Skip to main content

Ethik und Integrität der europäischen Glücksspielbranche

Online Casino AutomatenspieleDer Glücksspielmarkt in Europa hat mittlerweile Dimensionen erreicht, die selbst Prognosen optimistischer Glücksspiel-Experten bei Weitem übertreffen. Aus diesem Grund werden regulatorische Maßnahmen immer wichtiger, um den neuen Herausforderungen gegenüber treten zu können. Das rasante Wachstum auf dem europäischen Markt birgt allerdings auch einige Tücken, mit denen sich Unternehmen und staatliche Kontrollorgane auseinandersetzen müssen. Europa ist gewissermaßen aus globaler Sicht ein Pionier beim Online-Glücksspiel und hat bereits in vielen Bereichen ein hohes Niveau erreicht.

Kompromisslose Integrität für Stabilität

Der Versuche, in Europa eine Verpflichtung bei Online-Anbietern zu Integrität und Ethik zu erzeugen, hat bisher gut funktioniert. Durch strenge Regulierungsmaßnahmen ist eine glaubhafte Relevanz vorhanden, um als Spieler mit dem Bewusstsein, sicher und fair behandelt zu werden, im Casino online zu spielen.

Die Kernkompetenzen legen die namhaften europäischen Glücksspielanbieter weitestgehend mittlerweile selbst fest. Jedoch nicht vorbei an staatlichen Regulierungsprozessen. Im Gegenteil, die Gaming-Branche agiert seriös wie andere Bereiche der Wirtschaft und hat mit der EGBA beispielsweise eine eigene unabhängige Organisation gegründet, um Ethik- und Verhaltensgrundsätze für den Markt zu definieren.

Dennoch steht eine ungeahnte Anstrengung vor den Branchenvertretern, das Wachstum in geordneten Bahnen zu halten und dauerhaft für Stabilität zu sorgen. Namhafte Betreiber wie Betsson sind im höchsten Maße daran interessiert, integer und ethisch zu agieren, um auch in Zukunft den hohen Stellenwert als vertrauenswürdiges Unternehmen zu erhalten.

Fakt ist: Unser Testsieger ist heut einer der Besten und bietet jedem neuen Mitglied die Chance, mit einer exklusiven Gratifikation zu starten oder sich erst einmal umzuschauen. Transparenz und Fairness genießt im Betsson Casino höchste Priorität:


Betsson Casino Testbericht

Gesundes Wachstum braucht Richtlinien

Eine der angesehensten Experten der internationalen Glücksspielbranche hat im Rahmen der jährlich in London stattfindenden ICE-Glücksspielmesse den Markt in Europa bewertet. Interessanterweise hat der besagte Fachmann Richard Schuetz Gaming Erfahrung als Executive Director der Bermuda Casino Gaming Commission.

Heutzutage fungiert er als CEO in der Hotelindustrie und mit all seiner Expertise als einer der wichtigsten externen Berater bei der Erschließung des amerikanischen Glücksspielmarkts. In der Breite ist die Situation in Europa hervorragend aufgestellt und hat viele Herausforderungen, trotz des schnellen und teilweise unkontrollierbaren Branchenwachstums, exzellent gemeistert.

Eine stabile Grundlage zu finden, um Ethik und Integrität bei Online Casinos in einem bereits entwickelten Markt zu kanalisieren ist weitaus aufwendiger, als auf dem gerade erst wachsenden US-Markt, eine zeitgemäße Regulierung umzusetzen. Der europäische Ansatz hat in der Gaming-Branche für Aufbruchstimmung gesorgt, aber auch teilweise neue Konfliktfelder geschaffen, die EU und Mitgliedsstaaten gemeinsam mit der Branche lösen müssen.

Die Komplexität des europäischen Markts

Die Interessenvertreter europäischer Länder haben in den letzten Jahren vermehrt damit begonnen, eigene nationale Regulierungen voranzutreiben. Der Weg der Deutschen ist dabei mehr oder weniger ein mahnendes Beispiel für den US-Markt. In immer mehr Ländern Europas haben sich Regierungen für eine eigenstaatliche Lizenzierung und Überwachung des Glücksspielmarktes im Internet entschieden. Durch vernünftige Richtlinien können die Länder sicherstellen, dass die nationalen Interessen gewahrt bleiben.

Gleichermaßen entsteht kein Konflikt mit dem EU-Recht auf diverse Grundfreiheiten, was eine länderübergreifende Erbringung von Dienstleistungen ungeachtet der staatlichen Vorschriften ermöglicht. Nur durch eine Regulierung von Glücksspielen, gleich welcher Art, die ein Land festlegt, ist zu gewährleisten, dass sich internationale Anbieter daran halten. Das hat in Europa bisher hervorragend funktioniert. Wobei es natürlich für die Unternehmen nicht immer leicht ist, sich für jedes noch so kleine Land neu zu positionieren.

Dennoch begrüßen Glücksspielanbieter diesen Weg, dadurch erhalten die Unternehmen Rechtssicherheit, die für große Konzerne, die sich mittlerweile aus den anfänglichen Online Casinos heraus entwickelt haben, von wesentlicher Bedeutung ist. Wirtschaftsunternehmen benötigen Planungssicherheit und forcieren gesetzliche Rahmenbedingungen, um auf lange Sicht auf einem stabilen Markt agieren zu können.

Die Situation auf dem hiesigen Markt

Der amerikanische Branchenkenner begrüßt das deutsche Streben nach einem umfassenden Glücksspiel-Staatsakt. Er betonte jedoch, nicht zu streng zu regulieren. Daraus könnten sich Probleme entwickeln, die heut noch niemand auf dem Radar hat.