Skip to main content

BTC Robot – Test & Erfahrungen – Betrug!

Wenn sich ein bisschen Geld auf der hohen Kante angesammelt hat, steht als nächstes die Überlegung an: Wohin damit? Viele entscheiden sich entweder für die direkte Belohnung und andere wiederum sparen oder investieren es. Dabei gibt es immer mehr Möglichkeiten. Mittlerweile werden Investments immer niedrigschwelliger und im Internet ist fast alles handelbar.

Zu den etwas neueren und spannenden Anlagemöglichkeiten gehören auch Kryptowährungen, die Sie mit BTC Robot angeblich maximal gewinnorientiert handeln können. Wir möchten Sie jedoch an dieser Stelle informieren, dass der Provider viel verspricht allerdings auch in Betrug verwickelt sein kann, weshalb wir Ihnen auch Alternativen im Beitrag präsentieren werden.

Warum ist BTC Robot Betrug?

Damit auch Sie nicht den Überblick verlieren und wirklich gut informiert Entscheidungen über Ihre Finanzen treffen können, haben wir den Test gemacht und finden für Sie die wirklich guten Angebote oder warnen Sie vor denen, die einfach nur Scam sind. Dabei wollen wir hier einen genauen Blick auf das Angebot von BTC Robot werfen. Dafür schauen wir uns zuerst die Seite selbst an, denn oft finden sich bereit hier sehr viele aussagekräftige Hinweise. Dabei steht für ins gleich fest: Die Seite ähnelt anderen mit dem gleichen Angebot sehr stark. Der Aufbau und die Inhalte sind fast die gleichen.

Wie bei vielen anderen Websites steht auch hier ein Video im Mittelpunkt, was den Besuchern der Seite erst einmal die Vorzüge des Bitcoins schmackhaft machen soll. Tatsächlich wird hier aber das eigentliche Angebot der Seite überhaupt nicht erwähnt, sondern inhaltlich geht es einzig und allein um die Kryptowährung Bitcoin und die angeblich hohen möglichen Gewinne. Mit keinem Wort wird BTC Robot erwähnt. Es wird offen bleiben, warum der Anbieter sich hier auf ein derart allgemein gehaltenes Video konzentriert, eventuell könnten damit die Kosten eines individuellen Werbefilms eingespart worden sein.

Laut der Sequenz ist der Bitcoin der Ausweg aus jeder Finanzkrise, weil er darüber scheinbar völlig erhaben ist. Das stimmt so natürlich nicht. Der Bitcoin ist vielleicht nicht so stark von den Entwicklungen abhängig wie die größeren DAX-Konzerne, aber völlig abgekoppelt ist er deshalb noch lange nicht. Woher diese Argumentation kommt, woher also auch die Informationen kommen, bleibt für den Nutzer nicht nachvollziehbar. Sie kann deshalb erst einmal als Behauptung gestempelt werden, die nicht weiter bewiesen wird.

Ein seriöser Anbieter für Finanzdienstleistung sollte bei einem Thema, das wegen seiner Intransparenz sowieso schon häufig in der Kritik steht, solche offenen Behauptungen nicht einfach in den Raum stellen, schon gar nicht, wenn er sie so explizit für Werbezwecke nutzt. Für uns bleibt bereits hier ein großes Fragezeichen.

Vielleicht wird uns ja eine große Krise in der Zukunft eines Besseren belehren, erst einmal bleiben wir skeptisch. Beim Scrollen über die Website von BTC Robot stoßen wir auf Bitcoin-Anpreisungen ohne Ende angeblich ist die Kryptowährung das Wundermittel schlechthin auf dem Weg zum ganz persönlichen Reichtum, der bei einem Investment quasi selbstverständlich folgt.

Solche Versprechungen lassen jeden einigermaßen kritischen Nutzer schnell aufmerken werden. Nicht an einer Stelle wird über Risiken irgendeiner Art aufgeklärt. Stattdessen lobende Worte ohne Ende und immer wieder große Versprechungen. Uns erinnerte dass an vielen Stellen an die berühmten Mails der Prinzen abgeschiedener Landstriche, die Überweisungen riesiger Erbschaften ankündigen. Genau wie diese könnte BTC Robot ein ziemlich einfach gestrickter Betrug sein. Allerdings lässt natürlich eine mittelmäßige Aufmachung nicht automatisch auf Betrug schließen und wir suchen weiter.

