweit, siehe Serverliste auf der Webseite
  • Log Richtlinien: Dieser Anbieter hat eine Zero Log Policy. Es bedeutet, dass die Aktivität der Nutzer weder überwacht noch aufgezeichnet noch aufbewahrt wird.
  • TV & Videostreaming: Ist möglich von allen Standorten
  • TOR / Onion Verbindung: Eine direkte Anbindung besteht nicht. Die Nutzung des Tor Dienstes ist jedoch immer möglich und kann die Sicherheit nur noch erhöhen. Es kann jedoch die Geschwindigkeit negativ beeinflussen.
  • IP Leak: Die eigene IP Adresse wird durch IPVanish verschleiert. Ein IP Leaking kann durch weitere Verwendung ebenfall der neuesten Protokolle, Browser und Security Updates verhindert werden.
  • Malware Blocker: Kein aktiver Malware Blocker vorhanden

So kann man den Service nutzen

Positive IPVanish Erfahrungen wurden in der Verwendung des Surfens und Streaming gemacht.

Diese Preise werden gefordert

IP Vanish bietet drei verschiedene Zahlungsmodelle an. Da wäre zunächst das Angebot für nur einen Monat. Bei diesem Modell zahlt man zurzeit 10 $, die Zahlung wird im Voraus geleistet. Der reguläre Preis liegt bei 11,99 $, das wären insgesamt 143, 88 $, wenn man jeden Monat aufs Neue diese Leistung erwirbt.

Innerhalb der 17 Tage hat man eine Geld-zurück-Garantie. Die zweite Option ist ein 3 Monats Abo. Der Gesamtpreis beträgt normalerweise 35,97 $ für die drei Monate Zur Zeit gibt es jedoch ein spezielles Angebot, bei dem man nur 26, 99 Dollar zahlt.. Die Zahlung wird im Voraus geleistet und der Beitrag pro Monat beträgt 8,99 $. Die Ersparnis gegenüber dem monatlichen Angebot liegt bei 25%. Die dritte Option ist ein Jahresabo, wobei der monatliche Preis auf 6,49 $ sinkt. Die im voraus zu leistende Zahlung beträgt insgesamt 77,99 $. Im Gegensatz zur monatlichen Zahlung hat man hier eine Ersparnis von 46%.

Die Preise der IP Vanish Leistungen

Der Monatspreis zur Zeit beträgt 10 $ pro Monat. Ohne Vertrag, die Leistung wird jeden Monat im Voraus gezahlt und für jeweils 30 Tage erneuert.
Beim Drei Monats Abo beträgt der Gesamtpreis 26,99 $, 8,99 Dollar pro Monat
Ein Jahresabo erhält man für 77,99 $, 8,99 $ pro Monat.

So groß ist das Netzwerk

Ein beeindruckendes Netzwerk von über 800 Servern in über 50 Ländern macht für den etwas höheren Preis vielleicht wieder wett. Die Server stehen unter anderem in Österreich, Kroatien, Dänemark, Frankreich, Estland, Deutschland, Belgien, Zypern, Ungarn, Albanien, Finnland, Tschechische Republik, Bulgarien, Rumänien, Polen, Serbien, Portugal, Norwegen, Großbritannien, Kanada, Mexiko, USA, Brasilien, Hong Kong, Indien, Japan, Philippinen, Singapur, Ägypten. Eine komplette Serverliste wird jeweils auf der Webseite bereitgestellt.

Die Geschwindigkeit

Im IPVanish Test wurden hervorragende Geschwindigkeiten notiert. Der ISP spielt jedoch auch immer eine Rolle.

Gibt es eine gratis Testversion?

Eine IpVanish Test Version gibt es für zurzeit nicht, es sei denn man registriert sich über die iOS App mit iPhone, iPod oder iPad. Es gibt jedoch für alle anderen neuen Kunden für jede der Abo Versionen eine 7 Tage Geld-Zurück-Garantie. Der Anbieter gibt dabei an dass, wenn der Kunde nicht ohne jeden Zweifel mit dem Produkt zufrieden ist, er gerne das gezahlte Geld wieder zurückgibt und den Service einstellt.

Innerhalb der Applikation kann der Nutzer innerhalb der ersten 7 Tage jederzeit IPVanish kündigen, die Rückzahlung wird automatisch angewiesen. Wo mit einer Zahlungsmethode eingezahlt wurde, auf die keine Rückzahlungen gebucht werden können, gilt die Geld-Zurück-Garantie leider nicht, daher hat man z.B. bei Zahlung mit Paysafecard weniger Glück.

Die Datensicherheit

Die Datensicherheit wird durch das OpenVPN garantiert. In Verbindung mit PPTP, welches von vielen Geräten immer noch verlangt und welches hier auch verfügbar ist, ist dies ein fast unschlagbares Team. Hacker und selbst Regierungseinheiten haben es hier richtig schwer bzw. werden vor unmögliche Aufgaben gestellt.

Die genutzten Protokolle

Die Protokolle OpenVPN, PPTP, L 2TB, iPad, ikev2 reichen von Standard-Protokollen, die bei den meisten Betriebssystemen bereits integriert sind bis zu dem allerneuesten, hochmodernen und sicheren OpenVpn, welches bei vielen Geräten noch nicht integriert ist.

Die angebotenen IP Vanish Server

Die Privatsphäre

Für die optimale Sicherheit und Sicherung der Privatsphäre bietet es sich an, das sicherste aller Protokolle, OpenVpn zu nutzen. Der Anbieter garantiert zwar, dass beim IPVanish Login keine Daten erfasst werden, und das zuverlässige und auch sehr große Netzwerk ist höchst vertrauenerweckend, doch ein schwaches Glied in der Kette ist immer noch der Nutzer selber. Je sicher das Protokoll, desto besser bleibt die Privatsphäre gewahrt. Mit anonymer Registrierung und möglicher Zahlung per Bitcoin sind die besten Voraussetzungen gegeben.

Das sind die Zusatzfunktionen z bsp (Gratis Proxies, Verschlüsselte Chats, etc.?)

Bei diesem Anbieter findet der Nutzer 7 Tage die Woche, 24 Stunden Support. Der Support unterstützt per E-Mail und Ticket-System. Innerhalb von 24 Stunden erhält man eine Antwort. Ein Kundenservice sollte aber auch Standard sein, daher gibt es keine Zusatzfunktionen.

Das Fazit

Die einfache Installation erleichtert die Entscheidung, diesen so hervorragend abschneidenen VPN Dienst einfach einmal auszuprobieren, und die One-Click Stornierung bietet zusätzliche Sicherheit, für den Fall, dass es tatsächlich nicht gefallen sollte.

Um für den deutschen Markt oder die deutschsprachigen Märkte etwas wettbewerbsfähiger zu sein, könnte eine deutsche Übersetzung der Webseite Sinn machen, ist doch nicht jeder Nutzer glücklich damit, sich mit der englischen Version auseinanderzusetzen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis schwankt ebenfalls leicht, verglichen mit einigen europäischen Anbietern ist der Preis etwas hoch. Doch beim 1 Jahres Abo sinkt der monatliche Preis auf 6.49 $, was wiederum im Rahmen liegt.