Skip to main content

Davis Cup Wetten & Quoten für das Finale 2019

Dieses Bild zeigt einen Tennisschläger und einen TennisballDie 108. Austragung der Davis Cup Endrunde im Herren-Tennis wird erstmalig im Turniermodus ausgespielt. In der Finalwoche vom 18. bis zum 24. November kämpfen 18 Nationalteams um die Krone des Tennissports in Madrid. Damit ist auch klar, dass die spanische Mannschaft als Lokalmatador die Favoritenrolle innehat. Für Tippfreunde ergeben sich in dem neu formierten Tennisturnier, das Gruppenspiele und eine K.-o.-Phase beinhaltet, jede Menge neue Wettmöglichkeiten.

Was für interessante Wetten auf das Davis Cup Finale 2019 möglich sind und wie der neue Austragungsmodus funktioniert, erfährst Du im folgenden Artikel, der mit einem Buchmacher beginnt, bei dem Du Davis Cup Wetten abgeben kannst.


888Sport im Test

Gute Renditechancen in der Gruppenphase

Für Wetten auf das deutsche Davis-Cup-Team gibt es äußerst lohnenswerte Quoten, denn mit den Gruppengegnern Argentinien und Chile ist das Chancenverhältnis relativ ausgeglichen. Wobei von der Weltrangliste ausgehend die Favoriten in den Einzelspielen der argentinische Tennisspieler Diego Schwartzman und der Chilene Christian Carin sind. Im Doppel ruht Deutschlands Hoffnung auf den beiden Tennis-Youngster Andreas Mies und Kevin Krawietz, die gemeinsam das Grand-Slam-Finale bei den French Open im Doppel gewinnen konnten und auch sonst bietet das Team Deutschland gute Spamnnung und Quoten, schau Dir nur einmal folgende Tabelle an.

TeamQuote Sieger Gruppe C
Deutschland1,84
Argentinien2
Chile16

Ein echtes Hammerlos hat Gastgeber Spanien gezogen. Für das Team um Tennis-Ass Rafael Nadal geht es gegen den Titelverteidiger Kroatien und die schwer auszurechnende russische Mannschaft. Hier wartet das Mega-Talent Daniil Medvedev, der Weltranglistenvierte hatte Nadal bereits im Finale der US-Open am Rande einer Niederlage. Darüber hinaus sind die Russen allesamt auf dem Hartplatz groß geworden.

Für Tennis-Wetten sollten also unbedingt die Statistiken hinzugezogen werden, denn die Platzierung in der Weltrangliste kann unter Umständen die Stärken und Schwächen auf dem Hartcourt verfälschen. Die Todesgruppe B bietet noch mehr Brisanz, speziell das Aufeinandertreffen von Kroatien und Spanien am letzten Spieltag, nachdem beide gegen Russland gespielt haben.

Das ist in der Hinsicht interessant, da sich die Kroaten einen Tag ausruhen können, bevor es im Duell mit Spanien um den Einzug in die Runde der letzten Acht geht. Wobei dieses vorgezogene Endspiel zusätzlich vom Ausgang der vorhergehenden Davis-Cup-Matches gegen Russland beeinflusst wird. Spannung und hohe Quoten sind auf jeden Fall im Übermaß garantiert, wie diese Tabelle deutlich macht.

TeamQuote Sieger Gruppe B
Spanien2,2
Russland2,95
Kroatien3,2

Ansonsten sind Wetten auf Gruppensieger zu empfehlen, wo es eindeutige Favoriten und interessante Quoten gibt.


888Sport im Test

Der Titelverteidiger ist einen Geheimtipp wert

Den Finalteilnehmer aus dem vergangenen Jahr sollten Sporttipper unbedingt auf dem Schirm haben. Die französische Tennis-Nationalmannschaft hat leichte Gruppengegner mit Japan und Serbien erwischt. Im Viertelfinale würde ein Gruppenzweiter warten und auch im Halbfinale ist mit dem Sieger aus dem Duell der Gruppen D und F der Finaleinzug durchaus realistisch. Ein echtes Hammerlos droht eigentlich erst im Endspiel. Dabei ermöglichen die Quoten auf die Titelverteidigung eine Versechsfachung.

