Skip to main content

Der große 22Bet Test

(5 / 5 bei Stimmen)

Der interessante Buchmacher 22Bet bietet einen 122% Bonus auf die erste Einzahlung an und darüber hinaus auch noch ein attraktives Sportwettenangebot, dessen Umfang nur schwer überboten werden kann. Dieser junge Buchmacher verspricht gute Unterhaltung, auch unterwegs.


Gesamtbewertung

93.75%

Regulierung
99%
Bonus
97%
Angebot
89%
Kundenservice
90%

Testinhalt im ÜberblickDas große 22Bet Logo

Der Buchmacher 22Bet (Test: 08.11.2018)

Diese Sportarten werden bei 22Bet angeboten

U.a. auf diese Sportarten können Wetten abgeschlossen werden

22Bet ist ein russischer Anbieter für Sportwetten, der 2018 auf den Markt gekommen ist. Die Nutzer der Plattform können aus einer großen Reihe verschiedener Möglichkeiten für Wetteinsätze wählen, bislang stehen 45 verschiedene Sportarten zur Auswahl.

In diesem Review sind alle Informationen zum Anbieter und seinem Angebot und ein ausführliches Feedback zu finden. Insbesondere wird 22Bet auf seine Seriosität und Qualität untersucht. In einem umfassenden Test wurden unter anderem das Wettangebot, die Live-Wetten, das Bonus-Angebot und der Kunden-Support überprüft.

Der Buchmacher hat seinen Sitz in Zypern und arbeitet mit einer Lizenz der Regierung Curaçaos. Eine Lizenz aus Curaçao ist ebenso anerkannt wie eine Genehmigung aus der EU, hier besteht kein Grund zur Unsicherheit, das Wettumfeld ist garantiert sicher.

Auch wenn es sich bei 22Bet um einen neuen Buchmacher handelt, ist dieser verantwortlich für mehrere andere Anbieter, wie zum Beispiel für 1xbet und hat folglich einen renommierten Firmenhintergrund und ist somit durchaus seriös.

Vor- und Nachteile

  • Das Angebot an Sportwetten ist sehr breit gefächert
  • Es gibt einen deutschen Kundenservice
  • Der Support ist unkompliziert per Live-Chat erreichbar
  • Kundendaten werden durch Datenverschlüsselung geschützt
  • Kein riesiges Portfolio für Ein- und Auszahlungen
  • Kurze Bonusfrist von sieben Tagen

Daten zum Unternehmen

Der Anbieter Wichtige Informationen
Unternehmensname Marikit Holdings Ltd
Anschrift des Anbieters Chrysanthou Mylona, 12, Harmonia building 1, 1st floor, Flat/Office 15, 1030, Limassol, Zypern
Registrierungsnummer HE351206
Regulierungsbehörde Curaçao
Telefonnummer Ist nicht vorhanden
E-Mail-Adresse support-de@22bet.com
Livechat-Support Ein Livechat ist vorhanden

Das Sportwetten Angebot ist schwer zu toppen

Die Nutzer der Plattform können sich über ein umfangreiches und abwechslungsreiches Angebot für Wetten freuen: Man kann zwischen 45 verschiedenen Sportdisziplinen wählen. Meist verfügen nicht einmal etablierte Buchmacher über solch ein großes Angebot. Hieran ist zu sehen, dass der Firmenhintergrund bereits jahrelang auf dem Markt tätig ist und man die Kundenwünsche kennt.

22Bet bietet die Möglichkeit, auf Fußball, Tennis und Eishockey zu wetten, aber auch auf Randsportarten und außergewöhnliche Sportarten wie Pferderennen, Wasserball, Windhundrennen oder Snooker kann man wetten. 22Bet bietet außerdem die Option, Tipps im Bereich der eSports zu setzen.

Die Spezialwetten drehen sich außerdem nicht nur um Sport, User der Plattform können ihr Wissen auch in anderen Bereichen, wie beispielsweise der Politik, testen und unter anderem auf die Ergebnisse politischer Wahlen setzen. Bei 22Bet wird also jeder fündig.

Fußball ist in unserer Gesellschaft ein besonders beliebter Sport und so erfreuen sich auch Fußballwetten großer Beliebtheit. Das Hauptaugenmerk des Angebots von 22Bet liegt zum Großteil auf diesem Gebiet. Wer auf der Suche nach einem Anbieter ist, der über ein breites und ausgewogenes Angebot an Fußballwetten verfügt, wird bei 22Bet fündig.

