Skip to main content

Bitcoin Cycle – Test & Erfahrungen – Betrug!

Wer vor einigen Jahren Bitcoins gekauft und ganz grundsätzlich an den Wert solcher Kryptowährungen glaubt, hat ohne Zweifel einen guten Schnitt gemacht. Ein Ende dieser Entwicklung zumindest beim Kurs solcher digitaler Devisen ist nicht in Sicht und weil am Markt ausreichend Handelsvolumen zur Verfügung steht, traden immer mehr Leute auf sich bietende Trends.

Doch welcher Online Broker ist hier überhaupt seriös, zuverlässig und sicher? Bitcoin Cycle positioniert sich hier überaus deutlich, doch konnten die von uns im Test gemachten Erfahrungen nicht überzeugen. Betrug liegt in der Luft, weshalb wir Ihnen an dieser Stelle auch erwiesenermaßen zuverlässige Handelsplattformen präsentieren möchten.

Warum ist Bitcoin Cycle Betrug?

Wir fühlen uns natürlich geschmeichelt beim Testen von Bitcoin Cycle, wenn da auch die deutsche Sprache zur Verfügung steht, schließlich sind viele ähnliche Offerten im Netz auf Englisch und nicht jeder beherrscht das zumal mit Blick auf einige wichtige Fachbegriffe. Und siehe da, die Rechtschreibung passt sogar einigermaßen die Grammatik auch selbst wenn einige Passagen sehr gestelzt klingen und unsere Vermutung ist eine vorherige Übertragung vom Originaltext im Google Translator, was sich dann noch mal ein Muttersprachler angeschaut hat. Nicht schlecht der Auftritt, aber formale Aspekte wollen wir weder hier noch bei umgekehrt äußerst miesen Providern keineswegs überbewerten.

Skeptisch wird der Leser dann aber schon im ersten Abschnitt. Dort ist die Rede von Investitionstheorien und ein solcher Terminus ist uns noch nie begegnet, trotz unzähliger Erfahrungen mit Online Brokern, die alle ihre jeweils eigenen Stilblüten zu bieten haben in der Beschreibung vom Service. Was genau gemeint ist, wird von Bitcoin Cycle nicht erklärt, wohl aber folgt sofort ein Verweis auf den hauseigenen Roboter, eine ungemein effiziente und extrem simple Handelssoftware mit vollautomatischer Scannung der Märkte. Klingt doch gut, oder?

Man möchte hier „den durchschnittlichen Menschen“ zum Trading bringen. Ob wir uns dazu zählen oder nicht, ist egal, denn selbstredend wissen die Betreiber doch, wie schwer unser aller Leben ist, wie beschäftigt wir sind und angeblich möchte ja auch niemand Bücher lesen oder Analysen beim Handeln mit Kryptowährungen.

Stimmt das wirklich und halten Anleger die Börse für eine Spielhalle, in dem blankes Wetten die Grundlage ist zur Finanzierung von Konzernen, zum Bestimmen von Preisen etwa für Kaffee und Öl oder wird hier einfach nur versucht, den inneren Schweinehund der Leute zu streicheln und zu liebkosen ob dass der Besitzer bei einer Anmeldung für solchen windigen Service nicht mehr nachdenkt.

Geschildert wird so eine Art Minion, ein Trader und Investor ohne Interesse an dem, was man tut. Komische Beschreibungen sind das hier und es ist simpel zu sehen, dass die App einmal versucht, klassisches Anlegen abzuwerten und sich zugleich als Lösung darzustellen für all die vorgeblich faulen, beschäftigten Leute da draußen.

Die bekommen bei Bitcoin Cycle zu lesen, wie die Historie der Bitcoins verlaufen ist und sicher ist das alles schön und gut und für Laien vielleicht auch noch interessant, aber wir wollen natürlich lieber mehr über die erwähnte Handelssoftware erfahren. Das wird uns aber leider nicht gewährt und so folgen – regelrecht endlose – Abschnitte über Vor- und Nachteile der Kryptowährungen im Alltag.

