Skip to main content

The Sword and The Grail jetzt kostenlos spielen

Das The Sword and The Grail LogoDer perfekt inszenierte Play’n Go Online-Spielautomat „The Sword and The Grail” entführt den Spieler an die Tafelrunde von König Artus. Gemeinsam mit dem tollkühnen Lancelot und der wunderschönen Gemahlin Lady Guinevere sowie Merlins Zauberkräften geht es auf Münzjagd in Camelot. Mit einer treibenden mittelalterlichen Musik im Hintergrund und reichlich Spezialeffekten wird der Titel dem Genre moderner Video-Slots mehr als gerecht. Mit der Möglichkeit, das 10.000-fache des Einsatzes gewinnen zu können, sind die ritterlichen Walzen mehr als ein Spiel wert.

Die Spielfunktion an der virtuellen Tafelrunde

The Sword and The Grail aus den legendären Studios von Play’n Go wird auf fünf Walzen und 20 Gewinnlinien gespielt. Um bares Geld kann man bereits mit 10 Cent spielen, die Obergrenze liegt bei 100 Euro.

Das The Sword and The Grail Slotspiel
  • Die Gewinnverteilung der Spielsymbole nach Multiplikatoren für eine aktive Gewinnlinie:
  • Drei Spielkartensymbole T und J verdoppeln den Linieneinsatz. Für vier gibt’s das Vierfache und das Zwanzigfache für fünf.
  • Drei der Kartensymbole Q und K zahlen dreifach aus. Für vier gibt’s das Sechsfache und das Vierzigfache für fünf.
  • Für drei Asse auf einer aktiven Linie wird der vierfache Einsatz ausgezahlt. Mit vier Assen verachtfacht sich der Einsatz und fünf bringen eine 40-fache Auszahlung.
  • Lässt sich Lancelot oder Merlin 3-mal blicken gibt’s das Zehnfache, für vier das 15-fache und fünf sind das 75-fache wert.
  • Lady Guinevere in dreifacher Ausführung zahlt zwölffach aus, 4 Symbole der Lady sind das 25-fache wert und fünf das 125-fache.
  • Taucht König Artus 3-mal auf dann wird der Linieneinsatz 25-fach vergütet. Vier König-Symbole bringen eine 50-fache Auszahlung und fünf das 250-fache.
  • Bonussymbole: Der Heilige Gral ist mit verschiedenen Wild-Multiplikatoren verfügbar. Das Schwert Excalibur fungiert als Scatter.

Das Scatter-Symbol ist sehr wertvoll

Das zu König Artus gehörige mächtige Excalibur-Schwert ist der Scatter des The Sword and The Grail Slots. Wenn drei oder mehr Schwerter auf den Walzen landen, dann werden fünf Freispiele ausgelöst. Im Basisspiel und Freispielmodus spielt der Heilige Gral mit unterschiedlich wertvollen Multiplikatoren eine bedeutende Rolle.

Der Heilige Gral als Wild-Symbol

Der sagenumwobene Heilige Gral ist die Wild Card im The Sword and The Grail Spielautomaten und ersetzt alle Symbole ausgenommen Excalibur. Der Heilige Gral kann auch mit einem magischen Multiplikator erscheinen und dem Spieler ein Wild 2x, Wild 5x, Wild 10x oder einen gigantischen 100-fachen Wild-Multiplikator bescheren.

Wo kann man um den Heiligen Gral spielen?

Eines der besten Play’n Go Casinos ist die virtuelle Spielhalle des schwedischen Anbieters Betsson. Ob Du den Heiligen Gral der Online Slots finden möchtest oder es vorziehst, einen progressiven Jackpot zu knacken, im Betsson Casino wirst Du Dein Lieblingsspiel garantiert finden.


Betsson Casino Testbericht

Wie kann man in Camelot am besten den Jackpot sprengen?

Die Volatilität des Slots macht es erforderlich Tipps zur Budgetplanung in Betracht zu ziehen. Dabei handelt es sich freilich nicht um smarte Tricks, um den Automaten austricksen zu können, aber der Weg zum Maximalgewinn von 100.000 Euro lässt sich so sicherer gestalten. Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, um zu erfahren, ob die unerbittlichen Walzen hergeben, was sie versprechen, sollte die Chance wahrnehmen, um ein paar Spins online kostenlos zu drehen.

Außergewöhnliche Bonusrunde mit Jackpot-Qualität

Abseits der Joker-Aufgaben ist der Heilige Gral in The Sword and The Grail auch in der Lage, Gewinne mit Multiplikatoren zu steigern, was zu erheblichen Auszahlungen im Hauptspiel führen kann. Noch interessanter wird es, wenn es nach dem Erscheinen von drei Excalibur-Schwertsymbolen mit fünf Free Spins zur Sache geht.

Das Ziel besteht darin, Scatter-Symbole zu sammeln, um durch die 4-stufigen Bonuslevel zu gelangen. Im ersten Level steht ein Wild-Multiplikator zur Verdopplung sämtlicher Erträge bereit, der wiederum ansteigt mit jedem weiteren Level, die man durch das Sammeln von Excalibur-Schwertern erreicht.

Mit sechs Schwertern öffnet sich der Zugang zu Level 2, indem weitere fünf Freispiele aktiviert und der Multiplikator auf fünf erhöht wird. Kommen zur Schwerter-Sammlung fünf weitere Symbole hinzu wird Level 3 freigeschalten. Der Spieler erhält erneut 5 Respins und der Gewinnfaktor des Wilds steigt auf 10.

Der Level 4 verlangt, nach sieben weiteren Excalibur-Scattern, für die es erneut 5 Freispiele gibt. Der Oberhammer, ab jetzt multiplizieren Wilds den erzielten Liniengewinn mit dem Faktor 100. Insgesamt können bis zu 20 Freispiele mit einer maximalen Gewinnausschüttung des 10.000-fachen Einsatzes in der Freispielrunde gewonnen werden.

Hohe Varianz mit reichlich Multiplikatoren

Mit dem Slot-Titel The Sword and The Grail reiht sich der Provider Play’n Go in die attraktive Kategorie der Spielautomaten mit sehr hoher Varianz ein. Die mittelalterliche Geschichte rund um die Tafelrunde wird wunderbar erzählt und punktet mit großartigen grafischen Elementen. Neben der fairen Auszahlungsquote von 96,53 Prozent sind vor allem die multiplizierenden Wilds im regulären Spielbetrieb sowie im Freispielmodus als beeindruckend zu bezeichnen.