Skip to main content

FDP forciert Lösung zwischen EU & BRD Recht

Das Stichtag 27. März Glücksspielvertrag LogoIm deutschen Glücksspielgesetz besteht unmittelbarer Handlungsbedarf. Der Markt wächst ungebrochen weiter und für Deutschlands Glücksspieler wird es zunehmend schwieriger, zwischen der Legalität von neuen Internet Casinos und etablierten Anbietern zu unterscheiden. Die Minister konnten sich auf eine Regulierung der Wettbranche einigen, haben allerdings Online-Glücksspielangebote außen vor gelassen. Die Versuche, eine staatliche Konzession für Internet Casinos voranzutreiben, sind zuletzt immer wieder an Differenzen zwischen EU-Richtlinien und der Gesetzeslage in der Bundesrepublik gescheitert. Auf der Agenda der FDP steht nun die umfassende Überarbeitung des Glücksspielgesetzes mit Aussicht auf in Deutschland lizenzierte Online Casinos.

Ein Blick auf die aktuelle Rechtslage

Im Grunde genommen ist der oft als Graubereich bezeichnete deutsche Glücksspielmarkt, ein Zwiespalt zwischen europäischen Gesetzen und einem konservativen deutschen Rechtssystem. Aus politischer Sicht betrachtet ein Teil der alteingesessenen Regierungsmitglieder Internet-Glücksspiel als Schwarzmarkt, obwohl die mit EU-Lizenz zertifizierten Anbieter mit ihren Steuereinnahmen die Staatskassen füllen.

Auf der anderen Seite steht die europäische Grundfreiheit, die besagt, dass Dienstleistungen innerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes jedem EU-Bürger angeboten werden dürfen. Das bedeutet, wenn ein Online Casino eine europakonforme Lizenz aus Malta oder Gibraltar besitzt, darf es gemäß EU-Recht deutschlandweit agieren.
Es gab diesbezüglich vereinzelte Vorstöße, den Betreibern das Recht zu verwehren, ihre Spielangebote in Deutschland anzubieten, diese wurden jedoch allesamt durch die europäische Gerichtsbarkeit abgewiesen.

Da es in der BRD kein Lizenzverfahren gibt, gelten die Normen der europäischen Gesetzgebung. In diesem Kontext möchte nun die FDP angreifen und eine deutsche Lizenz anschieben, die durch eine bundesweite Spielaufsicht Online-Glücksspielanbieter nach deutschen Standards reguliert und lizenziert.

EU-Standards für in Deutschland aktive virtuelle Spielbanken

Durch die beschlossene Übergangsregulierung der in Schleswig-Holstein lizenzierten Online Casinos und Buchmacher nimmt sich der deutsche Regierungsapparat gut zwei Jahre Zeit, um einen gesetzlichen Rahmen für Online-Glücksspiele zu schaffen.

In diesem Punkt kommt die FDP ins Spiel, die vorschlägt, um in Zukunft Rechtsstreitigkeiten zwischen Glücksspielanbietern und der deutschen Regierung vor dem EuGH zu vermeiden, einen Lizenzierungsrahmen auf Basis des EU-Rechts auszuarbeiten. Auf diese Weise würde ein neuer Glücksspielstaatsvertrag nicht von vornherein zum Scheitern verurteilt sein.

Für die Bundesländer gäbe es flächendeckend höhere Steuereinnahmen und die Bundesfraktionen hätten Einfluss auf die Gesetzesgestaltung, womit Suchtprävention und sonstige Aspekte der Sicherheit deutsche Normen erhalten könnten. Zusätzlich wäre es leicht, Glücksspielseiten ohne gültige Lizenz zu blockieren, was den Spielerschutz maßgeblich erhöhen würde.

Die Sicherheit der Spieler verbessern

Wer sich als interessierter Glücksritter im Internet auf die Suche nach einem passenden Online Casino begibt, wird eine Vielzahl von Anbietern vorfinden. Inwieweit diese lizenziert sind und ob das Spielen mit Echtgeld sicher ist, das können nur die wenigsten Spieler erkennen.

Casinoanbieter, die keine gültige Konzession haben, können womöglich die erzielten Gewinne nicht auszahlen oder blockieren Gelder aufgrund unerklärbarer Gründe. In solchen Situationen kann der Laie die deutsche Behörde für Spielaufsicht kontaktieren, um den Fall anzuzeigen – aktuell besteht diese Möglichkeit leider nicht.

Allerdings sind die lizenzierten Online Casinos aus unserer Liste alle mit einer europäischen Konzession ausgestattet und bieten Lösungen über deutschsprachige Support-Kanäle sowie direkt über den Lizenzgeber an. Die Kontaktmöglichkeiten sind in unseren Testberichten zu finden und werden ebenfalls transparent auf den Angebotsseiten der Casinos angezeigt.

Absolut legal und europarechtskonform agiert das Wunderino Casino. Eine Anmeldung wird mit extra Cash belohnt und es besteht die Möglichkeit, die aufregenden Casinospiele mit Spielgeld zu testen.


Wunderino Casino Test

Mehr Sicherheit durch staatliche Kontrolle

Sobald die Regierung ein zeitgemäßes Lizenzierungsverfahren verabschiedet, müssen sich die Online Anbieter an das Regelwerk halten. Entsprechende Vorschriften greifen natürlich nur, wenn die Glücksspielanbieter legal in Deutschland ihre Angebote publizieren können. Durch Regulierungsmaßnahmen findet eine nachhaltige Kontrolle statt, die es dem Staat erlaubt, Online Casinos bei Nichteinhaltung zu sanktionieren und Anbieter ohne Konzession vom Markt auszuschließen.

Letzten Endes gehört das Glücksspiel seit Jahrhunderten zu einem festen Bestandteil in den unterschiedlichsten Kulturkreisen des Menschen. Die Spielangebote in einem rechtlichen Rahmen zu regulieren ist allemal besser, als den nicht kontrollierbaren Schwarzmarkt zu unterstützen. Darüber hinaus spülen die Echtgeldspiele Steuergeld in die Staatskassen, die für verschiedenste Zwecke eingesetzt werden können.

Aus genannten Gründen ist es plausibel, warum die FDP mit einer deutschen Glücksspielkonzession für Rechtssicherheit sorgen möchte und das vom Online-Poker bis hin zu klassischen Tischspielen und Online-Spielautomaten.