Der Buchmacher bietet neben den Standard-Wettbewerben und -Ligen zahlreiche weitere Wettmöglichkeiten – insgesamt rund 200 verschiedene. Alle wichtigen Wettbewerbe, wie das Wetten auf die Champions League, die Europa League, die Europa- und Weltmeisterschaft, aber auch auf andere bekannte Ligen wie die deutsche Bundesliga, die Premier League oder die Primera Division sind verfügbar. Wetten auf international weniger beachtete Ligen wie Ligen aus Afrika, Asien, Südamerika und Russland und Spiele unterer Ligen sind ebenfalls möglich.

Auch wenn das Angebot beim Tennis geringer ausfällt, sind die wichtigsten Wettoptionen, wie beispielsweise Doppelte Chance, Wetten auf die Halbzeit oder den Endstand, auf Handicap, Tipps auf die Anzahl der Tore oder auf den nächsten Eckball vorhanden. Im Esports-Bereich kann 22Bet mit einem sehr breiten und abwechslungsreichen Angebot punkten. Man kann unter anderem auf League of Legends (LOL), DOTA, Rainbow oder CS:Go wetten.

22Bet verfügt auch über ein breites und abwechslungsreiches Angebot an Live-Wetten, welches von Feldhockey, Fußball, Tennis, Tischtennis zu Pferderennen und Snooker reicht. Selbstverständlich lässt sich das Angebot nicht mit dem der Großen am Markt vergleichen, wie zum Beispiel mit Bet365, dennoch ist die Auswahl durchaus attraktiv.

Am Wochenende ist das Angebot etwas größer als unter der Woche. Die Ergebnisse werden in Echtzeit angepasst, sodass Spieler immer im Auge behalten können, wie sich ihre Wetten entwickeln. Ein Live-Stream steht teilweise ebenfalls zur Verfügung. Welche Events in nächster Zeit anstehen, erfährt man in der Übersicht über die Live-Veranstaltungen, sodass man seine Einsätze deutlich besser planen kann.

Für einen Buchmacher, der erst seit kurzer Zeit auf dem Markt ist, ist ein solch umfangreiches Angebot keineswegs selbstverständlich und macht einen großen Pluspunkt in diesem Review aus.

Der Kundenservice ist per Live-Chat erreichbar

Der Wettanbieter punktet mit kompetenten Support-Mitarbeitern. Diese sind – anders als bei vielen Konkurrenten – jedoch nicht per Telefon, sondern nur per Live-Chat-Funktion erreichbar. Da sich in den letzten Jahren der Live-Chat zu einem sehr wichtigen Kundenservice-Instrument entwickelt hat, hat 22Bet besonderes Augenmerk auf diese Kontaktmöglichkeit gelegt.

Die Kontaktaufnahme mit den Mitarbeitern vom Support erfolgt schnell und unkompliziert und Nachfragen und Klärungen von Problemen lassen sich schnell erledigen. Positiv ist, dass der Live-Chat neben vielen anderen Sprachen auch auf Deutsch verfügbar ist, was besonders praktisch ist, wenn man keine Fremdsprache spricht. Man kann den Support außerdem auch per E-Mail erreichen. Noch gibt es auf der Website keinen FAQ-Bereich, was aber vermutlich daran liegt, dass 22Bet noch so neu auf dem Markt ist.

Die Plattform + mobile Plattform (Apps für iOS & Android)

Der erste Eindruck der Website kann täuschen – wo auf dem ersten Blick die Gestaltung des Webauftritts ein wenig chaotisch wirkt, steckt durchaus ein System dahinter. Nachdem man sich die Aufteilung der Website genauer angesehen hat, findet man sich generell sehr gut zurecht. Man findet Quicklinks zu den wichtigsten Bereichen wie den Statistiken, den Zahlungen und zu den Bonus-Angeboten.

In der Seitenleiste sind alle Sportdisziplinen aufgezählt, eine Weiterleitung zum Casino ist ebenfalls zu finden. Klickt man auf eine Sportart, öffnen sich die Länder und Ligen. In der Seitenmitte werden die Wettquoten angegeben. Klickt man auf die Quote, wird die Wette automatisch in den Wettschein transferiert, welcher sich ebenfalls automatisch öffnet. Man kann hier nun beispielsweise weitere Angaben zum Wetteinsatz machen.

So sieht die 22Bet Plattform aus

Die Website lädt vergleichsweise schnell und lässt sich leicht bedienen. Große, gut beschriftete Buttons ermöglichen auch Einsteigern, Wetten ohne vorher nötige Anweisungen abzugeben. Leider werden auf der Plattform keine aktuellen Sportwetten-News angeboten.