TeamQuote Gesamtsieger
Frankreich6

Sollte Frankreich im Davis Cup Finale 2019 scheitern, halbieren die meisten Buchmacher die Wettquote, was immer noch eine lohnenswerte Rendite ermöglicht. Ansonsten ist es natürlich immer interessant, auf die drei einzelnen Begegnungen Tipps zu platzieren, wobei hier zwei Satzsiege pro Partie über den Spielausgang entscheiden. Aber auch Wetten auf andere Teams sind interessant und lukrativ, wie jetzt deutlich wird.

TeamQuote Gesamtsieger
Spanien3,6
Kroatien6
Frankreich6
USA8
Australien9
Russland9
Kanada10
Serbien10
Deutschland11

Des Weiteren bieten die besten Buchmacher eine enorme Bandbreite an Tennis-Live-Wetten für das Davis Cup Finale 2019 an. Von einer ganz besonderen Dramatik ist natürlich stets das zweite Einzel geprägt, und sollte es danach Unentschieden stehen, dann entscheidet das Doppel über Sieg oder Niederlage.

Für Strategien bietet es sich an, auf die Favoriten der Einzelspiele zu wetten und im Gegenzug im Rahmen der Live-Spiele zu reagieren, sollte sich eine Überraschung anbahnen. Zu beachten ist allerdings, dass die 50 Einzel und 25 Doppel Davis-Cup-Matches, auf einem schnellen Hartplatz stattfinden, was nicht jedem Spieler liegt.

Der neue Turniermodus bietet viele Wettoptionen

Die wohl spannendste Veränderung ist, das Davis Cup Finale in einer Woche auszuspielen. Durch die Aufteilung der teilnehmenden Tennis-Nationen in sechs Gruppen, in denen jeweils drei Teams um die Qualifikation für das Viertelfinale spielen, ergeben sich großartige Möglichkeiten zum Wetten. Im Übrigen schaffen es im neuen Gruppenmodus neben den sechs Gruppensiegern ebenfalls die zwei besten Tabellenzweiten ins Viertelfinale.

Jedes Match in Rahmen des einwöchigen Events besteht aus zwei Einzel- und einem Doppelspiel, in denen jeweils zwei Gewinnsätze zur Entscheidung beitragen. Der Sieger der Begegnung ist also am Ende die Nation, die zwei Duelle im Best-of-3-Modus gewinnt.

Los geht jedes Aufeinandertreffen mit zwei Einzelspielen, womit das Tennis-Doppel am Ende der Team-Duelle ein wesentlicher Faktor für das Weiterkommen in der Gruppe sein kann. In der K.-o.-Runde wird das System beibehalten, welches der Sieger des Davis Cup Matches aus den beiden Einzelspielen und einem Doppel hervorgeht.

Es genügt, entsprechend ab dem Viertelfinale, für Wetten auf wer kommt weiter, das Team zu wählen, welches zwei Matches für sich entscheidet. Der Ausgang der einzelnen Partien spielt dabei keine Rolle, wobei es sich durchaus lohnen kann, auf diese separat zu tippen. Schlussendlich bieten sich im 2-Weg-Wettmarkt bei jedem Teamvergleich vier Möglichkeiten für Ergebnisvorhersagen inklusive des Tipps auf den Gesamtsieger.


Betway Sports im Test

Der Teamwettkampf zum Jahresabschluss

Obwohl mit Dominic Thiem, Roger Federer und Alexander Zverev einige großen Namen aus der deutschsprachigen Tennis-Welt fehlen, verspricht das neu geschaffene Mannschaftsturnier Spitzentennis mit vielfältigen Wettmöglichkeiten. Interessant ist es sicherlich, beim Tippen eine Vorhersage auf einen Gesamtsieger zu treffen und gleichzeitig auf die einzelnen Tennis-Matches zu wetten. Wer die Begegnungen im Davis Cup Finale 2019 live im Fernsehen verfolgt, kann sogar seine Tipps in Echtzeit absichern und hat Chancen, von Quotenausreißern zu profitieren.