Wir dachten eigentlich, es geht hier um das Trading und weniger um die Verwendung digitaler Devisen? So wäre beispielsweise es nicht so einfach, „physisches sauber und hygienisch zu halten.“ Bitte? Sollen uns hier Viren und Bakterien Angst machen und das dient ernsthaft als seriöses Argument für eine Registrierung bei Bitcoin Cycle?

Andere Kryptos und deren Renditen werden übrigens abgetan als im Prinzip nutzlos und nur Bitcoins lohnen laut Broker hier ein Investment. Ist das vertrauenswürdig, wenn ein Provider versucht, uns zu einer einzigen Anlageklasse mit schmeichelnden Worten zu drängen? Dazu kommt eine Aufmachung an Bildern, die Top-Trader präsentieren, die gestellt wirken und somit als Bitcoin Cycle Fake zu bewerten sind.

Gleichwohl der Datenschutz sicher zu etwaigen Maßnahmen drängt, ist das Gesamtbild nach unserer Erfahrung nicht ausreichend seriös aufgestellt. Dann aber gibt es doch noch ein paar Infos zur Software – haben wir gedacht. In den Abschnitten zum Investieren wird nämlich nur gesagt, man solle sich keine Gedanken machen und einfach der Software das Kapital anvertrauen, die könne mit KI und sehr effizienten Algorithmen praktisch nebenbei erledigen. Ansonsten: Nichts!

Es kann sich also theoretisch alles Mögliche hinter einer solchen Wundertüte verbergen und ganz ehrlich hätten wir nicht alle schon mal von einem solchen System gehört, so es denn wirklich existiert? Auch ist natürlich alles kostenlos und flexibel, braucht keine langwierige Aufmerksamkeit und man muss schon fragen, was da am Ende rauskommen soll.

Selbst wenn es einen Handelsroboter gibt, der hier und da einen Einstieg in die Kryptos empfiehlt, aus welchen Gründen auch immer, braucht es doch immer noch ein Verständnis der Märkte und den Entschluss zum Handeln – aber wie sollen Laien beim Provider Bitcoin Cycle am Ende eine Entscheidung treffen können?

Es gibt auch nach langer Suche keine genauen Informationen, ob denn nun das Trading bei Bitcoin Cycle sowohl auf Long wie Short Optionen möglich ist – einige Trader machen ihr Geld nur mit der Spekulation auf fallende Kurse und es gibt keine Auskunft dazu. Und wie funktioniert das mit dem Ausstieg? Eine Software, die Leuten Flexibilität vorgaukelt, zugleich aber irgendwelche Kursmarken ohne substanzielle Anmerkungen wenigstens im Vorfeld empfiehlt, ist wie der Eckensteher Nante in Berlin, der plötzlich neben Lottospielern auftaucht und Empfehlungen gibt zum Ankreuzen der Gewinnzahlen!

Zauberei und Anspielungen auf märchenhafte Renditen ganz ohne Risiko sind nicht seriös und wir haken die Offerte als möglichen Betrug ab. Wir empfehlen darüber hinaus zum Vergleich mal einen Blick auf bewährte und viel besser ausgestattete Handelsplattformen am Markt, die uns mit ihrem Auftritt überzeugt haben.

Warum ist eToro eine gute Alternative?

Vollautomatisch, aber undurchsichtig, das ist uns einfach nicht genug und weil wir statt Glücksspiel seriöses Trading möchten im Internet gehen wir gleich zum bewährten Broker über. Dort gibt es nicht nur Leute, die als Kundenservice auch erreichbar sind bei Fragen und die sich kompetent auskennen mit den Angeboten auf einer Plattform, sondern immer auch ein Sicherheitslevel, auf das Sie sich verlassen können.