22Bet bietet ein zusätzliches Angebot an – ein Online-Casino – und folgt damit dem sich immer stärker abzeichnenden Trend der Kombination von Sportwetten und Casino-Spielen. Alle Glücksspiel-Begeisterten können sich bei 22Bet also nicht nur über Wett-Möglichkeiten, sondern auch über Glücksspiele freuen. Im Casino von 22Bet werden neben Poker, Bingo und Blackjack zahlreiche weitere Spielmöglichkeiten geboten. Außerdem gibt es auch ein Live-Casino.

Das macht die Web-App aus

22Bet ist auch unterwegs erreichbar, sodass auch mobiles Wetten möglich ist und man jederzeit Wetten setzen und diese auch beobachten kann. Jedoch ist dies nicht über eine klassische App möglich, sondern über eine Web-App. Man ruft die HTML5-basierte Anwendung über den Browser auf und wird direkt zur mobilen Version der 22Bet-Website weitergeleitet.

Somit sind kein Download und keine Updates erforderlich. Die Web-App gleicht vom Aufbau und in der Übersichtlichkeit der normalen Website. Der Funktionsumfang ist keineswegs eingeschränkt. Ein weiterer Vorteil ist, dass man auf die Web-App mit jedem beliebigen Betriebssystem, ob iOS, Android oder Windows, zugreifen kann. Einziger Nachteil ist, dass Kompatibilitätsprobleme nicht ausgeschlossen werden können, da es sich um eine mobile Website handelt.

Einfache Zahlungen und ein hoher Bonus

22Bet verfügt über ein breites Portfolio über Zahlungsmittel für Einzahlungen, jedoch können diese nicht alle in Deutschland genutzt werden. Leider wird PayPal nicht als Zahlungsoption angeboten, dafür aber die beiden eWallets Skrill und Neteller. Kreditkartenzahlungen können per Mastercard und Visa getätigt werden.

Mit Direktbuchungssystemen wie zum Beispiel Sofortüberweisung oder Giropay können Banküberweisungen in Echtzeit durchgeführt werden. Die Prepaid-Karte Paysafecard kann ebenfalls für Einzahlungen genutzt werden.

In einer tabellarischen Übersicht kann man erkennen, ob die gewünschte Zahlungsmethode mit Kosten verbunden ist. Man erhält ebenfalls einen Hinweis über die Dauer der Übertragung des Geldes, was sehr praktisch ist.

Das 22Bet Willkommensangebot

Auszahlungen nehmen eine Bearbeitungszeit von zwei Werktagen in Anspruch, Auszahlungsanträge werden hierbei von den Mitarbeitern der Plattform manuell überprüft. Zu beachten ist, dass Auszahlungen lediglich über das Zahlungsmittel möglich sind, das bereits im Vorfeld für eine Einzahlung genutzt wurde.

Für die erste Auszahlung ist eine Verifikation mit einem Personalausweis oder einem Reisepass erforderlich. Auch die Wohnadresse wird mit einem offiziellen Dokument bestätigt, hierfür kann man beispielsweise die Kopie einer Stromrechnung einreichen, die nicht älter als drei Monate ist.

Was das Thema Sicherheit betrifft, legt 22Bet großen Wert auf die Datensicherheit seiner Kunden. Kundendaten bei Zahlungen und allen anderen Datentransfers werden mit einer 128 Bit SSL-Verschlüsselung geschützt. Diese Verschlüsselungstechnik wird auch für das Online-Banking von Banken genutzt. Man kann sich also sicher sein, dass Daten vor dem Zugriff unbefugter Dritter geschützt sind.

Man hat außerdem die Möglichkeit, im Kundenbereich ein Limit für Zahlungen oder Verluste zu setzen. Der Anbieter ermöglicht außerdem, auf Wunsch eine zeitliche Auszeit vom Wetten zu nehmen, beispielsweise wenn man länger verreist oder man Probleme mit der Spielsucht hat, womit sich der Anbieter weitere Bonuspunkte einholt.

Zwei Bonus-Angebote unter der Lupe

Wer sich auf der Plattform registriert, erhält als Neukunde bei Bet22 auf die erste und zweite Einzahlung einen Bonus. Man benötigt für die Aktivierung des Bonus keinen Bonus-Code bzw. Gutscheincode oder Promo-Code, stattdessen erfolgt die Einlösung des Bonus mit einer Einzahlung in Höhe von mindestens 1 Euro. Eine bestimmte Einzahlungsmethode ist nicht erforderlich.

