Skip to main content

Bitcoin Wealth – Test & Erfahrungen – Betrug!

Bei Bitcoin Wealth hat der Wohlstand, der durch die berühmte Kryptowährung suggeriert wird, oberste Priorität. Das klingt interessant und das bedeutet, dass wir bei diesem vollautomatischen Anbieter für das Trading gleich mal einen Test gemacht haben. Es ist doch allzu verlockend, sich auf die künstliche Intelligenz zu verlassen beim Handeln, doch funktioniert das auch sicher und ist nachvollziehbar bei der Vorstellung einer solchen Trading-Software? Überzeugen konnte uns Bitcoin Wealth nicht, vielmehr möchten wir Ihnen nach unseren Erfahrungen den verdächtigen Scam näher erklären und gleichzeitig alternative Optionen zum Investieren bei verlässlichen Online Brokern empfehlen.

Warum ist Bitcoin Wealth Betrug?

Funktionalität und flexibles Agieren haben bewährte Broker online immer im Programm und natürlich braucht der beste Auftritt bei Fragen einen Kundendienst, braucht es Transparenz, was wir hier gleich mal im Überblick gecheckt haben. Steigen wir ein und schauen uns auf einer Website respektive Bitcoin Wealth App um, die gleich zu Beginn einen Countdown ablaufen lässt.

In knapp drei Stunden nämlich soll die Offerte bei Bitcoin Wealth zum Trading rund um Kryptos nämlich nicht mehr vorhanden sein! So was ist mindestens merkwürdig, denn welcher Anleger lässt sich schon gern treiben und möchte finanztechnisch agieren wie beim Lotto spielen, dass viele Leute auch noch schnell erledigen nebenbei beim Einkaufen?

Der Countdown ist dazu auf ein schwarz-weiß Bild gepappt, das zeigt offensichtlich Börsenmakler, allerdings wohl aus den 80ern, was sich leicht am Design der Brillen dieser abgebildeten Leute erkennen lässt. Seriös sieht unserer Erfahrung nach anders aus, aber es kann ja sein, dass hier einfach ein bisschen geschludert wird und ansonsten alles passt.

Leider tut es das überhaupt nicht und nach dem illustren Beginn steigert sich der Auftritt von Bitcoin Wealth weiter, geht es doch direkt um die hauseigene Software. Diese funktioniert vorgeblich automatisch, verfügt über 7 verschiedene Zeitrahmen und 5 Werkzeuge, was viel klingt, im Vergleich zu den Tools bei bekannten, etablierten Online Brokern jedoch ein Witz ist.

Bekanntlich kann alleine die Chartanalyse von Bitcoin und anderen Kryptowährungen mit unzähligen Werkzeugen ausgestattet sein, gibt es Trendlinien, Volumina und immer wieder Indikatoren bis zu SMA und Bollinger, die allesamt ihren Wert haben und das Trading erleichtern. Hier hingegen soll man allein dem Handelsroboter von Bitcoin Wealth vertrauen, der nach Angaben der App sicher ist und effektiv? So etwas wird auch jeder Verkäufer von Gebrauchtwagen in Dallas behaupten und wir finden den Informationsgehalt mau und wenig hilfreich beim Stöbern nach attraktiven Trading-Offerten.

Aber richtig Aufschneiden und hinterlistig agieren, das können die Macher von Bitcoin Wealth auch und wir erfahren zum Beispiel, dass die allermeisten registrierten Trader hier schon nach wenigen Stunden die Einzahlungen verdoppelt und verdreifacht haben! Zwar sind 2 % auf erzielte Profite abzudrücken als Gebühr, aber das erscheint uns noch als verschmerzbar, so denn dieses Angebot wirklich stimmt – wer jedoch hätte nicht schon von dieser App gehört, die angeblich kaum Fehler macht und so gut wie alle Trader glücklich und reich?

Seltsam und ein deutlicher Hinweis auf Abzocke, schließlich würden Handelsplattformen mit einer Prüfung durch die Finanzbehörden dergleichen niemals behaupten, sondern bemühen sich vielmehr um klare Infos, um Transparenz und eine maximale Funktionalität bis hin zu einem Kundendienst, der sich auskennt.

Bitcoin Wealth hingegen kennt sich wohl kaum ernsthaft an den Märkten aus und bei einer vorgeblich unüberbietbaren Software stellt sich immer die Frage: Wer hat denn dafür den Algorithmus programmiert? Gäbe es ein derartiges Genie im virtuellen Äther, dann stünden dessen Erkenntnisse mit Sicherheit weder kostenlos noch überhaupt sichtbar, zumal in derart windigem Mantel wohl kaum zur Verfügung!

Auch kennen wir von anderen Tests die Zahlen alle schon ganz gut, sind es verdächtigerweise immer 250 Dollar, die überall einzuzahlen sind für den Start. Auch wird ausführlich erläutert, bei der Website hier, wie Einzahlungen funktionieren – doch zu den Auszahlungen einer Rendite finden wir auch bei intensiver Suche überhaupt keine Infos.