Immerhin handelt es sich beim Finanzkapital um unser Geld, das wollen wir schon sicher verwaltet wissen und eben nicht irgendwo zirkulieren ohne Transparenz und Auskunft! Die Grenze zum Betrug wird ein guter Anbieter niemals tangieren und stattdessen klare Lizenzen ausweisen zur Zulassung, Verschlüsselung und Absicherung aller verwendeten Daten.

So verstehen wir dann auch die Chartanalyse, die Sichtung der Märkte, das Einbinden von Informationen, die tagtäglich zur Verfügung stehen und die immer auch ganz verschiedene Anlageklassen betreffen. Bitcoins sind gut und lukrativ, hängen aber genauso wie andere Assets manchmal zu lange in Seitwärtstrends fest, während etwa bei Rohstoffen die Post abgeht!

Ein breit aufgestellter, hochwertig sortierter Provider wird seinen Kunden die Auswahl bieten, den Zugriff auf möglichst viele Märkte und dabei hinreichend Infos liefern für einen nachhaltigen Erfolg beim Anlegen online. Ohne Zugang zu Daten in Echtzeit, ohne die üblichen Tools und Werkzeuge hat niemand Erfolg bei Kryptos und wenn es ganz ohne Wissen und Mühe trotzdem ab und zu klingelt in der Kasse, dann ist das eher Glück als eine echte Grundlage für langfristig dauerhafte Rendite.

Hilfreich sind dabei neben den funktionalen Tools der Software ganz besonders die Tipps durch Experten und der Austausch mit anderen Tradern. Zwar haben so gut wie alle allgemein abrufbaren Finanzseiten auch ein Board, aber wenn Sie direkt nach der Registrierung bei einem wirklich guten, zuverlässigen Online Broker mit den dort aktiven Leuten reden, ist das allemal fruchtbarer, als sich in irgendeinem Chat die Taschen vollzuhauen!

Experten kommen auf einer seriösen Plattform zu Wort, es gibt tägliche Analysen und auch hier ist das eben nicht nur auf Kryptowährungen beschränkt, werden neue Entwicklungen sofort aufgenommen und dabei können wir dank der Vielfalt bei Daten und Trends stets sofort reagieren und müssen unser Schicksal und Kapital keinem unverständlichen Roboter anvertrauen. Was unverhandelbare Grundlagen sind für eine Anmeldung und für die Einzahlung von Kapital kann uns Bitcoin Cycle im Test nicht liefern. Dafür haben andere Broker im Vergleich überzeugen können, ohne dabei den voll automatisierten Handel oder Künstliche Intelligenz als Werbemittel einzusetzen.

Das Fazit

Eine App wie Bitcoin Cycle gießt nur auf, was anderswo schon als Betrug entlarvt wurde im kritischen Test und noch so lange Absätze mit unzähligen Allgemeinplätzen werden nicht helfen, das Angebot bei solchen angeblichen Handelsplattformen schmackhaft zu machen. Genauso gut könnten wir unser Kapital wissentlich an Internetbetrüger senden in der Hoffnung, die hätten wirklich den Goldschatz in der Wüste ausgegraben!

Seriös und sicher traden Sie nur bei einem bewährten Provider, einem Provider mit Lizenz, Auswahl und Kundenservice, was übrigens immer eine Selbstverständlichkeit ist bei der Ausstattung hochwertiger Angebote der hier aufgezeigten Provider und ein Vergleich trennt die Spreu vom Weizen sehr schnell. Auf dieser Seite sehen Sie weitere Betrugsfälle.

Bitcoin Cycle in anderen Ländern

Bitcoin Cycle OszustwoBitcoin Cycle EstafaBitcoin Cycle TruffaBitcoin Cycle SvindelBitcoin Cycle HuijausBitcoin Cycle FraudeBitcoin Cycle ArnaqueBitcoin Cycle BluffBitcoin Cycle Svindel NorgeBitcoin Cycle Fraude Portugal