Bei der ersten Einzahlung liegt dieser bei 122% auf den eingezahlten Betrag. Der Bonusbetrag kann hierbei bis zu 50 Euro betragen. Bei der zweiten Einzahlung erhält man nochmals einen 22% Bonus mit einer maximalen Höhe von 50 Euro.

Bei der Einzahlung ist bereits zu entscheiden, ob man den Bonus für die Sportwetten oder das Casino einsetzen möchte. Setzt man den Bonus für die Sportwetten ein, muss der Bonusbetrag 5 Mal bei Akkumulator-Wetten umgesetzt werden. Voraussetzung ist, dass sich der Akkumulator aus mindestens drei Tipps zusammensetzt und diese eine Quote in Höhe von 1,40 oder mehr haben müssen. Keine Wettmärkte sind von dem Willkommensbonus ausgenommen.

Zu beachten: Die Bonuszahlung muss innerhalb einer Frist von sieben Tagen nach der Auszahlung umgesetzt werden. Falls der Umsatz innerhalb dieses Zeitraums nicht erfolgt, werden der Bonus und auch die damit einhergehenden Gewinne vom Konto gelöscht. Wenn man den Umschlag gemeistert hat, kann man einen zweiten Deposit Bonus beantragen.

Die Bonusbedingungen sind fair gestaltet, da auch Einsteiger einen fünffachen Umschlag meistern können sollten. Auch die Mindestquote von 1,40 ist niedrig gewählt, wodurch zum Teil auch Wetten auf Favoriten möglich sind.

Die Wettlimits sind bei 22Bet klassisch angelegt und abhängig von der jeweiligen Sportart und auch abhängig davon, bei welchem Event man wettet. Einsätze können teilweise in hohe dreistellige, bis vier- oder fünfstellige Gewinne gehen. Dies kommt vor allem bei besonders beliebten und häufig genutzten Sportdisziplinen vor.

Fußballwetten, die auf wichtigen Events abgeschlossen werden, gehen generell mit höheren Limits einher, als weniger bekannte Sportarten. Die Limits der Randsportarten liegen in überschaubaren Bereichen, was aber bei anderen Buchmachern nicht anders ist. Grundsätzlich sind die Limits aber relativ hoch, sodass auf professionelle Wetter, die den Kick durch hohe Einsätze suchen, bei 22Bet auf ihre Kosten kommen.


Der große 22Bet Test

Das Fazit

Betrachtet man die Plattform als Ganzes, gibt es sowohl einige Stärken, als auch kleine Schwachpunkte. Besonders positiv fällt beim Test jedoch das breite und ausgewogene Portfolio an Sportwetten aus vielen verschiedenen Sportdisziplinen auf, das keine Wünsche offen lässt. An das Design der Plattform muss man sich zuerst gewöhnen, dennoch ist dieses gut durchdacht, sodass man mit der Website durchaus gute Erfahrungen machen kann.

Bestandskunden können sich regelmäßig über Boni freuen. Und auch wenn eine native App und der FAQ-Bereich noch fehlen, da die Plattform noch sehr jung ist, hinterlässt 22Bet einen durchaus positiven Eindruck und ist absolut weiterzuempfehlen. Dass statt einer App eine Web-App zum Einsatz kommt, hat den Vorteil, dass die mobile Website unabhängig vom Betriebssystem genutzt werden kann.

Die Wettquoten von 22Bet liegen bei rund 93 Prozent im durchschnittlichen Bereich und erreichen teilweise auch 94 Prozent. Die Konkurrenz kann sich teilweise mit höheren Quoten hervorheben, allerdings unterscheidet sich 22Bet von diesen mit seinem Portfolio, welches so gut wie alle Sportarten bietet. Eine Wettsteuer entfällt übrigens, sodass sich die Quoten auf diese Weise noch einmal erhöhen.

Spieler können sich bei 22Bet über Gewinne ohne Abzüge freuen. Viele andere Buchmacher verlangen eine Wettabgabe in Höhe von 5 Prozent. Mit dem Auszahlungsschlüssel kann man sich ausrechnen, wie viel Prozent der Wetteinsätze bei 22Bet bleiben und wie viel im Vergleich dazu wieder ausgezahlt werden. Bei einem Einsatz von beispielsweise 100 Euro behält der Anbieter als Gewinnmarge zwischen sechs und sieben Euro.