Und dann kommt mal wieder – wie bei Betrügern anderswo schon vielfach diagnostiziert – der Verweis auf die 0,001 Sekunde Vorsprung. Die App wäre nämlich dem Markt voraus und man wisse bei Bitcoin Wealth immer schon eher als andere, wie es bestellt ist um die Richtung und ob nun ein Short oder eben ein Long Trade aussichtsreicher ist. Angenommen, das würde stimmen – wie bitte soll denn ein Anleger darauf reagieren? Wenn wie erwähnt nur sechs Instrumente die Basis sind für den hier verwendeten Algorithmus, dann ist das eigentlich viel zu ungenau und klingt eher nach Willkür, wenn auch mit dem Klingelbeutel vorgetragen und virtuell mit schönen Farben in Szene gesetzt.

Ziemlich lachhaft ist auch der Versuch, die Informationen über die Bitcoin Wealth App selbst erst am Ende vorzutragen – ein oder zwei Sätze zum Einstieg würden da mehr Vertrauen schaffen als das Runterrattern von Versprechungen, die bei kritischer Betrachtung kein Mensch glauben sollte. Auch Elon Musk und Konsorten dürfen wieder mal herhalten als angeblich erfolgreiche Krypto Trader und wir haben uns diesem Fake dann besser nicht angeschlossen und empfehlen stattdessen die Anmeldung beim Broker, der diesen Namen verdient und bei dem es Sicherheit, Vielseitigkeit und immer auch Unterstützung gibt, beispielsweise durch ein Chatboard oder durch Tipps von Analysten mit Erfahrung.

Warum ist eToro eine gute Alternative?

Wohlstand und der Weg zum Reichtum sind sicher einfacher zu finden, wenn wir uns demgegenüber gleich bei einem bewährten und seriösen Broker anmelden. Davon gibt es eben nicht so viele wie den berühmten Sand am Meer und Sie scheiden am besten aus, was kein hohes Level hat bei der Sicherheit, sich funktional nur beschränkt und intransparent präsentiert – bekanntlich vergeben Behörden wie die Bankenaufsicht nur eine Lizenz an Online Broker, die gewisse Standards erfüllen und wenn wir vor der Anmeldung Ausschau halten nach entsprechenden Zertifikaten durch solche eine Prüfung ist das schon mal eine gute Grundlage zum Einstieg.

Außerdem wollen wir natürlich robuste Funktionen haben bei der Handelssoftware und dabei geht es nicht um vollautomatisch agierende Roboter – gegen Vorschläge ist per se nichts einzuwenden, aber für einen Trade sollten Sie selbst auch mal schauen, was sich für Trends andeuten oder wie es gerade um das Handelsvolumen an den Märkten bestellt ist. Keine Software der Welt wird unvorhersehbare Ereignisse vorausberechnen können und wenn zum Beispiel ein Erdbeben in Japan den Goldpreis explodieren lässt, kann das auch keine KI im Vorfeld ankündigen oder in Echtzeit irgendwie in die Analyse mit einfließen lassen, egal wie der Algorithmus angeblich programmiert ist.

Wir hingegen bekommen bei der bewährten Plattform gleich noch das Social Trading mit dazu als wirklich sehr hilfreichen Faktor zum Austausch mit anderen Tradern, die sich ebenfalls bei solchen Brokern anmelden. Sie können Chancen und Risiken ausloten und vielleicht sogar mal eine Aktion mithandeln wie bei Gamestop, wo bekanntlich die Aktie plötzlich in astronomische Höhen schoss, nur weil sich einige Investoren zuvor online zum gemeinsamen Anlegen entschlossen.

Gewürzt wird diese Kommunikation noch zusätzlich durch die Meinung der Analysten, die direkt vom Parkett berichten und die ihrerseits Tipps geben und so manche Chartanalyse samt aller Indikatoren, was den Einstieg außerdem erleichtert. Auf solche Erfahrungswerte müssen Trader bei Bitcoin Wealth verzichten, deshalb unser Rat – besser gleich auf branchenweit renommierte Broker setzen.

Das Fazit

Kapital ist genauso kostbar wie unsere Zeit zum Trading und eine Anmeldung bei der App Bitcoin Wealth ist wohl eher Abzocke als seriös, was durch diverse Details und Aspekte in der Aufmachung deutlich wird. Es fehlen schlicht klare Angaben und Auskünfte, alles ist extrem allgemein und auch schon hundertmal an anderer Stelle aufgetaucht.

Wir halten diese Handelsplattform deshalb für keine Option und empfehlen Ihnen einen Blick auf die Broker dieser Seite, die beim Service, den Funktionen und dem Informationsgehalt glänzen. Gute Angebote brauchen weder einen Countdown noch ständige Wiederholungen im Text, sondern setzen auf bewährte Lizenzen, Auswahl und einen bereits vorhandenen großen wie zufriedenen Kundenstamm. Auf dieser Seite sehen Sie weitere Betrugsfälle.

Bitcoin Wealth in anderen Ländern

Bitcoin Wealth OszustwoBitcoin Wealth EstafaBitcoin Wealth TruffaBitcoin Wealth SvindelBitcoin Wealth HuijausBitcoin Wealth FraudeBitcoin Wealth ArnaqueBitcoin Wealth BluffBitcoin Wealth Svindel NorgeBitcoin Wealth Fraude Portugal