Neben positiven Jubel-Reden über den Bitcoin ist die Seite noch voll von begeisterten Kommentaren angeblicher Nutzer. Nach nur kurzer Recherche im Netz finden wir einen Hinweis darauf, dass es sich bei den vermeintlichen Nutzern um einen amerikanischen Lottogewinner und einen Priester handelt. Wenn man dem glauben möchte, hat sich BTC Robot relativ einfach die Fotos Prominenter im Internet bedient, die ja frei verfügbar sind. Natürlich haben sie sich an dieser Stelle nicht an Personen im Format einen George Clooney gewagt, der für jeden sofort erkennbar gewesen wäre.

Trotzdem ist es einigermaßen dreist, die Bilder auch weniger Prominenter einfach für Werbezwecke einzusetzen und das höchstwahrscheinlich ohne deren Zustimmung und dann auch noch davon auszugehen, dass dieses „Missgeschick“ nicht auffällt. Von seiner Seriosität möchte BTC Robot auch durch Statistiken überzeugen, die ausführlich positive Entwicklungen und natürlich wieder unendliche Gewinnchancen darstellen. Nach diesen Zahlen müsste es weltweit von Millionären, die mit Bitcoin ihr Vermögen gemacht haben nur so wimmeln.

Die einzige Erwähnung eines möglichen Risikos finden wir im FAQ, also den zuletzt gestellten Fragen, die wichtigsten Nutzer-Fragen bereits beantworten wollen. Hier heißt es, es besteht quasi ein 0 % Verlustrisiko. Es braucht keine langjährige Erfahrung mit Kryptowährungen oder dem Finanzmarkt im Ganzen, um zu erkennen, dass es sich hier um eine völlig überzogene Übertreibung handelt. Gerade beim Bitcoin stehen den vergleichbar hohen Gewinnmöglichkeiten eben genauso große Chancen auf einen Verlust gegenüber.

Warum ist eToro eine gute Alternative?

Nicht nur die mangelnde Aufklärung über die Risiken hat uns Bauchschmerzen gemacht. Auch das nicht vorhandene Impressum, das die Rückverfolgbarkeit zum Anbieter ermöglicht, fehlt. Offensichtlich scheint der Anbieter nicht hinter dem auf der Seite veröffentlichten zu stehen. Gerade bei der riesigen Vielzahl an Angeboten im Netz sollte man sich nicht auf eines derjenigen einlassen, die nicht zu 100 % überzeugen.

Wir empfehlen Ihnen deshalb, auch die Trading-Offerten anderer Broker in Betracht zu ziehen, darunter mehrfach prämierte Portale, die wir Ihnen hier auf unserer Seite vorstellen. Von diesen Handelsplattformen sind wir so überzeugt, weil sie das ganze Paket liefern und von der Aufmachung bis zum Service alles stimmt.

Sie können sich auf den Support verlassen und rund um die Uhr einen Kundenberater erreichen. Sie werden auch nicht durch einen Fake Promi von der Qualität oder Potenzial überzeugt, alles läuft seriös ab und Sie bekommen genügend Hilfsmittel zur Verfügung gestellt, um das Angebot und auch die Risiken zu verstehen.

Neben einem breiten Portfolio an Kryptos zum Traden werden Ihnen im Gegensatz zu BTC Robot auch Optionen auf Aktien und Rohstoffe offeriert. Das Mobile-Trading über die App ist ebenfalls einwandfrei gelöst, um unterwegs die Kurse im Blick zu haben. Insgesamt gilt: Lassen Sie sich nicht zu schnell mit zu gut klingenden Versprechungen lockern und checken Sie das Angebot Ihrer Wahl lieber zuvor ausführlich.

Das Fazit

In unserem Test war zwar keinen eindeutigen Betrug feststellen. Die zahlreichen Hinweise in diese Richtung haben uns aber stark an der Seriosität des Angebots von BTC Robot zweifeln lassen. Sein Geld klug für sich arbeiten zu lassen und den Sparern einige Schritte voraus zu sein, erscheint uns ziemlich weit hergeholt. Klar, es ist nicht immer ganz einfach herauszufinden, welches der vielen Angebote im Internet wirklich vielversprechend ist.

Wir würden Ihnen daher raten, genau zu überlegen und sich mit den in jeder Hinsicht seriös agierenden Online Brokern auf dieser Internetseite zu befassen. Nach unseren Erfahrungen können wir diese in jedem Fall weiterempfehlen. Auf dieser Seite sehen Sie weitere Betrugsfälle.

BTC Robot in anderen Ländern

BTC Robot OszustwoBTC Robot EstafaBTC Robot TruffaBTC Robot SvindelBTC Robot HuijausBTC Robot FraudeBTC Robot ArnaqueBTC Robot BluffBTC Robot Svindel NorgeBTC Robot Fraude Portugal